Wegpunkt-Suche: 
 
NFC Galgenberg

 NFC Galgenberg (📳Nicht Findbarer Cache?📳)

von team_GRLP     Deutschland > Hessen > Limburg-Weilburg

N 50° 22.917' E 008° 13.214' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 03. Oktober 2020
 Veröffentlicht am: 03. Oktober 2020
 Letzte Änderung: 03. Oktober 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC1658F

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Galgenberg - Ein makabrer Ortsname, der an grausame Folterungen, öffentliche Hinrichtungsrituale und abschreckende Urteile erinnert. Der historische Hinrichtungsplatz der Trierer Herrschaft Kur-Trier "Galgenberg", so der frühere Name der Anhöhe über der Lahn, wird in diesem Zusammenhang etwas getrübt. Der ursprüngliche Name der Anhöhe war Duneberg. Er findet sich in Dokumenten und Aufzeichnungen des Hessischen Hauptstaatsarchivs in Wiesbaden. Wer sich zum Galgenberg informieren möchte: http://www.alte-heerstrasse.de/ und https://de.wikipedia.org/wiki/Villmar

Für diesen Geocache ist eine "spezielle" Ausstattung in Form eines NFC-fähigen Smartphones oder Tablets unbedingt erforderlich! Für jeden Angelcache gibt es eine D5 Wertung, weil ein spezielles Tool benötigt wird, warum nicht auch hier?

Was ist NFC?

Und hier kommen die NFC-Tags ins Spiel, die Daten über sehr kurze Distanz per Funk austauschen.

NFC hat nichts mit Geocaching zu tun und bedeutet nicht "Not Findable Cache". Die Abkürzung NFC ist englisch und steht für "Near Field Communication". Dies ist ein Standard für die kontaktlose und batterielose Datenübertragung über sehr kurze Distanzen (wenige Zentimeter) auf Smartphones und Tablets [falls es nicht sofort klappt Smartphone/Tablet aus der Hülle nehmen]. Die Technologie von NFC basiert auf der RFID-Technologie und wird bereits in vielen Dingen des täglichen Lebens eingesetzt. NFC wird derzeit im neuen Personalausweis, in mehreren Kreditkarten zur bargeldlosen Bezahlung von Kleinbeträgen (z.B. im Supermarkt), an Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn,... und jetzt auch beim Geocaching eingesetzt.


Das erste NFC-fähige Mobiltelefon war das Nokia 6131 aus dem Jahr 2006. Technologisch ist NFC also ein alter Hut, Google hat NFC jedoch erst 2011 für Android eingeführt. Bei meinen Android Smartphones brauche ich keine App, der Tag kann bei eingeschaltetem NFC direkt mit dem Betriebssystem ausgelesen werden. Ab dem iPhone7 unterstützt Apple mit iOS 11 und einer App (u.a. NFC21 Reader – im Apple Playstore) die NFC-Technik. Bei NFC-Geocaching muss man dem Tag sehr nahe kommen, d.h. kann ihm nur aus 1-2 cm Entfernung kontaktlos lesen. Der Tag muss also genauso wie eine Dose versteckt und gefunden werden.

Lasse den NFC-Tag, wo er ist, beschädige ihn nicht und führe bitte keine weiteren Experimente mit ihm durch! Die nächsten Geocacher werden es dir danken.

Ziel/Finale: Peile von den Header Koordinaten N 50 22.917 E 008 13.214

(X/3)-5 Meter, Y-14 Grad

Dort in ca. 2.50m Höhe suche den NFC Tag

Loggen: Dies ist ein virtueller Cache, daß bedeutet es gibt keine physikalische Dose! Deshalb brauchst Du ein Passwort, welches aus dem NFC-Tag ausgelesen werden muss. Ferner erwarten wir auch ein schönes Bild vom Galgenberg oder der Schutzhütte.

Passwort: Der NFC-Tag gibt dir Zahlen für die Variablen A,B,C,D & E aus. Das Passwort ist A.B.C.D.E also z.B.:  10.20.30.40.50 (4 Punkte).  

Achtung: Wenn Dein Smartphone (z.B.: Samsung) nicht mehr über den original Akku verfügt, funktioniert das Scannen möglicherweise nicht. Dies liegt daran, dass die NFC-Technologie in den Akku einiger Smartphones integriert ist.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 22.917'
E 008° 13.214'
Hier bitte parken! Oder mit dem Rad kommen!
Station oder Referenzpunkt
N 50° 22.914'
E 008° 13.228'
Hier findest Du eine interessante Infotafel "Naturpark Hochtaunus"

Bilde vom zweiten Satz, dem ersten Wort (darunter ist der kleine rote Fuchs) den Buchstabenwortwert. Dies sei X (Quersumme = 3)
Station oder Referenzpunkt
N 50° 22.916'
E 008° 13.236'
Hier findest Du eine interessante Infotafel "Boden-Denkmal Alte Heer-Straße"

Ermittle von dem ersten roten Wort den Buchstabenwortwert. Dieser sei Y (Quersumme=11)
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qrgnvyf fvrur Orfpuervohat qre Jrtchaxgr

[FINAL]: Snyyf rf avpug fbsbeg xynccg Fznegcubar/Gnoyrg nhf qre Uüyyr aruzra. ASP Gnt -> benatr & ehaq, Xyrvarer Pnpure (<1.70z) oenhpura riraghryy abpu rva jrvgrerf Gbby, jvr m.O. rva Qrccramrcgre [https://www.amazon.de/s?k=deppenzepter] :-)) bqre rvar Yrvgre (qnehz nhpu G3.5)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

NFC-Tag
NFC-Tag

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Taunus (Info), Naturpark Hochtaunus (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für NFC Galgenberg    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x