Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Pilze III - Birkenporlinge

 Der Dritte von mehreren Tradis an Orten mit Pilzen

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 49.951' E 012° 01.371' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Februar 2021
 Veröffentlicht am: 06. Februar 2021
 Letzte Änderung: 06. Februar 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16864

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
26 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Neben dem Geocachen bin ich oft auch wegen Pilzen im Wald unterwegs und dadurch zufällig auf die einzelnen Plätze zu den Caches der LP-Serie: "Dem Verfall preisgegeben..." gestoßen. Mit dieser neuen Serie führe ich Euch an einzelne Stellen, wo man tatsächlich Pilze findet, die man ohne sehr gute Pilzkenntnis nicht für eßbar oder als Heilpilze nutzbar halten würde.

Bitte versteht die Cacheverstecke aber nicht als Orte, wo ihr Pilze zum Verzehr mitnehmen könnt, wenn ihr diese nicht selbst aus entsprechender Erfahrung sicher bestimmen könnt, da dort auch andere Pilze angesiedelt sein können, die eventuell zum Verwechseln ähnlich sind und schwerste Vergiftungen nach deren Einnahme auftreten können!

Auch solltet ihr die Pilze dort wachsen lassen, weil es ja auch darum geht, diese den hergelockten Cacher*innen zu zeigen. Die ausgewählten Arten sind üblicherweise das ganze Jahr über an diesen Standorten zu finden und nicht nur im Spätsommer. Dennoch können unterschiedlich viele oder auch mal keine Pilze (Fruchtkörper) zu sehen sein.

An diesen dritten Pilzstandort, zu dem ich Euch führe, handelt es sich mit dem Birkenporling um einen Baumpilz, der ausschließlich Birken befällt und diese stark schädigt. Oft sind die Birken ohnehin bereits in einem verfallendem Stadium oder im Stamm gebrochen und abgestorben. Auch wenn der Pilz vor allem in der Zeit von Juli - November seine Fruchtkörper ausbildet, findet man Ältere davon fast das ganze Jahr. Der Birkenporling ist ein Heilpilz und nicht zum direkten Verzehr geeignet, da er extrem bitter ist. Interessanter Weise hatte Ötzi zwei davon bei seinem Gepäck, als er im Gletscher auftauend gefunden wurde. Diesen Umstand fand ich Grund genug, Dich zu einem Platz des Wachstums dieses Pilzes hinzuführen.

Es gibt hier einige Wildpfade im Wald, den es sich zu folgen lohnt. So kommst Du auch bei N 47° 49.955, E 012° 01.444 zu einem kleinen Platz, wo sich Jugendliche im Wald eingerichtet haben, leider aber manchmal auch gefährlicher Weise kleinere Feuer entzünden. Zumindest weisen Überreste deutlich darauf hin:

 

Dein Ziel sollte bei diesem Cache sein, nicht einfach in gerader Line vom Waldweg durch das Unterholz zu stapfen, sondern eben einen der kleinen Wildpfade zu nehmen, um dort hinzugelangen. Das ist nicht immer geradlinig und kann manchmal auch erst einmal scheinbar leicht vom Ziel wegführen. In unter 200 m Luftlinie liegt auch mit dem "Versinkenden Leuchturm" ein weiterer Cache von mir in der Nähe, den Du ebenfalls über die Nutzung eines Wildpfades gut erreichen kannst. Genieße dieses Stück ehemaligen Moorwaldes, wo nicht alles an Bruchholz herausgeholt wird, sondern seine wichtige Funktion zur Bodenverbesserung noch wahrnehmen kann und für einen besonderen Reiz sorgt, in dem man einen normalen Ausgleich zwischen Werden und Vergehen erkennen kann. Auch gibt es hier einen höheren Kiefernbestand als sonst um Kolbermoor herum üblich.

Wie immer gilt bei Filmdosen, dass ihr einen eigenen Stift mitbringen müsst und bei Schnee ist sie nicht zu finden!

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nhs zve fnß zny rvare zvg Syvagr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Pilze III - Birkenporlinge    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 14. Februar 2021 kasi217 hat den Geocache gefunden

Zum Valentinstag brauchte die Familie mal wieder ein bisschen frische Luft - und der Papa ein paar Caches! ;-)

Da wir gerade die Tochter aufgrund des nahen Pferdehofes immer gut für eine Runde bei Schlarbhofen motivieren können, nahmen wir also hier drei der neueren OC- Caches vom Bienenpaten in Angriff: Dem Verfall preisgegeben III, Pilze III und Der versinkende Leuchtturm.

Obwohl es dann beim "Pilze III" ein ausgiebiges Picknick gab (mitten im echt tollen Wald!), war nach den vorgenannten drei Caches die Luft bei den Kids raus (und der Muggelfrau war auch schon kalt...), so dass wir unmittelbar den Rückweg zum Cachemobil antraten - ohne noch die beiden anderen neuen Caches im Fasanenweg mitzunehmen... :-(

Aber dann beim nächsten Mal bestimmt! ;-)

Vielen, vielen Dank also für´s wieder mal Hierherlocken in diese (immer wieder) schöne Gegend,vielen Dank für die Kosten und Mühen mit dem Legen und Pflegen der Caches - und viele Grüße nach Kolbermoor!

gefunden 13. Februar 2021 Ulli H hat den Geocache gefunden

Heute haben wir vor allem neuere OC-Caches in der Bienenpaten-Region besucht.

Hier konnten wir erst nach einiger Suche die Dose finden. Der Schnee machte es nicht gerade leichter. TFTC!

gefunden 08. Februar 2021 Wilma57 hat den Geocache gefunden

Spontan habe ich nach dem Mittagessen entschieden das tolle Frühlingswetter zu nutzen und in's "Bienenpaten-Land" zu düsen. Lächelnd Er war sehr fleissig und orgt mit seinen vielen neuen Caches, dass ich meinem Hobby in Coronazeiten frönen kannZwinkernd

Mit dem Cachermobil düste ich nach Kolbermoor, mein erstes Ziel war der Multi "Rund um den Tonwerkweiher" , anschließend ging es in die City zum Multi "Kolbermoorer Schmiedekunst". Die drei neuen Tradi's im Moor warteten auch auf einen Besuch, die gingen sich dann auch noch ausLächelnd

Nach einem schönen Spaziergang konnte der Pilz Nummer III an einer außergewöhnlichen Stelle gefunden und das Logbuch signiert werden.

Danke für den Cache

schöne Grüße

Wilma57

gefunden 06. Februar 2021 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #14 auf einer Samstagstour ins Bienenpaten-Land!

Da kam doch glatt heute früh noch ein weiterer Cache heraus Lachend! Es bot sich natürlich an, nach dem Leuchtturm gleich noch hierher zu kommen. Bei der Suche nach einem kleinen Pfad zum Ziel war ich nicht wirklich erfolgreich Stirnrunzelnd, so dass es ein paar Meter querwaldein gehen musste. Am Ziel habe ich mich dann blöd angestellt, und wesentlich länger die Überreste abgesucht, als es eigentlich nötig gewesen wäre Verlegen.

TFTC!

gefunden 06. Februar 2021, 15:49 Quirly hat den Geocache gefunden

Vom Hinweis ist zwar kaum noch was zu sehen, aber er  stimmt tatsächlich!