Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Asbeck Bf. - Vorsicht an der Bahnsteigkante!

 Bahnsteigkanten-Cache

von mrkrid     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ennepe-Ruhr-Kreis

N 51° 20.622' E 007° 19.545' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 11. Februar 2021
 Veröffentlicht am: 11. Februar 2021
 Letzte Änderung: 11. Februar 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC168DA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
44 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Auch nach über 30 Jahren sind noch Reste der ehem. Elbschetalbahn sichtbar (zB. Silscheder Tunnel WP01). Sogar die Bahnsteigkante des Haltepunkt Asbeck ist noch vorhanden.

Asbeck-1959
Haltepunkt in Asbeck, November 1982 (Stadtarchiv Ennepetal)

 

Elbschetalbahn

Die Bahnstrecke Schwelm – Witten hat eine glanzvolle Geschichte. Über sie schafften es Dampflokgeführte Eilzüge schon in den 30ern Jahren in anderthalb Stunden von Dortmund nach Köln. Die etwa 20 km lange, eingleisige Eisenbahnstrecke Schwelm – Witten (Elbschetalbahn) wurde von 1912 bis 1934 erbaut und sollte ein Teil einer Entlastungsstrecke aus dem Ruhrgebiet in Richtung Köln werden. Der Streckenverlauf war durch einige aufwendige Viadukte und Tunnel gekennzeichnet, zu denen auch der Ruhr-Viadukt bei Witten gehörte. Weitere Bauwerke, die Viadukte in Wengern und Gevelsberg (Stefansbachtal-Viadukt ca. 24m hoch), sowie drei Tunnel befinden sich bei Gevelsberg-Asbeck und nördlich von Schwelm. Die Stillegung der Elbschetalbahn erfolgte im Januar 1983.

Quelle: http://www.eisenbahn-en.de/schwelm-witten.html

logo

 

Der Cache

Am ehem. Haltepunkt Asbeck, der Bahnstrecke Schwelm – Witten (Elbschetalbahn) findet ihr diesen Tradi. Aber keine Angst, hier fährt kein Zug mehr, trotzdem ist etwas Vorsicht geboten.


Happy hunting!
MrKrid



Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

interessanter Ort
N 51° 20.860'
E 007° 19.535'
WP 01: Silscheder Tunnel
Parkplatz
N 51° 20.589'
E 007° 19.549'
Hier ist Platz für 1-2 Autos
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

MjrvZnyIvre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Asbeck Bf. - Vorsicht an der Bahnsteigkante!    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. Oktober 2021 Hammas hat den Geocache gefunden

Hier benötigt man doch etwas Phantasie, um sich einen Bahnhof vorstellen zu können. DfdC!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 26. September 2021, 11:01 GeoBasic08 hat den Geocache gefunden

Heute war ein gemeinsames Mittagessen mit den Eltern im Restaurant „Krans im Katzenstein“, einer Speisewirtschaft der gehobenen Landküche, geplant. Auf dem Weg zu meinen Eltern fuhr ich über Asbeck. Dort gab es eine Dose, der ich noch keine Aufwartung gemacht hatte. Asbeck Bf. - Vorsicht an der Bahnsteigkante! hieß es dort für mich. Nach dem hervorragenden Essen war ich pappsatt und hatte noch Lust auf Bewegung. Für meinen Rückweg nach Hause suchte ich mir daher ein paar Caches aus, die ich ebenfalls noch besuchen wollte. Das Berufsbildungswerk Volmarstein (BBW) lag mir schon lange auf der Seele. Nummer 5 lebt! Gut, das werde ich auch noch überprüfen. The Hidden Bridge 2.0 war schließlich der letzte Cache für heute.

Der 13. Dezember 2008 ist für mich und meine Familie ein wichtiges Datum. Wir suchten an diesem Tag gemeinsam unseren allerersten Cache. Damals stellten sich uns die Fragen: Würde uns dieses Spiel gefallen? Würden wir den Cache finden? Würde unsere Technik mitspielen? Heute kann ich sagen ja, Geocaching macht mir bis heute Freude. Ja, wir haben unseren ersten Cache entdeckt und es war ein Abenteuer! Und ja, die technische Ausrüstung spielte mit. Sie wurde (natürlich) im Laufe der Zeit ausgefeilter. Unser zweiter Cache war dann von Geocaching.com. Unser allererster Cache war übrigens Silscheder Tunnel Süd, der lag ganz hier in der Nähe! Die Dose hatte ich schnell entdeckt. Doch das kam mir alles bekannt vor. Ja, natürlich, am 10.09.2016 hatte ich diesen, auch auf Geocaching.com gelisteten Cache, bereits dort geloggt. Daher mein Déjà-vu. Nun ist er auch hier geloggt.

DFDC! Erfolgreich im Gästebuch eingetragen.
Danke für das Verstecken und die Pflege des Cache an mrkrid!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. September 2021 Mnyromyr hat den Geocache gefunden

Bin ja mal gespannt, wann der Tunnel mal endlich wieder offen ist …

TFTC!

gefunden 11. Februar 2021, 14:08 Teufel+Hexe hat den Geocache gefunden

Nachlog GC

zum Abschluss unserer Tour haben wir auch diesen Cache besucht,
der an einer geschichtlich interessanter Position gelegt worden ist
danke für den Cache und viele Grüße von Teufel+Hexe

gefunden 01. Juni 2019, 12:10 Roobinson Crusoe hat den Geocache gefunden

Nachträglicher LOG:

"Auf der Hunderunde machten wir natürlich auch einen Abstecher zum Bahnhof.

Schönes Versteck.

Danke und Gruß aus Solingen

Fiehbie Sylvie Holger"