Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Der Große Findling am Hospitalberg

 in spannender Zeitzeuge aus der Eiszeit und eine Geschichte mit Augenzwinkern.

von Trüffelswine     Deutschland > Sachsen > Torgau-Oschatz

N 51° 24.467' E 013° 01.633' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 09. März 2021
 Veröffentlicht am: 09. März 2021
 Letzte Änderung: 09. März 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16977
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte

Beschreibung   

Ein spannender Zeitzeuge aus der Eiszeit und eine Geschichte mit Augenzwinkern.

Zum Findling führen offizielle und ausgeschilderte Wege. Wenn die Zielkoordinaten unter dem Blätterdach schwanken, hilft der Hinweis weiter. Bitte Stift mitbringen.


Der große Findling am Hospitalberg ist ein erratischer Granitbrocken. Er wurde während der Saale Eiszeit aus Skandinavien hier her transportiert.

Als erratischer Block, Erratikum, deutsch Irrblock (lateinisch errare‚ [umher]irren), werden diejenigen Steinblöcke bezeichnet, die durch seltenere geophysikalische Prozesse oder menschliches Zutun nicht dort liegen, wo man sie erwartet hätte. (Quelle: wikipedia)

Das klingt sehr wissenschaftlich und abstrakt?

Nun, hier wäre noch eine andere Geschichte. Denn wisse, je fantastischer und spektakulärer eine Geschichte ist, um so eher wird sie geglaubt. Hier nun kommt diese (andere) Geschichte. 😊

Es heißt nämlich auch, in grauer Vorzeit hätten Riesen in der Dahlener Heide gelebt! Die Riesen waren friedlich und ernährten sich überwiegend pflanzlich und gelegentlich von unvorsichtigen Wanderern. Was der Stein mit Riesen zu tun hat? Nun, die Kinder der Riesen spielten gern mit Kieseln und um genau so ein Kiesel könnte es sich hier handeln.

Nun schau aber selbst, sei vorsichtig 😉 und hinterlasse deine Erkenntnisse gern schriftlich.

Kann gern auch unter GC8P9FF geloggt werden.

Viel Spaß beim Suchen.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 51° 24.489'
E 013° 01.783'
An der Straße vor der Hospitalhütte.
Pfad
N 51° 24.412'
E 013° 01.756'
Beginn der Wanderung
Pfad
N 51° 24.436'
E 013° 01.635'
Aufstieg zum Findling
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ibz ibetrfpuyntrara Jrt xbzzraq, trug rf mjvfpura Svaqyvat haq Onax uvaqhepu abpu rgjn 25 Fpuevgg jrvgre. Qbeg fgrura mjrv qvpxr Ohpura. Fhpur nz Shßr qre erpugra Ohpur.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Dahlener Heide (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Große Findling am Hospitalberg    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. April 2021, 11:12 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Heute zogen wir aus, um die letzten 3 uns noch fehlenden Caches der Dahlener Heide zu finden 🙌✌(D5 und T5 laufen außer der Wertung 👎😎)

Hier in der Nähe des Hospitalberges waren wir schon so oft. Aber dieser Findling war uns komplett neu - Super !!!

Danke für den schönen Cache + Viele Grüße von Parthe & Rietzschke !
🍀🌳👧🐶👦🌲🍀