Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Ruf doch mal an... (Schönefeld-Abtnaundorf)

von ANNO1999     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 21.518' E 012° 25.069' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:02 h 
 Versteckt am: 06. Juni 2021
 Veröffentlicht am: 07. Juni 2021
 Letzte Änderung: 07. Juni 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16CA1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

20a406c5-ce30-4993-946d-d01375984440.jpg
Telefonhäuschen gibt es in Deutschland schon seit dem Jahr 1881. Seit den 1920er-Jahren waren sie in deutschen Städten weit verbreitet. Erst im Jahr 1946 bekamen sie ihre signalgelbe Farbe. Ab 1978 wurden die heute noch bekannten gelben Kunststoffhäuschen mit dem Namen „TelH78“ eingeführt. Nach Angaben der Telekom wurde das letzte gelbe Telefonhäuschen aus Zeiten der Deutschen Bundespost im April 2019 abgebaut. Die Telefonzellen wurden in der Unterhaltung durch das Wachstum des Mobilfunks unwirtschaftlicher und sind nahezu aus dem Ortsbild verschwunden. Gab es in Deutschland 2007 insgesamt etwa 110.000 Telefonzellen, waren es Anfang 2020 nur noch 16.350. Heute gibt es nur noch die „TeleStation“. Das sind keine Häuschen mehr, bieten also keinen Wind- und Lärmschutz, aber sind zumindest oft mit Glas überdacht. An der „TeleStation“ kann man mit Münzen und Telefonkarten telefonieren, sie sind zugleich ein WLAN-Hotspot.


Zum Cache: die „TeleStationen" stehen meist recht zentral, so auch hier. Deshalb ist Geduld gefragt und die D-Wertung entsprechend hoch. Mit dem Fahrrad als Tarnung, den Schuh zubinden oder eben einfach mal telefonieren sollte die Bergung aber klappen..

Bonusinfo = letzten drei Ziffern der Standort-Nr.


Da es nur noch wenige „TeleStationen" in Leipzig gibt, wird es eine kleine Serie geben. Deswegen auch der Stadtbezirk im Cachenamen. Wer noch eine „TeleStation“ entdeckt, kann gerne Bescheid geben oder natürlich selber eine Dose auslegen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvatrxyrzzg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ruf doch mal an... (Schönefeld-Abtnaundorf)    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. Juni 2021, 21:54 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Die neue Ruf doch mal an...-Reihe nimmt ja nun richtig Fahrt auf. Ich hätte gar nicht gedacht, dass es noch soviele öffentlichen Telefon gibt, wo doch fast jeder ein eigenes Smartphone in der Tasche hat.
Für die Telekom lohnen sie sich ganz gewiss nicht, aber für die hiesige Geocaching-Community werden sie wieder interessant. Diese "Zelle" war mir neu, obwohl ich hier sehr sehr oft langfahre. Vielleicht schaue ich aber auch immer zufällig gerade in die andere Richtung 😅
Vielen lieben Dank an ANNO1999 für den tollen Cache und herzliche Grüße aus der [Perle des Muldentals](https://youtu.be/U4eB_xM1Lys)

gefunden 07. Juni 2021, 05:10 battuna24 hat den Geocache gefunden

5.10 Uhr STF bei GC.com

Als Amy gestern Abend diesen Cache freischaltete, war mein Ziel für heute klar.
Keine 400m von hier würde ich den Großteil des Tages verbringen.
Aber in Anbetracht der zu vermutenden Muggeldichte zog ich den Logeintrag vor und schnappte mir als zweiter die Dose.
Zu dieser Zeit ist man fast ungestört unterwegs. Ich mag diese Zeit.

TFTC sagt battuna24 aus Nordsachsen