Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Unterliederbach historisch

 Ein kleiner Spaziergang durch Unterliederbach

von nuens     Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

N 50° 06.656' E 008° 31.886' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 04. August 2021
 Veröffentlicht am: 04. August 2021
 Letzte Änderung: 21. August 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16DCF

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
25 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Der Name

stammt vom Bach, der am Kleinen Feldberg entspringt. In früheren Zeiten verwandelte er sich im Frühling nach der Schneeschmelze und im Herbst nach starken Regenfällen in einen brausenden, reißenden Wildbach. Diesem Rauschen verdankt er wohl seinen Namen. Rauschen heißt auf althochdeutsch "hliodor".

Die Gründung des Dorfes

Vor weit mehr als 1000 Jahren ließ sich ein Frankenfürst am rauschenden Bach ein Landgut bauen. Um seine Gebäude durften fränkische Bauern ihre Höfe bauen.
Der Name "Liderbach" tauchte vor 1220 Jahren, um 780, zum ersten Male auf. Um 1620 wohnten in Liederbach 29 Familien.
Rund um den Marktplatz (Cache-Koordinaten) hatten sich früher die Bauern angesiedelt. Die Namen erzählen davon:

  • Heugasse
  • Weizengasse
  • Wagengasse
  • Roggengasse

Die bekanntesten Gebäude

Das 1705 erbaute Schlösschen war später das Rathaus.
Die Dorfkirche wurde 1713 erbaut.
Die Graubner’sche Villa wurde 1755 bis 1756 erbaut. Ihren Namen erhielt sie vom Lederfabrikanten Wilhelm Karl Graubner, der sie 24 Jahre mit seiner Familie bewohnte. Im Ersten Weltkrieg beherbergte die Villa ein Lazarett.
1891 bauten die Höchster Farbwerke ihren Arbeitern Häuser, die Heimchen genannt wurden.

Logbedingung: Wieviele Steinquader liegen vor dem "Schlösschen" im Gras? (Ziffer)

Die Kirche (beschränkt geöffnet)

  • Jeden 2. Sonntag im Monat um 09.00 Uhr mit Abendmahl (Gottesdienst)
  • Jeden 3. Sonntag im Monat um 11.00 Uhr (Gottesdienst)
  • Führung Samstag 16.00 bis 18.00 Uhr
Frankfurt-Unterliederbach

Chronik von Unterliederbach

Wappen Frankfurt-Unterliederbach

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 06.635'
E 008° 31.936'
Bushaltestelle Unterliederbach Markt
interessanter Ort
N 50° 06.687'
E 008° 31.770'
Graubners Villa
interessanter Ort
N 50° 06.559'
E 008° 31.886'
das "Schlösschen"
interessanter Ort
N 50° 06.627'
E 008° 31.900'
die alte Dorfkirche
interessanter Ort
N 50° 06.212'
E 008° 32.094'
Musterhaus der Siedlung "Heimchen"
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

Unterliederbach Markt
Unterliederbach Markt

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Unterliederbach historisch    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. August 2021 das kleine u hat den Geocache gefunden

Sozusagen beim Brötchen-Holen erledigt. Es gibt auch in Unterliederbach Dinge, über die ich nicht Bescheid weiß, Steinquader zum Beispiel Zwinkernd

 

Danke schön für den virtuellen Cache!

gefunden 05. August 2021 FlashCool hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Rundgang durch Unterliederbach. Vielen Dank für den virtuellen Cache.