Wegpunkt-Suche: 
 
Oelsbergsteig

 On multiple desire, a new hike from Koblenzer :-)

von Koblenzer     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Hunsrück-Kreis

N 50° 06.888' E 007° 43.129' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 24. Juli 2006
 Gelistet seit: 29. Juli 2006
 Letzte Änderung: 22. Dezember 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC224C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

27 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
826 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
7 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung    Deutsch  ·  English

The Oelsberg steep track is a varied route through vineyards, small paths, pure nature with impressive viewpoints. On the approx. 10 km round course you can visit two other caches on your way (Krähennest und Heimat 3).

You park directly at the northern local entrance of Oberwesel behind the railroad overpass on the parking lot. Start on the marked way of Oelsbergsteig. You follow the signs until you arrive to a hut. Afterwards your way goes still far up to the viewing point "Maria Ruh". Here you make a projection with the collected values to determine the cache position. It goes back then first over ways through fields, to it to a large extent over the Rheinburgenweg along the sculpture park up to the Guenderodehaus and from there it is only a short descent back to the starting point.

Slip resistance is necessery! But this way is much less hard than the steep track in Boppard (cache there: Vier Seenblick und kein Todesfall). So it is possible to completely omit the few ladders if wanted.

I created a GPX with all waypoints, which you can download here.
Of course it contains only the stages, not the final position. This is your task :-)
Take care that your GPS (or you!?) is able to calculate a waypoint-projection! (Go xxx meters in direction/bearing yyy°). This is really important to get the final cache coordinates!

01 1. Short rest
N 50° 07.196 E 007° 43.262
1. Task:
How many tiers are here? Number = A

02 2. Short rest
N 50° 07.301 E 007° 43.534
2. Task:
How many benches are here? Number = B
Tip: Odd value!
How many tables are here? Number = C

03 3. Short rest
N 50° 07.443 E 007° 43.685
3. Task:
How many benches are here? Number = D
How many tables are here? Number = E

04 Hut
N 50° 07.676 E 007° 43.837
4. Task:
Nearby the flag are two benches with small metalsigns on their back.
Larger number minus 6 = F
Smaller number minus 13 = G

05 Turn off to cache "Krähennest"
N 50° 07.855 E 007° 44.031
At this waypoint you can make a little side trip to the traditional-cache "Krähennest"!

06 Viewpoint "Maria Ruh" where you can stop for a bite to eat
N 50° 08.131 E 007° 43.521
Here you can make another break, enjoy the direct view to the rock of Loreley and the narrowest point of river rhine and also you can see downstream the castles Katz and Maus. Only few meters on the way you can get free drinking water or you can stop for a bite to eat in the restaurant.
Last Task: in the hut are some terms painted in big white letters. Number of terms = H
The cache is placed in [(D*F*G*H-A*B*C*E)+40] meters distance with bearing [A+B+C+D+E+F*G+H+1]°

Note for cache calculating:
The sum of all values A to H is 41.

07 Devotion
N 50° 07.815 E 007° 43.561
Waypoint for way back

08 Begin of way with sculptures
N 50° 07.544 E 007° 43.599
Waypoint for way back

09 Follow the way marker
N 50° 07.269 E 007° 43.046
Waypoint for way back

10 Günderodehaus / Stop for a bite to eat / Cache "Heimat 3"
N 50° 06.940 E 007° 42.952
Here you can make another break and enjoy the nice view. Also you can visit the mini-multi-cache "Heimat 3"
From here you walk to the startpoint/parking place. Take the path, wich is beginning above left from Günderodehaus and follow the way with marker "Oelsbergsteig" and follow it zigzag downward. If there is a fence on your way, don´t worry, it´s only for animals and you are allowed to pass it!

Pictures of Oelsbergsteig:
742-wandern.jpg 738-wandern.jpg 740-wandern.jpg 744-wandern.jpg

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.196'
E 007° 43.262'
1. Aufgabe & 1. Möglichkeit zum Verschnaufen:
Wie viele Sitzreihen gibt es hier? Antwort = A
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.301'
E 007° 43.534'
2. Aufgabe & 2. Möglichkeit zum Verschnaufen :
Wie viele Bänke gibt es hier? Anzahl = B
ACHTUNG! Update vom 25.7.2008: möglicherweise fehlt inzwischen eine Bank! Solltest du einen geraden Wert erhalten, zähle 1 hinzu!
Wie viele Tische gibt es hier? Anzahl = C
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.443'
E 007° 43.685'
3. Aufgabe & 3. Möglichkeit zum Verschnaufen:
Wie viele Bänke gibt es hier? Anzahl = D
Wie viele Tische gibt es hier? Anzahl = E
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.676'
E 007° 43.837'
4. Aufgabe, Hütte / Schild:
Neben dem Fahnenmast stehen zwei Holzbänke, welche auf der Rückseite kleine Metallschildchen tragen.
Die größere Zahl minus 6 = F
Die kleinere Zahl minus 13 = G
Station oder Referenzpunkt
N 50° 08.131'
E 007° 43.521'
Aussichtspunkt "Maria Ruh":
Hier könnt ihr erneut Rasten und habt dabei einen direkten Blick auf den Loreleyfelsen sowie herunter zur engsten Stelle des Rheins und weiter flussabwärts zu den Burgen Katz und Maus. Wenige Meter weiter könnt ihr kostenlos Trinkwasser zapfen.
Letzte Aufgabe:
Du findest in der Hütte mehrere, in großen weißen Buchstaben geschriebene Begriffe. Anzahl = H
Der Cache liegt von hier in [(D*F*G*H-A*B*C*E)+40] Meter Entfernung in Richtung [A+B+C+D+E+F*G+H+1]°
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.815'
E 007° 43.561'
Wegpunkt für den Rückweg : Andacht
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.544'
E 007° 43.599'
Wegpunkt für den Rückweg : Beginn Skulpturenpark
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.269'
E 007° 43.046'
Wegpunkt für den Rückweg: Dem Wegweiser folgen
Station oder Referenzpunkt
N 50° 06.940'
E 007° 42.952'
Wegpunkt für den Rückweg : Günderodehaus/Einkehrmöglichkeit/Cache "Heimat 3"
Hier könnt ihr euch noch einmal bei schöner Aussicht ausruhen und stärken. Außerdem könnt ihr von hier aus nun den Mini-Multi-Cache "Heimat 3" (GCNN68) bergen!
Anschließend geht es weiter zum Startpunkt/Parkplatz, indem ihr von oben kommend vor dem Günderodehaus links in den ausgeschilderten Weg "Oelsbergsteig" abbiegt und dem Zickzack-Pfad nach unten folgt. Ein eventuell vorhandener Zaun gegen die Tiere auf dem Weg sollte euch unterwegs nicht abhalten, dem ausgeschilderten Pfad zu folgen!
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.855'
E 007° 44.031'
Abbiegen zum Cache "Krähennest":
An diesem Wegpunkt angelangt könnt ihr einen kleinen Abstecher zum Traditional-Cache "Krähennest" (GCWPMK) machen!
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va gur rqtr, pbirerq jvgu fgbarf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Oelsbergsteig    gefunden 27x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

gefunden 01. November 2016 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg

Drei alte Multis auf einen Streich, das war heute der Plan. Jeder liegt schon länger als 10 Jahre. Und es hat geklappt.

Eine Parkplatz fand ich in der Koblenzer Straße in Oberwesel. Von dort ging es über den Oelsbergsteig bergauf von Station zu Station. Es war neblig. Dafür hatte ich die Strecke aber auch für mich alleine.

Zwei Tradis lagen noch am Wegesrand. Auch die konnte ich gut finden. Den Abstecher zum Krähennest habe ich mir allerdings gespart.

Oben auf der Höhe setzte sich langsam die Sonne durch. Und zum Schluss der Runde wurde es auch wärmer. So konnte ich auf der Terrasse des Gründerodehauses bei Sonnenschein eine kleine Erfrischung genießen. Bei einem tollen Blick im goldenen Herbstlicht.

Und sonst

Das war eine tolle Runde. Im Nebel gings bergauf. Zuletzt war ich hier vor über fünf Jahren auf dem Rheinburgenweg unterwegs. Damals noch nicht cachend. Ich wusste also, was mich erwartet.

Alle Variablen konnte ich problemlos ermitteln. Nur bei der Rechnung hatte ich zunächst einen Fehler, denn ich landete auf der anderen Rheinseite. Also Handy raus und nochmal. Kopfrechnen war noch nie meine Stärke.

Wegen der Entfernung der Peilung hatte ich ja Bedenken. Aber ich kam punktgenau zur Dose.

Diese tolle Runde ist mir einen Favoritenpunkt wert.

gefunden 28. Februar 2016, 12:00 Himpel u. Frosch hat den Geocache gefunden

Nachdem wir gestern mit Freunden am Final die falsche Peilung eingegeben hatten, statt m versehentlich km, fuhren wir heute mit dem Auto bis zum Loreleyblick Maria Ruh und haben den Cache doch noch gehoben. Ein toller Rundweg, vor allem auf dem Klettersteig hatten die Kinder viel Spaß!

Out: Wasserball, Flummie

In: Figur, Hanutaaufkleber

Himpel u. Frosch mit Eltern und den 4 M&Ms

gefunden 06. Oktober 2013 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Die Hälfte des Weges war uns bereits durch unseren Rheinburgenweg #3 gut bekannt. Und schon damals war uns klar, dass wir zurück kommen werden, um diesen Cache anzugehen. So konnten wir heute, nachdem der Regen vorbei war und sich teilweise sogar der blaue Himmel zeigte, unsere Cache-Wartung mit einer schönen Wanderung verbinden, diesmal in umgekehrter Richtung.
Und auch heute war es eine tolle Tour, die uns ausgesprochen gut gefallen hat. Den Skulpturenpark kannten wir nicht (wie war doch gleich der Spruch? "ist das Kunst oder kann das weg?" ). Außerdem konnten wir unterwegs satte zwei Beutel mit Walnüssen sammeln. Die sind bestimmt ganz lecker mit Käse und rheinischem Riesling aus Kaub. Auch gab es immer wieder tolle Ausblicke auf Oberwesel. Heimat 3 war dann noch eine kleine Zugabe. Ein super schönes Plätzchen zum Verweilen dort. Ach ja, die Dose konnten wir natürlich auch gut finden. Wir waren erstaunt, wie genau die Projektion war.
Gruß aus Köln und vielen lieben Dank für diese tolle Wanderung sagt das
Team Homer Jay
(rated 5 stars with GCVote) plus FP

gefunden 10. Mai 2013 Arni&Maria hat den Geocache gefunden

Die lange Runde hat uns sehr gefallen. Das liegt nicht zuletzt an der gelungenen Einbindung zweier weiterer guter Caches in die Runde. Leider ist die Gaststätte am Wendepunkt der Route geschlossen, was unsere Voratswirtschaft ein Wenig durcheinandergebracht hat. Der Stieg selber war sehr einfach und wir waren froh, davon abgesehen zu haben, vorsichtshalber unsere Klettersteigsets einzupacken. Die kann man wirklich getrost zu Hause lassen. Eine Gemeinheit in der Formel zur Finalberechnung hat uns doch einen Moment lang zweifeln lassen, da die Koordinate bei der gegebenen Cacheschreibung aber Sinn gemacht hat, hat uns das nur begrenzt lange aus der Ruhe gebracht.

gefunden Empfohlen 07. April 2013 Litthard hat den Geocache gefunden

Mit Google zusammen heute auf Tour gegangen und mir fehlende Dosen in der Homezone eingesammelt, darunter diese. Nachdem ich letztes Jahr im Sommer kläglich an der letzten Station gescheitert bin mir aber sicher war das ich alle Aufgaben bis auf die Finalrechnung richtig gelöst hatte, konnte Google mir nach Überprüfung meiner gesammelten Werte die richtigen Koords liefern und gemeinsam wurde das Finale von uns heute geborgen.
LBSFDC