Wegpunkt-Suche: 
 
Doof Negon

von mutle     Deutschland > Hessen > Main-Kinzig-Kreis

N 50° 13.434' E 008° 56.627' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 04. Februar 2007
 Gelistet seit: 08. Februar 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC2E7F

39 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
294 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Es erwartet euch ein kleiner Spaziergang auf Feldwegen rund um den Baiersröderhof.
Der Hof hat eine sehr lange Geschichte, er wurde bereits im Jahr 1139 unter dem Namen „allodium rode“ erstmals erwähnt. Seit 1803 ist er im Staatsbesitz (Hessische Staatsdomäne). Es gibt dort regelmäßige Veranstaltungen und Ausstellungen rund um das Thema Landwirtschaft. Dabei werden auch die neuesten Entwicklungen aus Technik und Pflanzenzüchtung "demonstriert".

Baiersroederhof


An den oben genannten Koordinaten könnt ihr Parken.

Geht zu Fuß in Richtung NNO (Nordnordost), hinunter zum Baiersröderhof. Den Hof lasst ihr rechts liegen, geht weiter gerade aus, um den kleinen Weiher herum und jetzt gute 500 m dem Schotterweg in Richtung Norden folgen.
An der Abzweigung nach rechts zum Jägerstand laufen. Vom Jägerstand sind es weitere 40m zum Cache, er ist rechts in der Hecke.


Wer ihn nicht findet und unbedingt die Koordinaten fürs GPS braucht, der geht zurück zum Baiersröderhof (N 50° 13.747' E 8° 56.875'). Hier ist das Datum der Ersterwähnung abzulesen:
x . Dezember 1139 (ist übrigens nicht über Google und Co. zu finden;-).

Der Cache liegt bei den Koordinaten N 50° 14,(14*x-2)’ E 8° 56,(900 + 2*x+2)’.


Biohazard

Viel Spaß.
Gruß mutle

Bilder

Spoiler Final
Spoiler Final
Spoiler "Blick zurück"
Spoiler "Blick zurück"

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Doof Negon    gefunden 39x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 03. November 2019 dogs4walk hat den Geocache gefunden

 

Obwohl der heutige regnerische Sonntagmorgen einem die Lust auf eine größere Cachetour vermiesen wollte, trafen wir uns mit dem kleinen u um einige unterhaltsame und erfolgreiche Stunden in der Natur zu verbringen.
Im Laufe des Vormittages lockerte die Wolkendecke auf und hier und da ließ sich sogar die Sonne blicken.
All unsere Mühen wurden mit Funden belohnt. Und so strahlen jetzt weitere Smileys auf unserer Karte.
Der Multi gleicht eher einer Letterbox, aber das tut dem Spaß keinen Abbruch. Der kleine feine Spaziergang wurde im Zielgebiet mit einem Fund belohnt.

TFTC!

gefunden 17. Juli 2019 supersaiya hat den Geocache gefunden

Zuerst wurde der Angelcache bewältigt und dann ging es an den Multi.
Die Anweisungen wurden befolgt und nach einem strammen Fußmarsch konnte die Dose erfolgreich geloggt werden.

gefunden 19. Februar 2017 Odiss hat den Geocache gefunden

Diesen hier hatte ich schon eine ganze Weile in der Planung, nur hat sich die Gelegenheit für diesem Lauf bisher noch nicht ergeben. Heute zusammen mit Muggelfrauchen einen kleinen Spaziergang mit dieser Dose verbunden.

Die Dose ist anhand der Beschreibung gut zu finden. Die Koordinaten hatte ich trotzdem parat, um die letzten Meter am Final genauer einzuschränken.

Übrigens, die Ersterwähnung ist doch zu googeln. 😉

Odiss sagt Danke.
2363

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. August 2015 Silkdream hat den Geocache gefunden

Nachlog auf OC GC bereits erfolgt:

Mit Super Beschreibung schnell gefunden, ein schöner Spaziergang mit dem Cachespürhund mit fast keinem Muggelaufkommen. 
Danke für das legen und pflegen des Caches.

gefunden 11. Januar 2014 FlashCool hat den Geocache gefunden

Im Sonnenschein gestartet, hinab zum Baiersröderhof, ging es guten Fußes. Eigentlich hätte ich das GPS getrost wegstecken können, die Wegbeschreibung ist ohne Zweifel Letterbox-kompatibel und das mag ich sehr. Am Baiersröderhof angekommen staunte ich nicht schlecht, was sich hier für ein geschichtsträchtiges Gehöft verbirgt. Am kleinen Weiher vorbei ging es dann weiter in Richtung Versteck.

Die Wege wurden teilweise etwas schlechter, was dem für diese Jahreszeit zu mildem Wetter zu verdanken scheint. Am Ziel angekommen dauerte die Suche gar nicht so lang, die Dose war doch recht offensichtlich abgelegt. Ich habe mir erlaubt nach dem Loggen etwas Tarnung anzubringen, so dass sie vom Weg aus nicht direkt zu sehen ist.

Vielen Dank für diesen schönen Spaziergang und Zeigen des Baiersröderhofes.

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf dem Weg zum BaiersröderhofAuf dem Weg zum Baiersröderhof
BaiersröderhofBaiersröderhof
PavillionPavillion