Wegpunkt-Suche: 

Der Cache benötigt Wartung.

 
Rovhøj

von Pinkyplanet     Deutschland > Schleswig-Holstein > Schleswig-Flensburg

N 54° 48.030' E 009° 20.883' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.4 km
 Versteckt am: 28. März 2008
 Gelistet seit: 02. April 2008
 Letzte Änderung: 02. April 2008
 Listing: https://opencaching.de/OC562D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
382 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser kleine Multi am Rande des Stiftungslandes „Schäferhaus" führt euch auf die Spuren unserer Vorfahren.
An
den angegebenen Koordinaten findet ihr alle Infos, die euch zum Final
führen und viele weitere Informationen über die Vergangenheit.
Um den Cache zu finden müßt ihr zu keinem Zeitpunkt ein Denkmal betreten! Bitte haltet euch auch daran!

Nun zur Aufgabe:

-Addiere nun alle Ziffern auf der Infotafel

Summe = A

Multipliziere A mit 16 + 7 = yyy

-Findet heraus, wer diese „Dolme" ca. Mitte des
4. Jahrtausends v. Chr. errichtete.

Anzahl der Buchstaben = B

26 + B = xx

Final Koordinaten

N 54° 47.8xx
E 009° 20.yyy

Parkmöglichkeit für ca. 2 Pkw findet ihr bei N 54° 48.024
E 009° 20.854


Erstausstattung:
Erstfinder
Urkunde, GC Die Kuh Elsa, Sticker, Schlüsselband, Buntstifte, Quartett,
Duftöl, Mini CD, Kreisel, Kreide, Druckerpatrone
Logbuch und Bleistift bitte im Cache lassen...

Viel Spaß,
wünscht
Team Pinkyplanet



Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jvr hafrer Ibesnuera hagre Fgrvara ortenora

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Bundesautobahn Flensburg und Umgebung (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rovhøj    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 10. Mai 2020 Pinnie und Pueppie hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schnell gelöst und das Final wurde bei bestem "Muttertagswetter" gefunden.
Hier stellte sich dann aber die Frage wozu das "Ding" dienen soll!? Ist das ein Gimmek und die Batterien sind leer?
Ein Logbuch ist leider nicht mehr vorhanden aber jetzt liegt ein Zettel mit unserem Namen darin!

Trotzdem danke für s Legen.

gefunden 02. Februar 2020 Jeronimo & Gina hat den Geocache gefunden

Hier auf der Ecke waren wir schon lange nicht mehr.

Startpunkt schnell und gut gefunden, im Sommer wäre es bestimmt nicht so schnell gewesen, nach dem rechnen ging es dann zum Finale. 

DfdC

 

gefunden 28. April 2019, 19:41 Glennifer hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Gegend und toller Cache.

gefunden Empfohlen 28. April 2019, 19:40 ANSE5000 hat den Geocache gefunden

Nettes kleines Rätsel zum Glück hatten wir keinen Zahlendreher und konnten bald den Cache finden DFDC

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 20. April 2019, 18:00 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Seit ca. 5 Jahren (ver)suchen wir diesen Cache! Drei erfolglose Angänge mit drei, ansonsten erfolgreichen, Teams. Heute waren andere acht Augen unterwegs, davon zwei Newbie-Gäste, die einen unverstellteren Blick hatten und unser stures Starren und Zählen der Infotafel mit dem Scheibenrad ignorierten. Etwas abseits, im Gebüsch, fingen sie an, an etwas anderem 'rumzurätseln. Sich alsbald Sorgen um die Kinder machend, suchten wir sie und fanden unseren Fehler: Die richtige Infotafel! Kein Wunder, daß unsere Zahlenakrobatik nie zum Ziel führte Verlegen. Nun war es ein Leichtes, die Tips und vorab per Spoiler erhaltenen Coords zu verifizieren. 'paßte haargenau überein.

Auf dem Weg zum Ziel mußten wir so manch dampfendem Kuhfladen ausweichen, besorgniserregend ob der Größe und den wohl dazugehörenden Tieren. Das Final war schnell erspäht und stimmig. Die Kinder fanden die Büx schnell, ließen uns aber noch etwas 'rumirren - wohl als Strafe für unsere jahrelange, "verpeilte" Hybris.

Ende gut, alles gut!

Weil dieser ver*** Multi zu meinem "heiligen Gral" wurde und zwei interessante Orte geschickt verbindet, E M P F E H L E ich ihn weiter.

DFDC