Wegpunkt-Suche: 
 
Ferngespräch zum Mondscheintarif

 joint venture Cache von tarozwo und mic@

von mic@     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 27.373' E 013° 16.950' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 04. September 2009
 Gelistet seit: 04. September 2009
 Letzte Änderung: 28. Dezember 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC9030
Auch gelistet auf: geocaching.com 

41 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
31 Wartungslogs
7 Beobachter
1 Ignorierer
1028 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
6 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

listing

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qnf Yvpug fbyygr jrvgre ervpura nyf zna qvr Onggrevra jresra xnaa; npugrg qenhs qnf vue avpug va qvr "Jnegr-/Raqybf-Fpuyrvsr" trengrg!
Nz Svany: Crgyvat-Onhztehccr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ferngespräch zum Mondscheintarif    gefunden 41x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 31x

kann gesucht werden 27. Dezember 2021 mic@ hat den Geocache gewartet

Wartung: Während der Cacherunde mit BennoBerlin wurden einige Reflektorlücken geschlossen. Und der überflüssige Hinweis (auf das alte Finale) wurde nun aktualisiert. Na dann frohes Suchen, Mic@

gefunden 27. Dezember 2021 BennoBerlin hat den Geocache gefunden

Dieser Multicache wurde heute nach Einbruch der Dunkelheit mit mic@ angegangen. Die Taschenlampen waren gut geladen und brachten auch ausreichend Reichweite mit. Der einarmige Wächter war schnell gefunden und das Geheimnis konnte ihm schließlich entlockt werden. Daraufhin ging es auf die Reflektorstrecke, deren Stationen überwiegend gut gefunden wurden. Einige langsam erblindende Reflektoren wurden erneuert, so dass die nächsten Cacher erfolgreiche Sicht haben sollten. Die tricky Endlos-/Warte-Schleife war schnell durchschaut und damit der Weg zum Final frei. Vor Ort wurde das Dosenversteck dann auch schnell ausgemacht, die Dose geborgen und das Logbuch signiert. Der Hint zum Final sollte einmal überarbeitet werden, er stimmt so nicht mehr. Jedenfalls hatten wir viel Spaß Lachend.

Danke für diesen gut gemachten Nacht-Multi sagt BennoBerlin :-)

kann gesucht werden 14. November 2021 mic@ hat den Geocache gewartet

Wartung: Zusammen mit tarozwo/2 (Tobi) ging es auf den Spuren dieser Reflektorstrecke. Dabei wurden etliche Reflektoren ausgetauscht, so daß die Wegführung nun wieder lückenlos ist. Am Finale gab es noch eine kleine Überraschung, die uns aber nicht aufhalten konnte. Viel Spaß bei diesem klassischen Nachtcache, den man nur mit sehr guten Taschenlampen und vollen Batterien angehen sollte, falls man nicht Schiffbruch erleiden möchte.

zuletzt geändert am 28. Dezember 2021

momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 01. November 2021 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Das Final benötigt eine Wartung...

kann gesucht werden 18. April 2021 mic@ hat den Geocache gewartet

Eine große Wartungsrunde wurde gedreht. Ein neues Final wurde gesucht und gefunden.
Da die D/T Wertung nicht verändert werden sollte, hängt das Final jetzt so wie es ist!
Kann weiter gehen, viel Spaß!