Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Lausitzer Granit 2

 Viele Jahre wurden in Bischofswerda Granit abgebaut. In der nähe vom Cache befindet sich noch ein Steinbruch (wer mag ka

von yaesuvx7     Deutschland > Sachsen > Bautzen

N 51° 07.650' E 014° 09.743' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. März 2010
 Gelistet seit: 10. Mai 2010
 Letzte Änderung: 10. Mai 2010
 Listing: https://opencaching.de/OCA4D0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

30 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
400 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Lausitzer Granit (im geologischen Sprachgebrauch Lausitzer Granodiorit) ist die Gruppenbezeichnung für ein Nutzgestein, das in vielen Steinbrüchen der Ober- und Westlausitz gewonnen wurde. In den meisten Fällen handelt es sich im geologischen Sinne um einen Granodiorit von grauer Farbe mit einer an Sprenkelung erinnernden Struktur.
Zu den mineralischen Hauptbestandteilen zählen Quarz, Feldspäte (Orthoklas, Plagioklas, Mikroklinperthit) und der Glimmer Biotit. Ferner findet sich Pyrit, das für die spätere Gelbfärbung des Gestein mitverantwortlich ist, wenn es der Witterung ausgesetzt wurde. Weiterhin sind in geringen Anteilen Magnetit und Apatit vertreten. Durch eingelagerte Xenolithe sind dunkle mafische Minerale partiell enthalten.

Bei den meisten abgebauten Sorten handelt es sich um einen Biotit haltigen Granodiorit. Dieser Glimmer trägt durch fortschreitende Alteration (Zersetzung durch Witterungseinflüsse) ebenfalls zu Gelbfärbung des Gesteins bei. In wenigen Fällen, vorzugsweise in einigen Westlausitzer Lagerstätten, ist ein weitere Glimmersorte, der Muskovit, enthalten und das Gestein wird dann als Zweiglimmer-Granodiorit (Anatexit) bezeichnet.

Die gewonnenen sächsischen Sorten sind in der Hauptsache mittelkörnig. Grobkörnige Sorten treten östlich von Kamenz und Schwarzkollm auf.

Der Granit um Šluknov ist etwas gröber im Korn und farblich dunkler. Einen Teil dieser Vorkommen rechnet man zum Rumburker Granit, der nach seinem modalen Mineralbestand zwischen Syeno- und Monzogranit steht

Gleich in der Nähe ist eine Kleine Hütte in der Ihr euch ausruhen und den Ausblick genießen Könnt .
Etwas weiter hinten wenn man dem "weg" weiterfolgt kommt ihr zu dem Steinbruch.

Das Auto Könnt ihr auf dem Festplatz an der Feuerwehr abstellen,
nur für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Wenn ihr möchtet könnt ihr von hier aus gleich zum nächsten Cache "Lausitzer Granit 1" laufen.
Auf dem Weg zum Lausitzer Granit 1 oder von dort Kommend, seht ihr auf der einen Seite Baracken, dies waren früher die Werkstätten zu den Steinbrüchen.

Von Hier oben habt eine recht gute Aussicht, wenn Ihr mit dem Auge dem Straßenverlauf der Umgehungsstraße folgt und euch etwas linkshaltet.. genau da ist der Lausitzer Granit 3

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Westlausitz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lausitzer Granit 2    gefunden 30x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. Januar 2020, 16:58 Freund2018 hat den Geocache gefunden

Dose wurde gut gefunden. Danke fürs herführen und zeigen.

gefunden 15. Juli 2018, 22:05 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

Bei einen kleinen Spaziergang konnte dieser "Schatz" entdeckt werden... [:)]

Vielen Dank für den cache - Thanks for the cache - Merci pour le cache - Grazie per la cache - Bedankt voor de cache - Gracias por el caché - Gratias pro cache - Dziękuję za skrytkę - Köszönöm a cache - Agradecimentos para o cache - Tack för cachen - Díky za cache - Köszönöm a cache - Önbellek için teşekkürler - Hvala za keš - Благодаря за кеша -感謝您的緩存 - Tak for cachen - Kiitos kätköstä - Ευχαριστώ για τηkann ü μνήμη cache - Кэш үшін алғыс - Paldies par kešatmiņas - Dzięki za pamięć podręczna - Multumesc pentru cache - Благодарность за кэш - Hvala za predpomnilnika - Kesh uchun rahmat

gefunden 14. Mai 2017 6Bonnie und Clyde6 hat den Geocache gefunden

Nachdem der Familenausflug erfolgreich beendet wurde haben wir hier auf dem Rückweg
noch einen Stopp eingelegt und paar gelöste Mysterie eingesammelt.
Und auch die Dosen rundherum wurden mit besucht.
So konnten wir erfolgreich die Logbücher signieren.
Wir bedanken uns bei allen Ownern für das Legen und Pflegen der Dosen
und für die schöne Zeit im Wald.

Happy hunting und bis bald im Wald, sagen [6Bonnie und Clyde6](http://www.youtube.com/watch?v=kSyKrR9V_Q0).

gefunden 01. Mai 2017, 20:19 Paugi hat den Geocache gefunden

Bereits gefunden am 01.05.2017 über das GC-Portal...Nach dem Tanz in den Mai 😉 war Bewegung und frische Luft angesagt...Hier wurden wir schnell fündig und konnten uns im Logbuch verewigen. 😊 Danke für diesen Cache.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. Dezember 2016 Wanderschuhe hat den Geocache gefunden

Unser 1.Schatz!!! Juhu!