Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Ballzauberer

 Rätselcache zur Technikgeschichte

von QNo     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

N 51° 07.700' E 013° 48.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 0.4 km
 Versteckt am: 05. März 2010
 Gelistet seit: 04. März 2011
 Letzte Änderung: 19. März 2014
 Listing: https://opencaching.de/OCBEB3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

28 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
305 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Bei meiner Recherche zum Gedächtniskünstler ist mir irgendwann die Beschreibung eines Gerätes über den Weg gelaufen, daß seit mindestens 20 Jahren völlig aus meiner Erinnerung gelöscht war. Ich denke, es ist einen Cache wert und hoffe, die „älteren“ Cacher teilen meine Freude über die Wiederentdeckung und geben vielleicht die eine oder andere Erinnerung preis, den jüngeren unter Euch wird ein Meilenstein der Technikgeschichte der DDR nähergebracht.

Gesucht wird ein Gerät, dass uns in den 1980er Jahren einiges Vergnügen bereitete, wenngleich, wie beim Gedächtniskünstler, der Vergleich mit den um diese Zeit bereits auf dem Weltmarkt existierenden ähnlichen Geräten ernüchternd ausfällt. Trotzdem haben mein Klassenkamerad und Freund Sven - stolzer Besitzer eines solchen Gerätes - und ich gedaddelt, bis uns die Finger weh taten....

Da alles irgendwie miteinander zusammenhängt, könnt ihr vom Gedächtniskünstler die Variablen K, L und M verwenden oder ihr müsst noch eine Zusatzaufgabe lösen. (Cache ist archiviert)

Alle in folgenden evl. auftauchenden Lösungsbuchstaben müssen nach dem üblichen System A=1...Z=26 in Zahlen umgewandelt werden.

Das besagte Gerät wurde im Rahmen der Konsumgüterproduktion geschätzte 160km NNO von Dresden gefertigt und für stolze Nxx.—Mark der DDR an den Endverbraucher gebracht - aber eigentlich versuchte eher der Endverbraucher an das Gerät zu kommen....
Der Hersteller wurde offiziell am 01.01.19O9 gegründet. Die Stadt, in der der Hersteller ansässig war, findet sich auch im Firmennamen wieder, ebenso der Fluß, an dem die Stadt liegt. Macht aus den Buchstaben des Flusses Zahlen und addiert diese zu P.
Die Gerätebezeichnung (Abkürzung) besteht aus 3 Buchstaben und 2 Ziffern. Wir benötigen den 1. Buchstaben als Q und den 3. Buchstaben als R.
Das Gehirn der Maschine wurde importiert und nannte sich xx-x-xxxx-x. Wir benötigen hier den 2. Buchstaben als S und die letzte Ziffer als T.
Zusatzaufgabe: Falls Ihr K, L und M noch nicht habt (siehe oben), müsst Ihr noch den Namen des Herstellers des eben gesuchten Gehirns ermitteln - bestehend aus zwei Worten - aus dem 1. Wort der 6. Buchstabe sei K, aus dem 2. Wort der 7. Buchstabe sei L und der 8. Buchstabe M.
Zu guter Letzt müsst ihr noch herausfinden, auf welchem Kanal das Gerät kabelgebunden sendete (U), damit man auch seine Freude dran hatte.

Genug recherchiert, sonst bekommt ihr auch solche eckigen Augen wie wir damals !

Noch flink gerechnet...

N 51° K+L-T.(N*M-R) ((S-L)/U) (U)

E 013° P+U+Q.(N*O-R) (U) (Q+Q)

... kurz geprüft... geocheck_small.php?gid=6153856d92af10c-2


... und auf gehts ! Parken am besten ca. 300m SW vom Cache.

Happy hunting wünscht Euch Team QNo !

PS: Wenn ihr fertig seit mit suchen und loggen, schaut doch mal ganz entspannt nach oben und erfreut Euch an diesem schönen großen Exemplar

Besucherzähler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Dresdner Heide (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ballzauberer    gefunden 28x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. Dezember 2018, 11:58 HTMLer hat den Geocache gefunden

Die Ruhe im Grünen suchend, lag jenes Rätsel in der Nähe eines Tradis verzeichnet. Also mich gern noch im Vorfeld mit eben diesem beschäftigend, brauchte es für des Rätsels Lösung ein TJ, denn das gesuchte war mir völlig fremd. Mit Interesse die nötigen Infos zusammengetragen, durfte dessen Final nun direkt angesteuert werden.

Danke fürs nahebringen UND (pf)legen!

gefunden 07. September 2016, 16:01 pluto752 hat den Geocache gefunden

Da mußte schon der "nette Inder" herhalten denn das war nicht mehr meine Zeit oder ich war nicht privilegiert genug. Schönes Final mit zunehmender Mückenplage. Dfdc

gefunden 01. Juli 2016, 20:42 NiRe07 hat den Geocache gefunden

Das Rätsel lösten wir vor einer ganzen Weile. Wir haben ja nicht mehr wirklich viel von der DDR mit erlebt, aber dank Mr.Google fanden wir schließlich eine passende Lösung.
Heute nun war Ausseneinsatz. Der Anblick über uns war beeindruckend, die vielen Zecken und Mücken leider auch :-D
Vielen Dank für den Cache.
Ps: das Logbuch ist etwas feucht.

gefunden Empfohlen 21. November 2015 silberfuchs60 hat den Geocache gefunden

Auch ich habe damals mit dem "Ballzauberer" gespielt,viele Ferienheime hatten nämlich so ein Ding.
Heute endlich mal vor Ort gewesen und eingeschrieben. TFTC

gefunden 26. April 2015 2_F hat den Geocache gefunden

Der Mystery konnte schon vor einiger Zeit zuhause gelöst werden und lag seitdem auf dem Stapel für abzuholende Caches. Das Rätsel konnte schnell gelöst werden und so standen die Koordinaten fest. Heute war es endlich soweit und es ging in den Norden von Dresden. Beim Außeneinsatz mussten wir zunächst zwei Muggels vorbeilassen und dann stand einem Logeintrag nichts mehr im Wege. Danke fürs Rätselraten, Herführen und Zeigen.

TB out