Wegpunkt-Suche: 
 
Verrat des Klosterschatz

 Eigentlich sollte die Veröffentlichung zusammen mit GC erfolgen, der Reviewer hat aber wohl zur Zeit sehr viel zu tun...

von ASRUE     Deutschland > Bayern > Lichtenfels

N 50° 08.065' E 011° 00.047' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 03. Oktober 2011
 Gelistet seit: 14. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 09. November 2014
 Listing: https://opencaching.de/OCD4BF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
469 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte

Beschreibung   

Angaben zum Cache:
- Rundweg
- ca. 2 km Länge
- Dauer: ca. 1 Std.
- Bei Nässe ist festes Schuhwerk von Vorteil
- Der Bonus-Cache wurde archiviert.
- Auf die Erstfinder warten 3 Urkunden
- Parken Sa., So. und Feiertags zwischen 10:00 u. 17:00 Uhr gebührenpflichtig
- Achtung: Den Cache bitte nicht bei Dunkelheit machen!!!

Verrat des Klosterschatz



Für ihre plündernden Feldzüge bekannt, verschonten die Schweden auch Kloster Banz nicht. 1633 fielen sie über Banz her. Hierbei spielte den Schweden der ein oder andere Verräter in die Karten. Sie konnte sogar einen Einwohner ausfindig machen, der angeblich über eine versteckte eiserne Reserve in Höhe von 12.000 Gulden bescheid wissen sollte. Um ihn "weich" zu kochen, wurde er in einen Kerker nahe des Klosters gesperrt, von wo aus ihm aber die Flucht gelungen ist. Hier beginnt Eure Reise...

Stage 1:
Begebt Euch zum Kerker. Diesen findet Ihr bei der Listingkoordinate. Dort findet Ihr eine Öffnung, welche wohl zum Durchreichen für's Essen gedacht war. Die Anzahl der senkrechten Stäbe, welche für diese Öffnung komplett unterbrochen sind, ist A.
(A) =

Stage 2:
Bei N 50 08.0 (A x 15) E 011 00.1(A+2)7 findet Ihr einen Wegweiser, der unseren Flüchtigen fast auf die falsche Spur geschickt hätte. Im letzten Moment bemerkte er dies und korrigierte seine Fluchtrichtung. Die Stelle der Position im Alphabet des großen Buchstabens auf dem Schild ist B.
(B) =

Stage 3:
Da unser Verräter mit einer längeren Flucht gerechnet hat, machte er bei N 50 07.(B+1)7A E 011 00.2(B+4) kurz Rast, um seine Wasserflasche zu füllen. Dabei viel ihm auf, dass diese Tränke einen Namen hat. Die Quersumme der Anzahl der Buchstaben des Namens ist C.
(C) =

Stage 4:
Da er befürchtete, dass die Schweden ihm schon auf den Fersen waren, hat unser Verräter bei N 50 0(B-1).92(C) E 011 00.(A)2(C-3) erst mal nach seinen Verfolgern Ausschau gehalten. Die Anzahl der Sprossen zum "Ausguck" ist D.
(D) =

Stage 5:
Bei N 50 07.8(D*B+D) E 011 00.0(C+1)(A+C-1) ist eine gute Stelle, um für die Flucht vor den Schweden den Segen zu erbitten. Auf welchem Arm sitzt der Nachwuchs? Rechts = 6; Links = 2
(E) =

Stage 6:
Unser Verräter hat den Namen des Anführers seiner Verfolger dauerhaft bei N 50 07.(B)(C)(B/2) E 011 00.0(E*D-2)niedergeschrieben. Welcher Adeliger war ihm auf den Fersen? Der Buchstabe mit dem höchsten Wert im Alphabet im Namen des Adligen ist F.
(F) =


Final:
Nachdem er den Atem der schwedischen Verfolgertruppen in seinem Nacken spürte, entledigte sich unser Verräter der Schatzkiste, die er ursprünglich vor den Schweden im Wald versteckt und auf seine Flucht mitgenommen hatte. Ihr findet sie bei:

N 50 07.(E+1)(B+1)(C)

E 011 00.0(2*E+F)



hall of fame
Beta-Test: dg7nct

F.T.F.: handicach
S.T.F.:
T.T.F.: Team FF Lichtenfels

Unseren Glückwunsch!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 1: Jre mjrvsryg avzzg qvr xyrvarer Mnuy
Fgntr 6: Evaqrafpuevsg
Svany: Xynffvxre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schutz von Landschaftsteilen um Schloß Banz in den Landkreisen Staffelstein und Lichtenfels (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Verrat des Klosterschatz    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 31. Mai 2018, 16:45 wuffy hat den Geocache gefunden

Nachdem wir schon den Stollen auf der anderen Mainseite besucht hatten, wollten wir auch hier unsere Parkgebühr entrichten und so nahmen wir die Fährte des Schatzversteckers auf. Auch hier wurden wir wieder an Orte geführt, die wir ohne den Cache nie gesehen hätten.
Herzlichen Dank fürs Herführen und Zeigen! Gerne lassen wir auch hier ein blaues Herzchen da!
Das Schloss am Final hat aber keine Funktion mehr, wahrscheinlich hatte es da ein Vorcacher eilig

in: Empfehlung- out: --- - TFTC

gefunden 25. Mai 2018, 12:20 SJCgemmer hat den Geocache gefunden

Schatzkiste gefunden ...das war eine echt tolle Suche...nicht zu leicht zu finden...danke für s legen  und pflegen lg 🙄 ps Hinweis Körperseite der Figur!

gefunden 26. August 2017, 11:30 Koe79 hat den Geocache gefunden

Heute traf sich Junior hier im Kletterpark mit Gleichgesinnten, da nutzte ich natürlich gleich die Chance den Multi hier in Angriff zu nehmen. Gesagt getan. Zwischendurch gab es zwar einen Gedanklichen Fehler, aber im großen und ganzen alles schön gefunden. Ein sehr schöne Runde.

TFTC sagt Koe79 aus Ludwigsstadt

gefunden 24. Mai 2015 cooniecrew hat den Geocache gefunden

Diesen schönen Multi haben wir an unserem Pfingstwochenende gesucht.

 

Es war eine schöne Runde, nach der wir uns das Schloss noch näher angesehen haben!

 

Danke und Gruß

 

Die Cooniecrew

gefunden 12. Mai 2015 Rronk hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Flip04 und LilliCat2011 gefunden