Wegpunkt-Suche: 
 
Feenwald (Kinder- Tag- oder Nachtcache)

 Die Kinder sollten bis 10 zählen können und 1,5 km in zum Teil steileren Gelände schaffen (nicht Kinderwagen-tauglich).

von juergen+gerda     Deutschland > Baden-Württemberg > Breisgau-Hochschwarzwald

N 48° 01.307' E 007° 53.073' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 30. Oktober 2011
 Gelistet seit: 26. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 12. Oktober 2019
 Listing: https://opencaching.de/OCD5CA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
955 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Dies ist ein Cache für Kinder, aber auch für jung gebliebene Erwachsene. In der Tagversion gibt es für die Stationen Koordinaten. In der Nachtversion kann man die Stationen mit Hilfe von Reflektoren suchen. Hierbei zeigen runde Reflektoren den Weg, bei dreieckigen Reflektoren sind Stationen.
In dem Gebiet schwankt das GPS-Signal, man kann sich aber bei den Stationen an den Reflektoren orientieren, die auch bei Tag zu erkennen sind. Nachts dürften die Koordinaten auch helfen, um nicht an den Stationen vorbei zu stürmen. Für Station 8, die Fee und das Final gibt es zusätzliche Hinweise (unten).

Eine Bitte:Sowohl die Feen, als auch im Wald lebende Tiere sollten nicht mehr als nötig gestört werden. In der Nachtversion reicht der Gebrauch von normalen Taschenlampen. Versucht einigermaßen leise zu sein.

Feenwald

Ein Kinder Tag- und Nachtcache

B8C40D92-0014-11E1-A3F2-00163E239302.jpg


Ich war gerade im Feenwald. Dort ist etwas Schreckliches passiert.
Flimme, der Kobold, hat sich mit seiner Freundin Friora gestritten. Offenbar hat er in seiner Wut fast alle Feenringe gestohlen und im Wald versteckt. Dabei werden die Ringe schon bald gebraucht. Wenn sie bis zum nächsten Sternen- Fest nicht wieder gefunden werden, können die Feen ihre Magie nicht erneuern. Das wäre schrecklich – die Feen ohne Magie!
Du musst einfach helfen, die Ringe wiederzufinden. Du hast doch dieses Gerät, das man zum Wandern und für so ein verrücktes Spiel im Internet benutzen kann. Wenn man das richtig programmiert, kann es auch Magie aufspüren. Ich habe dir hier die Daten in einer Tabelle zusammengestellt. Gehe damit zum Feenwald und dein Gerät zeigt dir an, wenn Ringe in der Nähe sind. Dort musst du dann suchen.

3F14D710-0014-11E1-A3F2-00163E239302.jpg       
  • Station 1: N48 01.310 E007 53.072
  • Station 2: N48 01.270 E007 53.096
  • Station 3: N48 01.225 E007 53.131
  • Station 4: N48 01.193 E007 53.167
  • Station 5: N48 01.121 E007 53.177
  • Station 6: N48 01.087 E007 53.228
  • Station 7: N48 01.154 E007 53.216
  • Station 8: N48 01.245 E007 53.178
3ACA4E6E-0015-11E1-A3F2-00163E239302.jpg

Oder du gehst im Dunkeln. Die Ringe hinterlassen eine magische Spur, die man mit Hilfe einer Taschenlampe auffinden kann. Wo die Magie besonders stark ist, erscheint ein Dreieck und du musst dort nach Ringen suchen.
Die Feen können das natürlich nicht selbst tun. Wir Menschen, von uns hergestellte Gegenstände und vor allem Technik, zerstören auf Dauer ihre Magie. Deshalb darfst du die Ringe übrigens auch nicht mitnehmen. Du würdest ihre Zauberkraft vernichten und sie damit für die Elfen wertlos machen.
Bestimmt findest du bei deiner Suche auch den Kobold Flimme. Friora hat erzählt, dass er sicher durch den Kontakt mit zu viel Magie in einen Zauberschlaf gefallen ist. Deine Anwesenheit wird diesen Zauber aber sicher so weit schwächen, dass er dir Frioras Aufenthaltsort mitteilen kann (seinen Ring musst du mitzählen).
Wenn du alle Ringe gefunden hast, gehst du zu meiner Freundin Friora. Sie besitzt noch als einzige ihren Ring, und kann deshalb kurz mit dir Kontakt haben. Sie hat aber einen Zauber gewirkt, so dass du sie nur besuchen kannst, wenn du die Anzahl aller verschiedenen Ringe kennst.

Es gibt 5 Arten von Feen und Feenringe:
F7873CFC-0014-11E1-A3F2-00163E239302.jpg DBD7DE6C-0014-11E1-A3F2-00163E239302.jpg

Finde also die Ringe und schreibe dir auf, wie viele es von jeder Sorte sind. Und natürlich musst du auch Flimme finden, damit die Feen ihn von seinem magischen Schlaf erlösen können.
Wenn Friora durch deine Hilfe erfährt, wo sie die Ringe finden kann, wird sie dich sicher belohnen. Sie hat mir von einem Schatz erzählt…..

Jetzt geh aber los. Den Eingang des Feenwalds, wo man auch ein Fahrzeug parken kann, findest du bei
N48 01.331 E007 53.058
Und sei vorsichtig, dass du den Aufenthaltsort der Feen nicht verrätst!

9DC99B24-0014-11E1-A3F2-00163E239302.jpg           2294A9B6-0015-11E1-A3F2-00163E239302.jpg

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 8: yvaxf ibz Jrt na Onhz;
Sevben: erpugf ibz Jrt na Jhemry;
Svany: erpugf ibz Jrt na hztrsnyyrarz Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Kandelwald, Roßkopf und Zartener Becken (Info), Landschaftsschutzgebiet Roßkopf-Schloßberg (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Feenwald (Kinder- Tag- oder Nachtcache)    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 5x

kann gesucht werden 12. Oktober 2019 juergen+gerda hat den Geocache gewartet

Cache gewartet- alles ok. Station 2 hat neue Koordinaten.

Wenn man das Listing gründlich liest, sollte es eigentlich kein Problem geben. Viele Kinder haben das schon geschafft (siehe geocaching. com).

gefunden 14. Mai 2019, 13:23 Burggeist hat den Geocache gefunden

Am 09.05.2018 war ich schon mal hier unterwegs, habe aber die erste Station nicht gefunden. Diesmal hätte ich beinahe an der dritten Station abgebrochen, bis mir aufgefallen ist, dass sich oberhalb noch ein Pfad befindet. Die Koordinate lag bei mir an der bergab liegenden Böschung oben am breiten Waldweg.
Irgendwie gibt es eine Station mehr, als ich aus dem Text lesen kann und an der neunten Station bin ich auch nicht mit der von mir gezählten Anzahl an Ringen weitergekommen. An zwei Stellen habe ich einen mehr gezählt und einmal einen weniger. Hat sich etwas vor Ort geändert, seit die Beschreibung erstellt wurde ?
Vielen Dank für den Geocache sagt der Burggeist
Burggeist

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 17. Oktober 2018 juergen+gerda hat eine Bemerkung geschrieben

Alle Stationen sind vorhanden.

Wozu man die Anzahl Ringe braucht, ergibt sich bei Friora.

Hinweis 09. Mai 2018 Burggeist hat eine Bemerkung geschrieben

Station 1 konnte ich nicht finden. Dort wurden Bäume gefällt. Die Stationen 2 und 4 - 6 sind da aber ich hatte nun kein Interesse mehr.
Mir ist nicht klar, wozu man die Ringe zählen soll. Werden die für eine Formel benötigt ? Da fehlt jeder Hinweis in der Beschreibung.
Burggeist

zuletzt geändert am 19. Mai 2019

gefunden 02. September 2017, 20:04 mascobabe hat den Geocache gefunden

Dieses WE trieb es uns in den Schwarzwald, wo wir am Sonntag mit ein paar Bekannten den T5Marathon angehen wollten. Auf dem Waldparkplatz, auf dem wir die zweite Nacht im Bus verbringen wollten, startete dieser NC und obwohl wir schon ziemlich k.o. waren, konnten wir es nicht lassen, ihn noch zu machen... er dauerte auch wirklich nur knapp unter einer 3/4 Stunde und ist voll süß gemacht, vor Allem für Kinder!
Dafür auch ne Schleife von mir.
Dancacheön
1x TB out