Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Talbrücke Reichenbach

von Nuglaz     Deutschland > Thüringen > Ilm-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 43.158' E 010° 52.132' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 02. Oktober 2008
 Gelistet seit: 02. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 15. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC69B1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
130 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache führt Euch zur Talbrücke Reichenbach entlang der Autobahn A71.
Die Brücke ist ca. 1000m lang, 28,5m breit und ruht auf 13 Pfeilern.
An ihrer höchsten Stelle rollt der Verkehr 60m über dem Tal hinweg.
Die Brücke befindet sich zwischen den Autobahnanschlußstellen Ilmenau West und Gräfenroda und überspannt dabei das Reichenbachtal zwischen Geraberg und Martinroda, die alte Bundesstraße B4, die Verbindungsstraße zwischen den genannten Orten sowie die Eisenbahntrasse der Strecke Ilmenau-Erfurt.

Um das Bauwerk gab es in der Vergangenheit immer wieder große Diskussionen, weil die Brücke bei stärkerem Wind regelmässig für LKW gesperrt werden muß. Der gesamte LKW-Verkehr muß dann in Ilmenau die A71 verlassen und die alte Straße befahren, um erst in Gräfenroda kurz vor der Rennsteig-Tunnelkette wieder außerhalb des Windbereiches auf die A71 zurück zu gelangen. PKW dürfen bei stärkerem Wind nur mit 60 bzw. 30 (!!) km/h die nagelneue Autobahn befahren!

Der Grund:

Lkw mit hohem Aufbau sind hier durch den starken Wind schon mehrfach einfach umgekippt und es grenzt an ein Wunder, daß noch kein Fahrzeug von der Brücke gestürzt ist!
Anwohner der Orte hatten schon in der Bauphase besorgt darauf hingewiesen, daß es in diesem Tal zu nicht berechenbaren Luftströmungen (Fallwinden) kommt, die vom Gebirge her in das Tal "abrollen" und sich dabei verstärken und man dies unbedingt beim Bau berücksichtigen muß.
Man schlug jedoch alle Warnungen in den Wind, schließlich ist man ja ein großes österreichisches Brückenbau-Unternehmen mit jahrzentelanger Erfahrung und die Kritiker nur kleine Dorfbewohner, die keine Ahnung davon haben....

Nun sollen kleinlaut in einer millionenschweren "Nachrüstaktion" Windableitbleche an der Brücke angebracht werden, um die stärksten Böen abzuschwächen.
Dabei muß man nun unheimlich vorsichtig sein, um die Standfestigkeit dieser dann mit "Segeln" ausgestatteten Brücke nicht in den kritischen Bereich zu bringen...


Nun aber zum Cache:

An den angegebenen Koordinaten könnt ihr parken und befindet Euch direkt an Stage 1.
Sucht dort nach einem Hinweis für die nächste Station.
Ihr werdet nun die Brücke und ihre Ausdehnung etwas näher kennenlernen, kaum zu glauben, wie schnell man mit dem Auto obendrüber immer hinwegrauscht....

Der Cache selbst befindet sich dann bei

N 50 43.A
E 010 52.B

Wichtig: Der Cache ist NICHT von der Autobahn A71 machbar, es ist KEIN "DRIVE IN"!

Eine flüssige Erstfinderurkunde liegt dem Cache bei.

Viel Spaß wünscht Euch Nuglaz!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagre Onhzjhemry, frue thg trgneag

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Blick von unten nach oben...
Blick von unten nach oben...
Talbrücke Reichenbach
Talbrücke Reichenbach

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Talbrücke Reichenbach    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 05. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 13. Oktober 2009 ClubDisco hat den Geocache gefunden

13.10.2009 ClubDisco und Familie hat den Cache gefunden.

Wir waren im Thüringer Wald im Urlaub und haben einige Caches gesucht und auch gefunden. So waren wir auch an der Talbrücke Reichenbach, nachdem wir in Ilmenau auch auf Cachesuche waren. Smile

gefunden 04. April 2009 westi65 hat den Geocache gefunden

Bei diesem Wetter war es heute sehr angenehm, die einzelnen Stationen abzulaufen. Abendrot und Venus (wie wohnjemein) hab ich leider nicht gesehen, dafür jede Menge Bruchstücke von Stoßstangen/Spoilern, Scheinwerfern und Rücklichtern.

IN/OUT: NIX

Danke fürs Herführen.

gefunden 01. März 2009 norby.de hat den Geocache gefunden

Bei schönen Wetter zusammen mit Siegfried54 gefunden.  8)
Danke und Gruß an ALLE... norby.de

gefunden 08. Oktober 2008 Kuchenmops hat den Geocache gefunden

Wie oft bin ich schon über diese Brücke gefahren.. und noch nie habe ich sie so sehr beachtet wie heute.
Die Suche nach dem Cache begann sehr schnell, da die Informationen eindeutig und ohne große Suchaktion zu erkennen sind. Da störte es auch nicht daß Bauarbeitermuggel im Basislager Pause machten. Also auf zur nächsten Station, dabei bin ich wirklich ins Schwitzen gekommen mit dem Fahrrad. Auch hier konnte man noch das Wartungsgerät der Arbeiter sehen, zum Glück waren sie ja gerade unten Eine Information reicher spürte ich wieder warum man eigentlich die Brücke gebaut hat..
Die letzte Stage vorm Final war dann leicht, man weiß ja worauf es ankommt. Meiner eigenen Dummheit zuliebe dauerte das Ermitteln der Finalkoordinaten ein Weilchen, als es dann Klick machte gab es dann kein Halten mehr. Zugegeben, suchen muß man dann schon noch, auch wenn mein Gerät nur 3m Abweichung am Ziel hatte. Die Tarnung ist schon fies und erfüllt ihren Zweck sehr gut. Als krönender Abschluß kam dann auch noch der Owner vorbei  :)