Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
A Space Odyssey

von GPearl     Österreich > Ostösterreich > Wiener Umland/Nordteil

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 18.055' E 016° 08.746' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Versteckt am: 25. Oktober 2003
 Gelistet seit: 29. August 2005
 Letzte Änderung: 18. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC00AC

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
1585 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Das Benutzerkonto des Cachebesitzers war zum Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Datenlizenz nicht mehr aktiv. Da er der neuen Lizenz nicht zustimmen konnte, wurden seine Cachebeschreibungen entfernt.

Bilder

Aliens and landing vehicle
Aliens and landing vehicle
Alien spaceship orbiting Uranus
Alien spaceship orbiting Uranus
Spacestation in the orbit of Neptun
Spacestation in the orbit of Neptun
Saturn floating through the Vienna Woods
Saturn floating through the Vienna Woods
Command module
Command module
The 10th Planet seen at speed WARP-10
The 10th Planet seen at speed WARP-10

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für A Space Odyssey    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 16. Mai 2009 tomduck hat den Geocache gefunden

Heute morgen um halb 8 habe ich mein Raumschiff bei der Kirche in Königstetten geparkt. Zunächst ging es dann fast mit Warp-Geschwindigkeit voran, doch wie sich im Laufe der Odyssee herausstellte, waren die körpereigenen Brennstoffzellen nicht ganz geladen.
Bis zum Uranus habe ich etwa 40 Minuten gebraucht, bin dabei allerdings auch ganz schön ins Schwitzen gekommen. Dort dann einen Apfel gegessen und mit halber Warp-Geschwindigkeit weiter zum Neptun. Von dort dann Richtung St. Oana und zurück zum Raumschiff. Das kann ich im Nachhinein nicht empfehlen, von der Dopplerhütte habe ich keinen Weg durch den Wald gefunden (nur mit Riesenumweg). Daher der Straße entlang in den Ort zurück, von dort dann mit dem Auto zum Pluto und weiter.
Die Aufzeichungen von Juri waren von zahlreichen Außerirdischen bewacht (Asseln). Nach dem Entschlüsseln hat mich das GPS zunächst etwas zu weit geschickt, bis ich dann etwas müde und verschwitzt um 11:20 den wunderschönen 10. Planeten erreicht habe
Sehr schöne Wanderung, trotz der Verwendung des Autos kamen da noch genug Kilometer zusammen Interessant fand ich vor allem die massstäblich dargestellten Planeten. No trade. TFTC

gefunden 23. September 2007 JollyJoker hat den Geocache gefunden

Ein wunderschöner Herbsttag und ein, wie immer, perfekter GPearl Cache. Wir haben die Wanderung sehr genossen, haben aber dann beim Neptun den Weg zu unserem Spacecar genommen und sind die Strecke bis zum Pluto geflogen ähh gefahren.

Gagarin's Aufzeichnungen haben wir schnell entschlüsselt und den Cache Hideout haben wir auch gleich ausgemacht. Die Schwierigkeit bestand dort eher an der Muggle Frequenz. Ein Muggle (Tourist) wollte es genauer wissen und frage uns direkt was wir hier machen. Diesen haben wir gleich zum angehenden Geocacher bekehrt, leider warteten seine Bekannten sonst hätten wir ihn gleich zum Suchen der Cachedose eingesetzt. (oder gleich den ganzen Autobus)

Die Dose haben wir dann in einem mugglefreien Moment doch noch recht flott gefunden.

Danke für den wunderbaren Cache!
JollyJoker

gefunden Empfohlen 23. September 2007 bagsj hat den Geocache gefunden

At the start we enjoyed a real foggy autumn atmosphere. Until Saturn it was a lonely walk, but then we met team Gilgamesch and went on together. Thnx to their gps-receiver in the end the box was found easily.

Many thnx for another very enjoyable GPearl-Cache!

OUT: coin
IN: soccer figure, TB, geocoin

Bilder für diesen Logeintrag:
in the beginningin the beginning

gefunden 01. Mai 2007 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Auch uns ist die Oberflächentemperatur zum Verhängnis geworden. Dank tel. Joker doch noch die richtige (wir sind anschließend nochmals zum Start gefahren um uns zu überzeugen)Temperatur bekommen. Das heben dauerte aufgrund der hohen Muggeldichte etwas länger. Ein wirklich schöner Rundwanderweg!
In: GC-England, TB-Fire Car
Out: TB-Inkywell
LG die Mausbibers, Susanna & Heinz

 

gefunden 09. April 2006 hm1 hat den Geocache gefunden

Endlich gefunden !!!
Nach Ave haben meine Freundin, Andi151278 und ich beschlossen diesen nocheinmal anzugehen. Alle Stationen (allerdings die leichtere Radstrecke) noch einmal besucht und prompt den Fehler gefunden. Das Versteck war dann schnell gefunden, nur das Heben gestaltete sich auf Grund des regen Muggelaufkommens als schwierig.
Trade: ja, kann mich aber leider nicht mehr erinnern was.

PS: Der Cache hat den Winter gut überstanden.