Wegpunkt-Suche: 
 
Keseburg

von DL3BZZ     Deutschland > Hessen > Waldeck-Frankenberg

N 51° 07.680' E 008° 53.002' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. März 2005
 Gelistet seit: 31. August 2005
 Letzte Änderung: 18. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC00CB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
98 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Die Keseburg wurde um 1144 erbaut und war im Besitz der Vögte von Keseberg (Caseberch). 1186 gelangt die ziegenhainsche Burg an Thüringen. 1233 kommt die Burg in hessischen Besitz. 1277 zerstört Landgraf Heinrich I. nach einem Bündnis der Vögte von Keseberg und den Grafen von Ziegenhain gegen Hessen die Burg und übergibt den Berg dem Kloster Haina. 1342 wurde als Ersatz für die Keseburg von Landgraf Heinrich II. die Burg Hessenstein erbaut. Die Burgruine (außer den beiden Gräben und dem Bergfriedstumpf ist von der Burg nichts erhalten) ist auf dem rechten Ederufer, gegenüber von Ederbringhausen, zu finden. Ein herrlicher Blick in das Orke- und Edertal und das Verweilen auf einer Bank im Mauerring des alten Bergfrieds lohnen den Aufstieg reichlich. Es gibt kostenlose Parkplätze bei Burg Hessenstein (ca. 1 Stunde Fußweg zur Keseburg) oder im Ort gegenüber. Die Burgruine ist jederzeit frei zugänglich.

Zum Cache:
Im Umkreis von 10m findest du einen Baum mit den Initialen ?RK?. Die erste Zahl ergibt die Entfernung in km (x,x km), die zweite Zahl die Richtung (xxx Grad).
An der nächsten Station findest du dann einen Hinweis, wie es weiter geht (mehrfach vorhanden).
Bitte die Hinweise und den Final wieder gut tarnen!!!


Bei der Burg Hessenstein findet ihr auch den Cache "Burg Hessenstein, GCJ7RY".

Cache ist auch bei Opencaching.de gelistet!

-------------------------------------------------------

Translate to translate pro: The Keseburg was built at 1144 and was in the possession of the church advocates of Keseberg (Caseberch). Ziegenhain's castle reaches Thuringia 1186. The castle comes 1233 into a Hessian possession. 1277 destroy landgrave Heinrich I. to an alliance of the church advocates of Keseberg and the counts of goat grove against Hesse the castle and submits the mountain to the cloister Haina. 1342 became Heinrich II as a substitute for the Keseburg of landgrave. the castle Hessian stone built. The ruins of a castle (apart from the two ditches and the mountain peace stump is nothing received of the castle) can be found on the right Eder shore opposite of Ederbringhausen. A marvelous look to the Orke and Eder valley and staying at a bank in the Mauerring of the old Bergfrieds rewards for the advancement ample. There are free parking lots for castle Hessian stone (approx. 1 hour footpath to the Keseburg) or in the place opposite. The ruins of a castle are freely accessible any time.

You also find the cache "Burg Hessenstein, GCJ7RY," at the castle's Hessian stone.


Additional Waypoints

HIDDEN: 01N5G6 - Final Keseburg
N/S __ ° __ . ___ W/E ___ ° __ . ___

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Blick Orke-, Edertal
Blick Orke-, Edertal
Station 1
Station 1

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Kellerwald (Info), Naturpark Kellerwald-Edersee (Info), Vogelschutzgebiet Kellerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Keseburg    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

nicht gefunden 05. Oktober 2015, 16:00 bcheck hat den Geocache nicht gefunden

Zum 3. Mal auf der Burg gewesen und trotz Suche mit mehreren Leuten nicht's gefunden. Schade....

gefunden 28. August 2010 hirsch15 hat den Geocache gefunden

Gelegenheit genutzt und mit McWeb eine kleine Tour gemacht. Wir sind von Burg Hessenstein losgezogen. Die zweite Station sah nicht mehr so ganz in Ordnung aus.

gefunden 27. Mai 2010 jcbck hat den Geocache gefunden

Heute vormittag von Altenlotheim aus zur Keseburg aufgestiegen und eine Station nach der anderen ohne Probleme gefunden. Auch der Final war schnell entdeckt. Leider ist die Dose in der kalten Jahreszeit ein wenig geschrumpft, Regular haben wir irgendwie größer in Erinnerung, aber vielleicht korrespondiert das ja auch mit den Biergrößen hier in der Nordhälfte Deutschlands Wink.

Danke fürs Verstecken - jcbck
OUT: Flügelmutter
IN: Jägerblinklicht

  Neue Koordinaten:  N 51° 07.680' E 008° 53.002', verlegt um 23 Meter

Hinweis 05. September 2006 DL3BZZ hat eine Bemerkung geschrieben

Das war heute ein Tag. Der Aufstieg zur Keseburg wie immer nicht so leicht. Da kommt man ins Schwitzen .
Hatte mir überlegt, da es jetzt zum 3x einen Dose bei der Burg hin kommt, einen kleinen Multi daraus zu machen.
Gedacht, getan. Auf dem Weg zum neuen Versteck an einem großen holen Baum vorbei gekommen, da lag die Cachedose . Die werden wohl Kinder hierher geschafft haben. Also weiter den Weg und ein neues Versteck gefunden. Hoffe, da kommt der Cache nicht so oft weg .
Auf dem Weg zurück zum Auto eine kleine Abkürzung genommen, und was leuchtet mir da entgegen? Die erste Cachebox .
So hat das ein gutes Ende gefunden.
Danach ging es weitere zur Burg Hessenstein, da sollte der Cache auch weg sein. Aber lest da, was da passiert ist.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ

Hinweis 01. September 2006 DL3BZZ hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache wurde wieder gemuggelt Undecided, im Laufe der nächsten Woche werde ich eine neue Dose legen.

 

Bis denne

Lutz, DL3BZZ