Wegpunkt-Suche: 
 
Mathe/Physik-Geocache
Pi

 Eine Reise zu den Geheimnissen der Zahl Pi

von Vinnie & Nici     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Oberbergischer Kreis

N 51° 00.000' E 007° 20.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 15. November 2003
 Gelistet seit: 15. September 2005
 Letzte Änderung: 03. November 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC0143

10 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
8 Beobachter
0 Ignorierer
652 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache ist ein besonderer. Seine Vorbereitung reicht in die Zeit der Erschaffung des Universums, der Erfindung von Raum und Zeit, der Definition der Naturgesetze und -konstanten. Das göttliche Wesen Foobar legte am 8. Tag der Schöpfung einen Cache an, durch den die Menschheit Äonen später - wenn sie denn reif für die Wahrheit ist - den Sinn all dessen erfahren sollte. In seiner Weisheit schuf es die Zahl Pi und verewigte die Koordinaten in ihren Nachkommastellen.

Die eine Koordinate markierte es, indem es ihr eine Serie aus sechs gleichen Ziffern folgen ließ. Später setzte Foobar noch weitere Markierungen dieser Art, diese blieb jedoch die erste.

Der zweiten Koordinate liess Foobar zunächst 265 Ziffern folgen, die in kodierter Form sein Lieblingsrezept für Schwarzwälder Kirschtorte enthalten, und schließlich wieder eine "Markierung" aus SIEBEN gleichen Ziffern. Auch diese Markierung ist die erste ihrer Art, die Foobar in Pi einfügte.

Foobar benutzte beim Anlegen des Caches das Modell "Garmin PHD 00" (PHD steht für "Prehistoric Device"), welches leider nur eine Genauigkeit von etwa 20 Metern hatte, aber schon WGS84 kannte. Um den Cache später sicher wiederzufinden, fertigte er eine Zeichung an...

****** english version ******

This is a special cache. The preparation of this cache started in ancient times, when the universe was created, space and time were invented and the laws of nature, mathematical constants were defined. At the eight day of creation the numen Foobar planted a cache from which mankind was to learn the meaning of life - eons of years later, when it would be mature enough to learn the truth. In his endless wisdom Foobar created the number 'Pi' and eternalized the coordinates inside it's decimals.

Foobar marked one of the coordinates by a following series of six identical digits. Later on he inserted other marks like that into Pi, but this mark still is the first one.

With the second coordinate he did something else: He had the coordinate followed by 265 digits in which he coded his favourite recipe for 'Schwarzwälder-Kirschtorte'. Then he inserted a mark of seven identical digits. This also is the first mark of this kind he put into Pi.

For his geocaching Foobar used the GPS device "Garmin PHD 00" (PHD stood for "Prehistoric Device"), which had an EPE of only 20 meters but already knew WGS84. In order to be able to find his cache later on he drew a sketch of the location...

Bilder

Foobars Zeichnung/Foobar\'s Sketch
Foobars Zeichnung/Foobar\'s Sketch

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Bergisches Land (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Pi    gefunden 10x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 03. November 2014 Vinnie & Nici hat eine Bemerkung geschrieben

Link auf Navicache entfernt. Das benutzt doch keiner mehr?

Hinweis 03. November 2014 Vinnie & Nici hat eine Bemerkung geschrieben

Wir werden bei nächster Gelegenheit schauen, ob der Cache noch existiert. Das kann aber - wie bei uns üblich - auch Wochen oder Monate dauern :-)

nicht gefunden 11. Oktober 2014, 13:56 Nordlandkai hat den Geocache nicht gefunden

Nachdem ich das Rätsel endlich gelöst hatte, bzw. mir die Lösung erklärt wurde, bin ich heute zum Cache.
Vor Ort war die Skizze mit dem eingezeichneten Weg völlig klar. Auf dem Fußweg kamen mir die ersten Zweifel ob ich den Cache denn noch finden würde. Das lag aber nicht an der langen Zeit ohne Log, sondern ganz einfach am Werk der Baumschubser. Meine Modern Device habe ich zum Suchen bei Seite gelegt und die Karte zur Hilfe genommen. Viele Möglichkeiten blieben da nicht, nur lag die Hälfte auf dem Kreuz. Natürlich habe ich trotzdem mein Glück dort probiert, aber leider auch nach längerer Suche nichts gefunden.
Trotzdem hat sich der Ausflug durchs Bergische bei dem wunderschönen Herbsttag gelohnt.
Vielen Dank für den Cache.

gefunden 21. Juni 2009 Bernd Stromberg hat den Geocache gefunden

Suuper - ein jungfäuliches Logbuch :-)! Leider haben wir uns das Leben künstlich schwer gemacht, weil man meinte mit einem anderen Startpunkt einen besseren -weil direkteren- Weg gehen zu können. Hält man sich jedoch gleich an die Hinweise, ist der Cache jedoch schnell gefunden. Sogar einen Dachs haben wir gesehen! Danke für die schöne Aufgabe! Gerne mehr davon.

LG,

Die Helpenthaler 

Out: Multikarabiner

In: Parfumprobe 

Hinweis 10. Mai 2009 Vinnie & Nici hat eine Bemerkung geschrieben

Cache komplett ersetzt.