Wegpunkt-Suche: 

momentan nicht verfügbar

 
Naafbachtal II

 Stinknormaler Multi in einer hübschen Ecke

von tpo der Dinosaurier     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „momentan nicht verfügbar“! Der Geocache selbst oder Teile davon sind nicht vorhanden oder es gibt andere Probleme, die eine erfolgreiche Suche unmöglich machen. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 52.136' E 007° 16.543' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: momentan nicht verfügbar
 Versteckt am: 06. November 2004
 Gelistet seit: 18. September 2005
 Letzte Änderung: 13. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC0156
Auch gelistet auf: geocaching.com 

39 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
1 Wartungslog
7 Beobachter
0 Ignorierer
490 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Weg vom Startpunkt beträgt ca. 5 km. Kinderwagen und Fahrrad geht nicht, die Wege können sehr matschig sein. Zurück muss man über eine gesperrte Brücke (im Moment aber gut machbar) oder durch den Bach oder man macht einen Umweg. Seid vorsichtig, es ist ein Naturschutzgebiet!

Der Startpunkt ist so gewählt, dass man den Cache gemeinsam mit dem Naafbachtal-Cache suchen kann. Alternativ kann man legal bis Hausdorp fahren und dann zum Startpunkt laufen (1,1 km). Oder man fährt weiter bis Weeg und läuft nach Bloch (1,6 km). Die Straße nach Bloch ist nur für Anlieger freigegeben, und besonders gut parken kann man dort auch nicht (am ehesten noch in einer Kurve).
Im Gegensatz zum Naafbachtal-Cache sind hier anthropogene Elemente für die Berechnung der Koordinaten zu finden. Ich habe mich bemüht, kein liebgewonnenes Klischee auszulassen .

Wenn Du in Bloch startest:
1. N 50°52.687 E7°16.955: Welchen Wert hat A?
2. N 50°52.655 E7°17.003: An einem Mast sind auf weißen Schildern zwei Zahlen, die höhere plus 5 ist B.

Vom Startpunkt aus:
1. N 50°52.236 E7°16.667: Welchen Wert hat A?
2. N 50°52.497 E7°16.777: Hier treffen sich Holz und Metall. B Schrauben halten sie zusammen.

3. N 50°52.(2*A)A0 E7°17.0(2*A)(A-1): C Wildtiere sind auf dem Schild abgebildet.
4. N 50°52.B(C/2)(A-C) E7°17.(B/2)(B-C)B: Wie weit ist es von hier nach Ingersauel (D,E)?

Bei N 50°52.815, E7°17.667 biege nach rechts (Süden) ab und du überquerst eine Brücke. Halte Dich links und hinter der Kurve scharf rechts.

5. N 50°52.(A+C)B(D+E) E7°17.E(A-E)D: Und wieder geht es über eine Brücke - na ja. Besteht sie aus (F=1 Stahl, F=4 (Be)-Ton, F=7 Holz)?

Bleibe am zunächst am Waldrand. Folge dann dem Weg.

6. N 50°52.FEB E7°16.BDF: Hier hängt an einem Baum über dem Bach ein Nistkasten, der mit G Drähten am Baum befestigt ist (bitte Vorsicht im Frühjahr und Frühsommer!).
7. N 50°52.G(G+C)E E7°16.B(F-G)(A-E): Der Cache ist hier.

Wieder etwas absteigen und links in den Nadelwald. Später am Waldrand entlang bis N 50°52.052 E7°16.568.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Fgrvara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Naafbachtal <SU> (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Naafbachtal (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Naafbachtal II    gefunden 39x nicht gefunden 0x Hinweis 4x Wartung 1x

momentan nicht verfügbar 13. September 2016 tpo der Dinosaurier hat den Geocache deaktiviert

Dose kaputt?

gefunden 12. Juni 2014 longW hat den Geocache gefunden

Nice part of the valley.

gefunden 25. August 2012 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Vom Melbtal, unserem allerersten Cache, bis zum Naafbachtall, das wir anlässlich unseres 2.222sten Cachefundes nun endlich einmal besuchen wollten, war es ein langer, bisweilen mühevoller, oft jedoch wunderbarer und herausfordernder Weg von Station zu Station und von Rätsel zu Rätsel dem immer gleichen Ziel entgegen: der Dose.

Zugleich sollte damit auch derjenige Owner geehrt werden, der in uns dieses - manchen auch als unlöschbar erscheinende - Feuer entfacht hat. Aus unserer Sicht lag da also nichts näher, als zur Feier dieses Jubiläums einen (oder auch gleich zwei) tpo-Cache(s) zu machen.

Gemeinsam mit ein paar Freunden traten wir bei bestem Cachewetter (= nicht zu heiß und nicht zu nass) auf diese landschaftlich reizvolle Reise durchs Naafbachtal. Die Wege verliefen dramaturgisch so, wie wir es erwartet hatten (und von tpo gewohnt waren): Zunächst harmlos hinführend, dann allmählich ansteigend bis hin zum "fiesen" Finale - und das gleich zweimal. Gelungen waren auch die Aufgaben für unterwegs, die uns, vor allem bei Teil I, wieder einmal vor Augen führten, was gut gemachte Geocaches bewirken können: die Sinne schärfen für wissenswerte Details. Kurz: Horizonterweiterung "en passant" inklusive.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Grillfreunden und der Cremeschnitte fürs Mitmachen sowie bei tpo für das kurzfristige Aushändigen des noch fehlenden Inventars, ohne das wir nicht in den Genuss dieses schönen Ausflugs mit Freunden gekommen wären.

DFDC Wuchtel

gefunden 03. Oktober 2011 Curtis hat den Geocache gefunden

Haben den Cache heute gefunden!

Tolle Runde! Kinder Eltern und Hunde waren gut unterwegs. Auf dem GPS waren es dann gute 8 km.

Da das Wetter voll mitgespielt hat waren alle Wege (mal Weg oder auch kein Weg) gut zu laufen. Wir hatten Spaß und sagen Danke!! 

Ps: Team Pafferdorfer war wie immer treu mit uns zusammen unterwegs ;O)

gefunden 03. Oktober 2010 TeamFindnix hat den Geocache gefunden

Am 03.10.2010 hatten wir bei schönstem Wetter unser erstes Erfolgserlebnis.

Da wir noch "Anfänger" sind, wären wir fast an einer falschen Koordinate (ist aber inzwischen hier korrigiert) gescheitert, die uns weit weg mitten in den Wald führte,wo wir eine Brücke überqueren sollten, die natürlich nicht da war. Da wir uns aber im Naafbachtal recht gut auskennen, haben wir den Cache dann doch noch gefunden. Ein schönes Versteck und eine schöne Runde. Bei uns standen nachher 11km auf dem GPS :-)

Vielen Dank!

in: Stempel und Fingerpuppe

out: Jojo

Viele Grüßevom TeamFindnix