Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Rinne Vers. 2.1

 Kurzer Cache. Ohne Internetaufgaben 30 Minuten. Keine Einschränkung. Zu Fuß oder Fahrrad möglich. Fernglas sinnvoll...

von Shirokuma     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düren

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 52.377' E 006° 22.845' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 12. Dezember 2004
 Gelistet seit: 22. September 2005
 Letzte Änderung: 01. Juni 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC0183
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die oben angegebenen Koordinaten sind nur zur Positionierung bei OC.
Sonderausstattung: Fernglas ! Oder sehr gute Augen!


Um an die Startkoordinate zu kommen benötigt ihr eine topografische Karte (TOP50).
Anhand dieser Karte und den folgenden Koordinaten könnt ihr ein Dorf finden, in dem ein Bauwerk steht, was an seiner Bauform zu erkennen ist.
Das Dorf befindet sich in der Nähe von Zone 32N Ost 315720 Nord 5638965

Wenn ihr das Dorf gefunden und das Bauwerk identifiziert habt, könnt ihr etwas mit Google spielen. Bei richtiger Suche werdet ihr eine Seite im Netz finden die sich mit der Geschichte der Gemeinde beschäftigt. Aber Achtung es gibt viele Seiten. Kleiner Tipp: nicht gerade bunt diese Seite!
Lest euch den Text dieser Seite gut durch, denn ihr müsst einige Fragen zum Gebäude beantworten. Es handelt sich um Zahlen, die in die unten angegebene Tabelle eingetragen werden.

1. In welchem Jahr trug das Rittergeschlecht "Molenarken" bereits diesen Namen.
_ _ _ _ = ABCD

2. Wie alt ist das Gebäude schätzungsweise?
_ _ _ streicht von der 3stelligen Zahl die Zehner und Einser Stellen = _ = E

3. Urkundlich wurde das Gebäude im Jahr _ _ _ _/_ _erwähnt.
_ _ _ _ / _ _ = FGHI / JK

4. _ _ _ _ wurde das Gebäude durch seine Ausstattung zur größten im Umkreis.
_ _ _ _ = LMNO

5. Zählt die Ausstattung zusammen!
_ = P

6. Wann erwarb Engelbert Quast das Objekt?
_ _ _ _ = QRST

7. Im welchem Jahr wurde die Funktion eingestellt?
_ _ _ _ = UVWX

8. Die Renovierungsarbeiten begannen wann?
_ _ _ _ = YZÄÜ

9. Wie groß ist die Wandstärke um Stabilität zu bekommen?
_,_ Die Ziffer hinterm Komma streichen. _ = Ö

10. Vor wie vielen Jahren wurde die Treppenführung von der Stube zum Elternschlafzimmer geändert?
_ _ _ = ß@#


Trag die Zahlen in die Tabelle ein.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


U

V

W

X

Y

Z

Ä

Ü

Ö

ß

@

#

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Startkoordinaten
Nord : KOHRC@I = _ _ _ _ _ _ _
Ost : HASUNG = _ _ _ _ _ _


So nun ab ins Auto und zu den errechneten Koordinaten fahren. Dort angekommen begebt euch zu dem gesuchten Gebäude. Über der Toreinfahrt seht ihr ein Wappen in dem Muscheln dargestellt sind. Ihr müsst die kommenden Zahlen in eine neue Tabelle eintragen. Die alte Tabelle war nur für die Ermittlung der Startkoordinaten nötig. Ärgert euch nicht über die Menge der Zahlen, das ist Absicht.

Wie viele Muscheln seht ihr im linken Teil des Wappens?
_ = a

Oberhalb des Wappens sind ovale Fenster. Wie viele?
_ = b

Am grünen Holztor der Toreinfahrt findet ihr eine Hausnummer überstrichen in gleicher Farbe.
_ _ _ Die letzte Ziffer interessiert uns = _ = c

Auf dem linken Turmdach seht ihr eine Wetterfahne auf der eine Jahreszahl steht. Am besten ist die Zahl mit einem Fernglas erkennbar.
_ _ _ _ Quersumme bilden = _ _ = de

Beim rechten Turm seht ihr unterhalb der Dachkante „kleine rechteckige“ Öffnungen. Zählt diese rund um den Turm.
Anzahl = _ _ ; Quersumme = _ = f

Wenn ihr vor dem rechten Turm steht, seht ihr weiter rechts von euch ein einzelnes Gebäude dessen Dachfenster mit Metallplatten verschlossen sind. Auf der Stirnseite seht ihr ein grünes frei zugängliches Holztor in einem Torbogen. Zählt die Steinsegmente des Steinbogens.
Anzahl = _ _ ; Quersumme bilden = _ = g


a

b

c

d

e

f

g

 

 

 

 

 

 

 



Die Cache-Koordinaten:

Nord:

 f  -  d

f  +  e

c  +  d

?

             ?

     ?

c

  ?

a

g

     ?

     ?

a

 

 

 

 

 

 

 



Ost:

b

d

f

f

g

f

 

 

 

 

 

 



Alles Klar? Dann ab zum Cache! Dort gilt wie bei allen Caches: Achtung vor Muggles und lasst euch beim loggen und wieder verstecken nicht beobachten.

Los geht's!


Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rinne Vers. 2.1    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. Mai 2009 CachingRanger hat den Geocache gefunden

20:39 Uhr
Auf einer netten Abendrunde mit zwei geocaching-interessierten Freunden die Gegend erkundet. Das war mein erster Rätsel-Cache. Hat ziemlich Spass gemacht! Danke dafür.
Bin zwar schonmal mit dem Mopped hier vorbeigekommen, hab mir aber LEIDER bisher nicht die Zeit genommen mal genauer hinzuschauen. Sehr schön hier!

Zum heben des Caches braucht man schon fast lange Kleidung und Handschuhe... Ausserdem hatte ich sofort eine Zecke auf der Hand rumlaufen! Also etwas aufpassen!

Schutztüte des Cahces ist total zerfleddert...

IN: 55ct Briefmarke
OUT: Nix

TFTC Streusel71 mit Lars.K. und Frank.K als Gastcacher

gefunden 16. Oktober 2008 geo-archi hat den Geocache gefunden

Heute abend konnte ich das Final in Angriff nehme, da beim letzten mal so viele Hunde unterwegs waren und zum Warten keine Zeit mehr war. Gefunden habe ich den Cache mit Orientierung einer Topografischen Karte 1:25.000.

Ich frage mich immer öfter, wie man so gute und abgelegene Verstecke findet. Habs dann nach einer Weile auch gefunden und auch wieder so gut versteckt.

Zum Tauschen war kaum noch etwas in der Dose, deshalb hab ich es auch gelassen!

Sehr interessant mal zu so schönen alten imposanten Bauwerken geschickt zu werden, an denen man normalerweise kaum vorbeikommt. Danke schön!

geo-archi

gefunden 27. April 2008 Team ST hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg von der Pier Edition hier kurz gerastet und den Rest, um 16:55 Uhr, vom Rätsel gelöst.

IN: nix   OUT: TB + Coin

TFTC Team ST

gefunden 20. Januar 2008 simon_t hat den Geocache gefunden

Ganz nett im UTM-System, aber ob man das wirklich braucht ? Einmal kurz die Einstellung geändert und weiter geht´s... Wink

Die ersten Koordinaten liegen aber ca. 150 Meter OSO vom gemeinten Ziel. Das gemeinte Haus ist aber auf keinen Fall zu übersehen.

Trotzdem gut gefunden, netter Cache

SaNaJo

gefunden 01. November 2007 Die Firlefanzis hat den Geocache gefunden

Die Fragen hatte Petra schon vor längerer Zeit beantworten können. Heute vor Ort haben wir erst mal falsch gezählt. Nachdem wir den Irrtum bemerkt hatten , war der Cache schnell gefunden.

Danke für den Cache und viele Grüße
Petra , Uli und Easy

In: Korrekturroller , Glasabdeckung
Out:Anhänger