Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Tagebau Inden Earthcache

von Thoto     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreis

N 50° 51.837' E 006° 18.699' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Mai 2005
 Gelistet seit: 04. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 14. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC01F4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

49 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
1097 Aufrufe
47 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Amongst others in Rhineland at the end of the tertiary developed lignite deposits from ferns and tree-ferns. When such plants died, their biomass was deposited in anaerobic aquatic environments where low oxygen levels prevented their decay and oxidation and peat was formed. This organic matter was covered by sediments and metamorphosed to lignite by heat and pressure.
Lignite in opposite to hard coal can be found near earth surface.
One of the deposits is the opencast mine Inden, that was activated in 1985. It has an area of about 4500 hectares.
The output of 20-25 million tons lignite produces approximately 80-85 cubic meters overburden annually (the ratio between overburden and lignite is 3,3 : 1). There are 4 bucket-wheel excavators in the mine (capacity 110.000 m³ / day). Overburden and loess are shifted to the depleted sections of the opencast mine.
4900 hectares have been used until 2003. The recultivation comprises 3530 hectares.

At the coordinates above you find a viewpoint. Next to it you can find a chapel with a little park. The chapel and the park shall be reminder of the demolished village "Lohn". The park represents the structure of the village. Go to there and take a camera and a binocular with you. To log this earthcache, take a photo of you in front of the opencast mine and the information table. If you are there without any help, you can take a photo of your GPSr with readable coordinates instead.

In order to get further information, visit the information center at castle Paffendorf (N 50° 57.847 E 006° 36.527). Interesting brochures can be found here (Sorry, only available in german language).

Bilder

Aussicht 1
Aussicht 1
Aussicht 2
Aussicht 2
Aussicht 3
Aussicht 3
Blick auf den Aussichtspunkt
Blick auf den Aussichtspunkt
Gedächtniskapelle
Gedächtniskapelle
Gedächtniskapelle am Aussichtspunkt
Gedächtniskapelle am Aussichtspunkt
Gedächtniskapelle Innenansicht
Gedächtniskapelle Innenansicht
Strassenschilder im kleinen Park neben der Kapelle
Strassenschilder im kleinen Park neben der Kapelle

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tagebau Inden Earthcache    gefunden 49x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 01. Mai 2015, 00:20 longW hat den Geocache gefunden

Happiest tenth'iest birthday!

gefunden 18. April 2014, 15:34 Stubbi99 hat den Geocache gefunden

Frohe Ostern
Stubbi99

gefunden 13. Juli 2013 The Cavies hat den Geocache gefunden

Nach Garzweiler II ist das der zweite EarthCache, der uns zu einem Tagebauwerk führt. Und es ist immer wieder erschreckend anzusehen, wie diese Landschaften komplett umgegraben werden und ganze Ortschaften verschwinden müssen - wenigstens wird es direkt rekultiviert und ein Mekka für Power Trails [;)] Beim Anblick dieser Bagger stellt sich schon die (überspitzt formulierte) Frage, warum Geocacher schief angeguckt werden, wenn sie einen Grashalm umknicken.

TFTC und ein fröhliches Quiek

Bilder für diesen Logeintrag:
GCNQDTGCNQDT

gefunden 24. März 2013 DoppelPoeppel hat den Geocache gefunden

Zur Vorbereritung einer Wanderung sind wir heute hier bei eisigem Wind vorbeigekommen. Der Platz ist wirklich faszinierend und der Ausblick beeindruckend. Schön, dass wir auch noch etwas zu den geologischen Hintergründen gelernt haben. Vielen Dank! - 13:05 -

gefunden 19. Oktober 2011 das kleine cis hat den Geocache gefunden

Nachdem der Fahrer unseres Cachemobiles sich nicht zum Anhalten bewegen ließ, sind die Rheingeister, Wogezlang und ich nach der Tagebau- Tour noch schnell hier angedüst und haben einen Abschlußblick riskiert.
Nachdem wir heute so viel über Braunkohle, den Abbau und (gaaaaaanz wichtig) die Renaturierung gelernt haben, durfte dieser Earthcache nicht fehlen.

Einerseits fasziniert die Technik, das Know-How und der Blick in die Erdgeschichte, andererseits jagt einem dieser Ort Schauer über den Rücken.
Schön, daß nicht alles in Vergessenheit gerät, und diese Kapelle hier entstanden ist.
Als Abschluß unserer Tour sind die Rheingeister und ich noch in Pier vorbeigefahren.
Die Lohner habens hinter sich und wohnen schon länger in ihren neuen Häusern, die Leute aus Pier dürfen jetzt zusehen, wie ihr Ort von den Riesenbaggern gefressen wird.
Macht schon nachdenklich......

Vielen Dank fürs Zeigen und die schnelle Logfreigabe sagt

Spannikind