Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Steigerwald 8: Boletus Edulis - Der Steinpilz

von alpen_wasser     Deutschland > Bayern > Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 36.199' E 010° 17.841' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 21. November 2004
 Gelistet seit: 19. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 29. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC02A1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
91 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Boletus edulis, der Steinpilz

Der Steinpilz gehört zur Gruppe der Röhrenpilze oder Röhrlinge.
Der Steinpilz an sich ist essbar, dieses hier ist allerdings ein recht großes Exemplar, und daher etwas schwer verdaulich! Das merkt Ihr vor Ort sicher gleich!

Parken könnt Ihr an folgenden Koordinaten: N 49° 35,121’, E 010°17,218’, dann könnt Ihr Euch über Steigerwald 5, 6, 7 langsam aufwärmen…. (reiner Hinweg ca. 40 min zu Fuß, 140 Höhenmeter plus x Höhenmeter zum Cache)

An den oben genannten Koordinaten findet Ihr einen Hinweis, wo der Steinpilz wächst. Um den Hinweis zu finden, werden die wenigsten wohl ein Seil brauchen.

Außer einem Pilzmesser solltet Ihr aber folgende Ausrüstungsgegenstände mit zum „Pilze“ sammeln nehmen:
Gurt, Helm
Seil (mindestens 20 oder 40 m, je nach Vorgehensweise)
Pilotleine
Mehrere Bandschlingen und Karabiner oder z.B. Klettersteigset
Steiggerät oder Prusiks
Abseilachter

Vor allem aber solltet Ihr Euch (wie immer beim „Pilze“ sammeln) gut mit der Materie auskennen und äußerste Vorsicht walten lassen!
Einige der herausragenden Teile des Steinpilzes sind schon etwas wurmstichig und mürbe!
Wir wollen doch keinen lieben Cacherkollegen auf tragische Weise verlieren!
Eine große Bitte: damit die Spannung beim Pilzesuchen erhalten bleibt, stellt bitte keine Fotos von Euch am Cache ins Netz!

Zum Verbleib im Cache:
Eine fünfstellige Zahl, die Ihr für die Lösung der „Steigerwald Challenge“ benötigt, diese bitte unbedingt im Cache belassen!
Logbuch
Stift

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG innerhalb des Naturparks Steigerwald (ehemals Schutzzone) (Info), Naturpark Steigerwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Steigerwald 8: Boletus Edulis - Der Steinpilz    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 15. Juni 2013 holbi hat den Geocache gefunden

Nach der #6 und einer kleinen Besichtigung der Burgruine ging es hier weiter. Irgendwie waren wir, wie so mancher Vorlogger auch, voll aufs Klettern eingestellt und haben uns an S1 erstmal im wahrsten Sinne des Wortes auf den schönen Kletterbaum bei den Koords eingeschossen. Dann aber doch nochmal das Listing studiert, und gerade als sich der erste zum Klettern bereit machen wollte die Aktion abgeblasen. Wer lesen kann... [:I]

Die richtigen Koords waren dann schnell gefunden, und nach kurzem Staunen über die Entfernung und dem Begraben jeglicher vorher gemachten Zeitpläne ging es Richtung Final.

Vor Ort angekommen staunten wir nicht schlecht über das Prachtexemplar eines Steinpilzes... Sowas hätten wir hier nie erwartet. Dann wurde erstmal in Ruhe überlegt wie wir hier unser Pilzmesser ansetzen sollen um dem Riesen beizukommen. Doch eigentlich gibts nur eine sinnvolle Möglichkeit, allso durfte Herr NobSim wieder einmal seine Fähigkeiten als Kunstschütze unter Beweis stellen und hat mit dem ersten Schuss die Pilotleine gleich so plaziert, dass wir das Seil mit einer gewissen Redundanz einbauen konnten, hier darf man sich keinesfalls auf einen Punkt verlassen, auch später beim weiteren Aufstieg nicht! Aber was soll ich hier große Worte verlieren, als Pilzesammler muss man sich seiner Sache eben 100% sicher sein, sonst können die Folgen fatal sein...

Nachdem der Steinpilz erobert war wurde noch das Seil für die Nachsteiger eingebaut und danach hab ich einfach nur den Moment genossen. Was für ne geniale Aktion! Das wird mir lange in Erinnerung bleiben...

Danke für die außergewöhnliche Erfahrung!
Holbi

Hinweis 29. Mai 2009 alpen_wasser hat eine Bemerkung geschrieben

alpen_wasser verabschiedet sich vorerst vom aktiven Cachen (= Caches legen und warten) und geht in den passiven abacus03-Modus. 

Nach Jahren, in denen ich gerne und mit Liebe Multis oder sonstige Caches gelegt habe, ist nun die Zeit, anderen die kreative Arbeit zu überlassen.

Neben Familie, Beruf und anderen Hobbys kann ich die aufwändigen Multis nicht mehr so intensiv warten, daß es meinen eigenen Ansprüchen genügen würde.
Zudem nimmt mir die Muggelei und auch die Achtlosigkeit einiger neuerer Cacher, die erhebliche Schäden an den Cachen verursachte, eindeutig überhand. 

Ich freue mich auf gelegentliches Genuß- und Konsumcachen in Zukunft, wenn wir was Ansprechendes finden. Vielleicht lege ich irgendwann in 3400 Cachen wieder selber einen....

Bis dahin, 
alpen_wasser, gummihex mit dem Käschsonderkommando

gefunden 31. Juli 2008 Kappler hat den Geocache gefunden

Eigentlich mag ich ja keine Pilze - aber dass ich hier mal eine Ausnahme gemacht habe, hat sich echt gelohnt!
Nach dem Finden der Pilz-Koordinaten an durchaus unerwartetem Ort haben wir uns querwaldein zur Location durchgeschlagen, da die Topografische Karte des Bayerischen Landesvermessungsamtes (WMS) hier offensichtliche Mängel aufweist...
Dafür war die Überraschung um so größer, als der Pilz urplötzlich groß und mächtig hinter den Bäumen aufgetaucht ist - ich hätte nach dem Lesen der Vorlogs (jawohl, ich bin bekennender Fremdlogleser) mit vielem gerechnet, aber damit nicht!
Als das Seil nach unzählichen Versuchen und unter heftigem Verschleiß unserer Wurfsocke endlich dort hing, wo es hingehörte, war der Rest eigentlich kein Problem mehr...
Die Aussicht hier ist wirklich prächtig!

Der Bonus sollte sich anschließend als wesentlich anstrengender erweisen...

Vielen Dank für das Auskundschaften und Bereitstellen dieser (und auch aller anderer) Wahnsinns-Locations,

2/4 der Kappler

gefunden 30. März 2008 geofranky hat den Geocache gefunden

Wie findet man sowas?? Hammerteil - Hammercache. Aber nicht ganz ohne. TFTC!

gefunden 30. März 2008 feini hat den Geocache gefunden

Der war das Highlight auf unserer heutigen Steigerwald-Tour!
Als wir ankamen, haben wir erstmal gestaunt und "geil!" :-)
Was es net alles so gibt im Wald...
Jedenfalls gings dann nach oben und GeoGisi hat's Döschen auch gleich entdeckt. Beim Abseilen war's dann plötzlich richtig dunkel, so ging's dann mit Tunnelblick wieder runter.
Das Teil hat wirklich Spaß gemacht und war teilweise scho echt weng heftig - aber wenn man nicht drüber nachdenkt, geht's viel einfacher :-)

Nachdem das Wetter jetzt schöner wird, freuen wir uns schon auf die noch fehlenden Teile der Steigerwaldserie. Bei so nem Wetter macht das Wandern auch richtig Spaß!

Vielen Dank für diese coole Location und den genialen Cache! #427