Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Little Adventure

 Bayerischer Wald; Grafenau;

von Tut-Cache-Amun     Deutschland > Bayern > Freyung-Grafenau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 50.917' E 013° 22.980' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 10. Juni 2004
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 28. Dezember 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC0393
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
3 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
6 Beobachter
0 Ignorierer
240 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ausgangspunkte dieser Cache-Suche ist entweder der Parkplatz für die kurze Wanderung bei den Koordinaten N 48° 50.820` O 013° 23.167` oder der Parkplatz für die lange Wanderung bei den Koordinaten N 48° 51.132` O 013° 23.644`.

Geht man den kurzen Weg, so ist die Wanderung insgesamt ca. 3km lang.

Kurze Tour: Gehen Sie vom Parkplatz auf dem Wanderweg Nr. 2 zur Wallfahrts-Kapelle „Brudersbrunn“ bei den Koordinaten N 48° 50.917` O 013° 22.980`.

Über der Eingangstür zur Kapelle befindet sich eine in den Türstock gehauene Jahreszahl.

Notieren Sie diese (_ _ _ _ = 1. Zahl).

Folgen Sie dem Wanderweg Nr. 2 zu der Gedenkstätte von Josef Güttinger bei den Koordinaten N 48° 50.928` O 013° 22.975`.

Notieren Sie das Jahr in dem Josef Güttinger im KZ ums Leben gekommen ist (_ _ _ _ = 2. Zahl).

Nehmen Sie zunächst die 2. Zahl und notieren Sie sich die 4te Ziffer von links. Diese Ziffer steht für denjenigen Buchstaben im Alphabet den Sie für die Lösung des Rätsels benötigen: [A=1; B=2; C=3; ……………….Z=26]

Rechnen Sie nun die 2. Zahl minus die 1. Zahl. Als Ergebnis erhalten Sie ein 3ziffrige Zahl.

Streichen Sie die 3 Ziffer von links weg. Somit entsteht eine ganze Zehnerzahl. Notiere Sie diese (_ _). Jetzt geht die Suche weiter quer durch das Unterholz zu den Koordinaten 48° 50.873` O 013°.22.935`.

An dieser Stelle befinden Sie sich irgendwo im Wald – dort befindet sich ein querliegender Baum an dem eine Flasche aus Glas hängt. In der Flasche befindet sich eine Tabelle. Suchen sie auf dieser Tabelle (ohne die Flasche zu öffnen) in den Spalten den Lösungsbuchstaben und in den Zeilen die Lösungszahl.

Notieren Sie nun die Buchstaben-Zahl-Kombination der gefundenen Zelle.

Weiter durchs Unterholz geht die Suche zur 2. Zwischenstation bei den Koordinaten 48° 50.709` O 013° 22.806`.

Auf dem Weg dorthin kreuzen Sie den Wanderweg Nr. 2 der zum Aussichtsstein führt. An den Koordinaten angekommen, stehen Sie vor einer Felsformation. Von diesem Felsen hängt ein Ast, an dem eine weitere Glasflasche hängt. In dieser wiederum befindet sich erneut eine Tabelle mit verschiedenen Zahlenkombinationen.

Suche Sie sich aus dieser Tabelle die Zelle aus, die Sie als Ergebnis der 1.Flasche erhalten haben. Die Zahlenreihe ist wie folgt aufgebaut: z.B. A,BCDEFGHI

Lösen Sie das Rätsel indem Sie die gefundenen Zahlen wie folgt als Koordinaten berechnen:N 48° BplusE A.HminusE HminusE H

O 013° I I.CEH

Das Ergebnis sind die Koordinaten für den eigentlichen Cache. Auf dem Weg zum Cache kreuzen Sie wieder den Wanderweg Nr. 2.

Kleiner Tip: folgen Sie dem Wanderweg bis zum Aussichtsstein. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über die Hügellandschaft „Bayer. Wald“.

Von dort ist es auch nicht mehr weit bis zum Cache. Der Cache liegt etwas Abseits vom Aussichtsstein unter einem Felsen. An den Zielkoordinaten angekommen liegt der Cache unter einem größeren Felsen – normalerweise müsste er frei sichtbar sein wenn man vor dem Felsen steht.Nachdem Sie den Cache gefunden haben können Sie gemütlich ihren Rückweg auf dem Wanderweg Nr. 2 antreten – sie kommen auf diesem Weg wieder direkt zum Parkplatz zurück.

Langer Weg: Vom Parkplatz einfach dem Wanderweg Nr. 2 Richtung Brudersbrunn und Aussichtsstein folgen. An der Kapelle angekommen – gleiche Aufgaben wie oben.

Anmerkungen: -festes Schuhwerk unbedingt erforderlich, -langärmelige Klamotten und eine Zeckenimpfung (hatte einen Zeckenbiss beim setzen des Caches)

Anfangsinhalt: Stifte, Logbuch, 2 Fläschchen Badeöl, Taschenrechner, Minispritzpistole, Security Aufnäher. ------------------------------------------------------------ Nachtrag 10.06.2004: Da es im Unterholz, auf der Suche nach den zwei Zwischenstationen anscheinend von Zecken nur so wimmelt gibt es jetzt eine vereinfachte Suche. Einfach Spoiler dekodieren! Abgehärtete Cacher (wie Chaloc :-)) denen ein paar körperliche Blessuren nichts ausmachen, können trotzdem die lange Version machen. ----------------------------------------------------------------------- Sage vom Brudersbrunn

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Trura Fvr mhe Oehqrefoehaa-Xncryyr haq abvrera Fvr fvpu qvr Wnuerfmnuy (_ _ _ _)= NNNN. Trura Fvr mhe Trqraxgfgäggr haq abgvrera Fvr fvpu nhpu uvre qvr Wnuerfmnuy (_ _ _ _) = OOOO.
Orerpuara Fvr qvr Pnpur Xbbeqvangra fb:

NNNN - 1176= PPP
OOOO - 1101= QQQ

Pnpur orv: A 48° 50.PPP`
R 13° 22.QQQ`

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler
Aussichtsstein#1
Aussichtsstein#1
Aussichtsstein #2
Aussichtsstein #2

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG "Bayerischer Wald" (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Little Adventure    gefunden 17x nicht gefunden 3x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 28. Dezember 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt Jahre zurück und die Logs auf geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 31. August 2013 ManniK hat den Geocache gefunden

Heute sind wir dann Dreifaltigkeitsweg marschiert und haben nebenbei diesen Cache gemacht. Hat uns gut gefallen und die Dose war auch schnell gefunden.
Danke für den Cache sagt ManniK

nicht gefunden 03. August 2012 Biobär hat den Geocache nicht gefunden

Am Freitag haben wir uns aufgemacht um diesen Cache zu finden. Leider war dies unmöglich, da die erste Flasche mit Wasser vollgelaufen ist und der darin befindliche Zettel sich mehr oder weniger aufgelöst hat. Die zweite Flasche war sehr schwer zu finden. Wir vermuten, dass hier der Ast, an dem die Flasche befestigt worden war, abgebrochen ist und mitsamt Flasche den Hang runtergerutscht ist. Die ersten Spalten auf dem Zettel in der Flasche waren schon sehr ausgeblichen und schwer zu lesen und die letzten Spalten nicht mehr lesbar. Schade, die Wanderung querwaldein fing so gut an! 

Bitte unbedingt die Flaschen warten. Denn ohne die Hinweise ist es nicht möglich den Cache auf regulärem Weg zu heben und den verschlüsselten Hinweis haben wir nicht mitgenommen (Wär ja dann auch langweilig und zu einfach gewesen;)

Es grüßen Team Biobär und das Plant-REvolution Team

gefunden 07. Juli 2011 Ofabeng hat den Geocache gefunden

Um 21 Uhr endlich gefunden. Nach dem Log von schwoga die Flasche erst gar nicht mehr gesucht sondern gleich zum Cache. Kurz vorm Gipfel noch eine Richtungsanzeige, dann Batterien leer. Also ohne GPS alles abgesucht, zuerst den ominösen REWE-Eimer gefunden und natürlich dort im Brombeergebüsch rumgesucht, dann den Rest der Felsen - und gefunden.

Gehört dieser ominöse Eimer eigentlich dazu oder ist der nur zufälliger Müll?

out: TB
in: nix

Einen offenen Beutel Magnesium-Kirsch Getränkepulver zur Entsorgung mitgenommen, ebenso Streichhölzer - Leute so ein Zeug gehört nicht in einen Cache, lest mal die Hinweise, OK?

Das Logbuch ist in mechanischer Auflösung begriffen, aber alles trocken.

gefunden 18. Juni 2011 schwoga hat den Geocache gefunden

Nach kurzer Suche gleich gefunden. Aber der Hinweis in der ersten Flasche war nicht mehr lesbar, dadurch mussten wir das leider überspringen und sind gleich auf die Cachesuche gegangen.