Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Eisen & Stahl: Das Thyssen Schloss

 Waldcache

von emzett     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Essen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 21.582' E 006° 55.205' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h 
 Versteckt am: 08. September 2005
 Gelistet seit: 29. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 04. Mai 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC073E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
78 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Thyssen Schloss
 
Gefundene Einträge im Tagebuch des August Thyssen:
20.11.1904
'Das war wirklich ein gutes Geschäft. Im letzten Jahre habe ich diese schöne Burg mitsamt dem umliegenden Walde dem westfälischen Zweig derer von Landsberg abgekauft.Verkommen ließen sie diese Gemäuer, ganze zwei Jahre benötigte Otto Lüer um die Anlage nach meinem Geschmacke umzugestalten. Hier möchte ich sterben und begraben sein.'
15.10.1925
'Ich spüre, meine Kräfte schwinden. Gemälde, Skulpturen und Antiquitäten habe ich gesammelt, das soll nun alles meinen gierig lauernden Erben in die Hände fallen? Im Geiste sehe ich sie schon über meine Kostbarkeiten herfallen. Nein, ich kann es nicht zulassen! Meine wertvollsten Stücke werde ich an sicherer Stelle in meinem Walde verbergen.
27.10.1925
Es ist vollbracht. Mein Schatz ist an sicherer Stelle im Walde versteckt.
-----

Am 4.4.1926 starb August Thyssen auf Schloss Landsberg, aber erst zwei Jahre später fand er dort seinem Wunsch gemäß seine letzte Ruhestätte. Im Auftrag der Erben wurde in das Untergeschoss des Bergfrieds eine Familiengruft eingerichtet, in der sich auch die Grabstätten der Söhne Fritz und Heinrich Baron-Thyssen-Bornemisza sowie seines als Kunstsammler berühmten Enkels Hans Heinrich Baron Thyssen-Bornemisza befinden.

Intensive Nachforschungen im Mülheimer Stadtarchiv lassen auf einen möglichen Zugang zum Schatz des großen Thyssens hoffen. Der nachfolgend skizzierte Weg führt bei sorgfältiger Beobachtung und Untersuchung der Umgebung zum Reichtum.


 
 
Kutschen sind bei
N51 21.582   E6 55.205 abzustellen.
Keine Angst, meine Diener werfen ein wachsames Auge auf sie.
 
 
Folge dem schmalen Pfad und dem 'R' rechts vom Thore hin zu
N51 21.321   E6 54.794. Dort angekommen, wirst Du einen Hinweis finden, der Dich auf anderen Pfaden weiterführet.
 
 
Wenn Du richtig bist, wird Dir der unerwartet verschwundene Prinz eine
Zahl 'F' anvertrauen. Behalte Sie gut, denn sie wird Dir noch nützlich sein. Gehe nun über denPunkt
EIN N51 21.(F-85)   E6 55.(F/5+37)
zu
N51 21.(F-174)   E6 55.(F/5+59).
 
 
An dieser Bank ist ein kleiner Behälter in einer der Ritzen hinterlegt. Wer ihn findet, soll ein gutes Stück weiterkommen.
 
 
Beginne zu Zählen am Kreis im Quadrat die Platten des Weges. Wenn deren Zahl die Ziffer 2 dreimal enthält, hast Du das Schilde im Bilde. J sei die Jubiläumszahl und R die Zahl der restlichen Platten. Nimm die paar Stufen und setze Dich auf einen meiner S steinernen Sessel. Und bestimme den geheimen Ort meines verborgenen Schatzes:
 
 
N 51 21.(F + J + 1 - (2 * S) )
E 6 55.(R + 2*J - R - 6*S)

Gehe am besten weiter hoch, wieder über den Punkt EIN. Kurz hinter den drei Balken führt Dich ein Weg nach rechts. Erst die letzten
100-150m musst Du den Pfad verlassen.

Wenn Du etwas aus meiner Truhe nimmst, so lasse doch bitte mindestens etwas gleichwertiges zurück.

alle Eisen & Stahl Caches

 
   
Cachebeschreibung ausdrucken

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Untere Kettwiger Ruhraue (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Eisen & Stahl: Das Thyssen Schloss    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 28. April 2012 Landschildkroete hat eine Bemerkung geschrieben

Nachlog
Alles in allem eine sehr schöne und empfehlenswerte Sache.
Wir haben die Gegend und die Suche sehr genossen und großes Vergnügen dabei gehabt!
Dafür bedanken ich mich herzlichst!
Nette Grüße von der Landschildkroete

gefunden 08. April 2006 Blindfisch60 hat den Geocache gefunden

Logzeit 12h15

Wirklich tolle Runde.Als ich aus der zweiten Station kroch wurde ich schmumzelt von einen Mann begrüßt.Bei der vierten Station geriet ich dann in einen Photoshooting mit Aktmodel und Team.Als ich dann anfing die Platten zu zählen war der Weg in die Nervenheilanstalt glaub ich nicht mehr weit für mich.Zu guter Letzt fand ich dann was ich suchte.Danke für den gelungenden Tag.Gruß Blindfisch

gefunden 02. April 2006 ruettenscheider hat den Geocache gefunden

17:20
Puuh das war ja was!
Den haben wir tatsächlich erst im dritten Anlauf gefunden.
Wir haben allerdings als Anfänger mit 10-15 Founds die ersten zwei Anläufe gestartet. Heute hatten wir auch sehr schlechten Empfang, aber an einer Stelle standen dann fünf Meter auf dem Display. Da konnte man dann mal genauer suchen....und finden. Danke für diese schöne Cachetour.
Hat trotz mehrerer Anläufe echt Spass gemacht.

No trade - TFTC
Gruss Sandra und Detlef
Team ruettenscheider

gefunden 01. November 2005 Lektor hat den Geocache gefunden

Auch wenn die Satelliten anfangs meinten, alle nur knapp über dem Horizont stehen zu müssen, doch recht gut von Stage zu Stage gekommen. Selbst das Zählen erwies sich als eine, äh, nicht zu große Herausforderung. Der Schlussspurt wurde nochmal ein wenig anstrengend, und darum zurück zur Kutsche _nicht_ den direkten Weg genommen. Ein schöner Rundgang war's, danke dafür!

In: LKW
Out: Seifenblasen

gefunden 16. Oktober 2005 Frazer hat den Geocache gefunden

Das Thyssen-Schloß war mal wieder ein echtes Highlight aus der Eisen-Stahl-Reihe. Sehenswerte Gegend und Aufgaben, die nicht zu einfach und nicht zu schwer sind. Nur mit dem Empfang hatte ich zu Anfang wegen ungünstiger Satellitenkonstellation arge Schwierigkeiten.
Bei schönstem Herbstwetter hielt ich dann den Cache nach knapp 2 Stunden in Händen. Wobei die Hälfte der Zeit mit Sat-Signaljagd draufging.

In: TB Jeroen
Out: Skateboard

Danke und Grüße
Jörg