Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Vergängliche Orte 1

 Multi um eine Schleuse, einen trockenen Kanal und Brücken, die keiner braucht

von badminator     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Merseburg-Querfurt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 19.641' E 012° 04.291' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 04. April 2004
 Gelistet seit: 30. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 19. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC07B0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

34 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
487 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Parke Dein Fahrzeug an der angegeben Position.
Am nördlichen Ortsende findest Du dieses gewaltige, jedoch nie vollendete Bauwerk. Es hat eine Länge von über 110 m und eine Höhe von ca. 20 m. Was ist das?



Richtig, es ist eine Schleuse. Dies ist das letzte Verbindungsstück, welches den höher gelegenen Elster-Saale-Kanal mit der tieferliegenden Saale hätte verbinden sollen. Aber dies wäre nicht eine konventionelle Schleuse geworden, sondern eine ingenieurtechnische Meisterleistung.
Wie eine Schleuse bei frei fließenden Flüssen funktioniert, hat jeder in der Schule gelernt. Hier, bei der Verbindung eines höher gelegenen Kanals mit einem Fluss, hätte das klassische Schleusenprinzip einen ständigen Wasserverlust des Kanals zur Folge. Das abfließende Wasser müsste energieaufwändig mit Hilfe von Pumpen ersetzt werden.
Normalerweise werden höherliegende Kanäle an Flüsse mittels Hebewerken angebunden. Bei Hebewerken treten kaum Oberwasserverluste auf. Aber Hebewerke sind in Bau, Betrieb und Unterhalt sehr teuer. Also hat man sich etwas einfallen lassen und einen besonderen Schleusentyp entwickelt, bei dem ca. 60% des abfließenden Wasser wieder aufgefangen und ohne Fremdenergie zurückgespeist werden. (Bild 1)

Den Cache selbst kannst Du jetzt auf zwei Wegen finden. Entweder Du investiert mehr Zeit zu Hause und kannst dann nach Ermittlung zweier Zahlen vor Ort die exakten Koordinaten berechnen oder Du suchst vor Ort entsprechende Angaben und erhältst dann Richtung und Peilung.



Variante 1: (führt zu exakten Koordinaten)

  1. Wie hoch ist der Höhenunterschied Kanal –Saale (ca.- Wert in m =AB)
  2. Wie hoch ist der Wasserspiegelunterschied, der an der Schleuse hätte überwunden werden müssen? (ca.- Wert in Meter = CD)
    Hinweis: AB – CD = 5
  3. Wie heißt der Schleusentyp? (siehe dazu Bild 2)
  4. Auf welchem physikalischen Prinzip beruht diese Schleuse? (siehe dazu Bild 2)
  5. Wie viele Sprossen hat eine der Stahlleitern in der Vertikalen direkt übereinander? (EF)
  6. Wie viele Halterungen zum Vertäuen (das sind die Nieschen mit den kleinen Pollern in der Betonwand) befinden sich in einer Reihe untereinander( Anzahl = G )? (Checkhinweis: G=F+0,5E)

Wenn Du jetzt das Schleusendiplom errungen hast, findest Du den Cache bei

N     DC° AB.  (v  y)
 E        w° (u+x).F1G


Variante 2: (führt zu Peilung und Entfernung)

  1. Wie viele Sprossen hat eine der Stahlleitern in der Vertikalen direkt übereinander? (EF)
  2. Wie viele Halterungen zum Vertäuen (das sind die Nieschen mit den kleinen Pollern in der Betonwand) befinden sich in einer Reihe untereinander? (Anzahl = G ) (Checkhinweis: G=F+0,5E)
  3. Auf der Ostseite des Bauwerks findest Du vor der nördlichen Schleusenwand einen zugänglichen Mauersims des Sparbeckenzulaufs (s.Bild 3), auf dem deutlich sichtbar eine Anzahl gebogener Stahlösen herausragt. Wie viele Ösen sind es? ( H )

Den Cache findest Du in
(G - 1)F ° wahre Nord in (F – E), G(H – 1)H  km Entfernung,
gemessen von dem Zaunpfosten, der im Bild 4 mit Pfeil markiert ist.
Um zu ihm oder den Eisen zu gelangen, musst Du weder über Zäune klettern, noch schwimmen, abseilen oder andere ungewöhnliche Dinge tun. In der Vegetationszeit kann evtl. eine Gartenschere/Messer nützlich sein.

  • Laufstrecke ca. 6 km hin u. zurück (an der Schleuse mit Kindern Vorsicht!)
  • als Nachtcache nicht empfehlenswert
  • Ideal für Fahrradfahrer
  • Drive-in für Enduro (hinter der Schleuse ist ne prima Übungsstrecke im alten Kanalbett und an den Dämmen, besonders aber auf halben Wege des Peilkurses!)
  • Drive-in für Offroader (schäme mich für diesen Hinweis ;))
  • Bade- u.Tauchmöglichkeit bei N 51° 20.753 E 12° 09.221


Ziele in der Umgebung:
- Saline und Gradierwerk Bad Dürrenberg (größtes Europas), sehenswerter Kurpark, Gastronomie, Museum
- Merseburger Schloss, (Zaubersprüche, deutsche Geschichte, Rabe)

Erstausstattung:
- Logbuch, Stift, Spitzer, Salzstreuer mit Trockengel (ungiftig, von Kindern fernhalten) - bitte nicht entnehmen
- Reinigungstücher - können bei Bedarf ohne Tausch entnommen werden
- FM- Radio mit Lampe
- Memoblock
- Memohalter
- Aufkleber f. Einmachgläser
- Taschenstempel "Mächtig Wichtig"
- einen Schluck "Aromatique"
- einen Bonus für den Erstfinder


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Pnpur yvrtg va rvarz ynatra Trtrafgnaq.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Wirkprinzip der Schleuse
Wirkprinzip der Schleuse
gesuchte Begriffe
gesuchte Begriffe
Mauersims
Mauersims
Zaunpfosten (Peilung ab hier)
Zaunpfosten (Peilung ab hier)

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Vergängliche Orte 1    gefunden 34x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 19. April 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt, erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 19. März 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Die Beschreibung auf geocaching.com weicht in der Berechnung des Finals und dem Hint von dieser hier ab.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 19. April 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 05. September 2015, 19:52 MoAnTo hat den Geocache gefunden

Beim 1.Mal lagen wir auf halber Strecke daneben. Also zu Hause noch einmal gerechnet, aber die Koordinaten passten nicht...vielleicht hatten wir uns vor Ort verzählt. Also etwas probiert und dann passten sie, und als Einheimischer kennt man auch wo sich unsere Freunde und Helfer ab und zu verstecken. Vor Ort ging dann alles schnell.

Vielen Dank für den Cache und viele Grüße

gefunden 18. Juli 2015, 23:26 Eulenstein hat den Geocache gefunden

Nach dem Besuch dieses Bauwerks wurde auch der Multi in Angriff genommen und erfolgreich geloggt.

gefunden 11. Juli 2015 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden