Wegpunkt-Suche: 
 
Mariengrotte Hambach

 Die Einfahrt in den Parkplatz befindet sich bei N50 05.719 E10 12.568. In der Nähe befindet sich die Stadtbushaltestelle

von libby.de     Deutschland > Bayern > Schweinfurt, Landkreis

N 50° 05.739' E 010° 12.584' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:42 h   Strecke: 0.8 km
 Versteckt am: 23. Juli 2005
 Gelistet seit: 01. November 2005
 Letzte Änderung: 01. Januar 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC07F7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
176 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Einfahrt in den Parkplatz befindet sich bei N50 05.719 E10 12.568. In der Nähe befindet sich die Stadtbushaltestelle Rathaus Hambach der "Linie Dittelbrunn-Hambach" . Die Weglänge beträgt Hin und Zurück ca. 700 m. Zeitaufwand ca. 30 bis 40 min. Fahrräder können bei Stage 5 vor der Treppe abgestellt werden.

ACHTUNG! Ab 13.09.2007 gilt eine neue Berechnungsformel, wegen Verlegung des Finals! Der Cache ist zu Fuß und bis auf die letzten Meter auf Wegen zu erreichen.


Unsere Mariengrotte habe ich mir als mein Erstlingswerk ausgesucht. So wird die Serie "Mariengrotte" länger. Außerdem ist es nicht weit von mir zuhause entfernt. Und: Dies ist der erste Geocache in Hambach. Einen Multicache wollte ich zuerst nicht machen, aber die Aufgaben sind sehr einfach, man kommt um den Parkplatz nicht rum und man bekommt automatisch ein paar interessante Infos über Hambach.

Hinweis: Bitte fahrt nicht direkt mit dem Auto, Quad oder Motorrad bis zur Grotte. (Deshalb: Multi zum Laufen) Auch wer nicht christlich gläubig ist, wird gebeten die Ruhe des Ortes nicht zu stören. Übrigens: Betende Muggels sollten beim Heben kein Problem sein. Ausnahme: Im Mai finden meist Abends einige Maiandachten statt. Tip: Maiandachten dauern nur eine halbe Stunde. Zuschauen/Mitbeten und danach Cache suchen. ;-)


Lauft vom Parklatz Richtung N ca. 50 m. (die Koordinaten sind nicht unbedingt nötig)

Stage1: Rathausbrunnen (N50 05.739 E10 12.584)
Der Rathausbrunnen symbolisiert das Zusammenwachsen der vier Gemeindeteile Hambach, Dittelbrunn, Holzhausen und Pfändhausen. Auf dem Brunnen sind die Jahre der ersten urkundlichen Erwähnung und die ältesten bekannten Namen der Gemeindeteile zu sehen.

Notiere die Jahreszahl des ältesten Gemeindeteils als A=__________


Hinter dem Rathausbrunnen steht ein Apfelbaum und ein Stein mit einer Stiftungsplakette der Musikschule von Ifs. 

Stage 2: Apfelbaum
Notiere die angegebene Jahreszahl auf der Stiftungsplakette als B=__________


einfach umdrehen und ihr steht am Rathauseingang

Stage 3: Rathaus der Gemeinde Dittelbrunn (N50 05.735 E10 12.597)
erbaut 1983, Nach der Gebietsreform 1978, bei dem die vormals eigenständigen Gemeinden Hambach, Dittelbrunn, Holzhausen und Pfändhausen mit einiger Gegenwehr zu einer Groß-Gemeinde zusammengelegt wurden, war ein Neubau eines Rathauses nötig. Dieser zweckmäßige Neubau (Architekt: Jürgen Michal) wurde wegen der besseren Erreichbarkeit in die geografische Gemeindemitte nach Hambach gelegt. Um die Größe des Gebäudes optisch zu verkleinern wurde es mit drei Satteldächern ausgestattet. Außerdem sind in der Fassade Fachwerkstücke enthalten die das Gebäude durch diesen typisch fränkischen Baustil besser in die Umgegend einpassen. 

Wie viele Lampen sind direkt über dem Haupteingang? Notiere die Zahl als C=_____


Nun geht von hier aus NO hinter die Rathausgarage und auf der Wiese weiter ca. 100 m (alternativ NNW auf Fußweg ca. 100 m und dann O ) zu einer Bank (auf Koordinate N50 05.763 E10 12.612)
Von der Bank aus hat man einen schönen Blick über die ganze Grotte. 

Stage 4: Mariengrotte Hambach 
Die Mariengrotte, am Wald nahe des südlichen Dorfendes von Hambach, wurde im Jahr 1904 von Kuratus Adam Stupfel errichtet. Sie ist Gebets- und Andachtsort der Gläubigen seit über 100 Jahren. Auch wurde und wird sie von auswärtigen Personen und Wallfahrergruppen gerne aufgesucht. Die vielen Dank- und Votivtafeln an den Bäumen erzählen von vielfältigem Leid und Hilfe, die den Gläubigen im Laufe ihres Lebens widerfahren ist. Die Grotte ist der Marienerscheinung in Lourdes und der dort befindlichen Grotte nachempfunden worden. Sie ist in den Jahren 1954, 1962 und 2004 renoviert worden.
Anekdote eines Pfarrers der beim Jubiläumsgottesdienst "100 Jahre Mariengrotte Hambach" im Jahr 2004 aus seiner Jugend erzählte: In der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg hatten die katholischen Jugendgruppen immer mehr Konkurrenzdruck von den nationalsozialistischen Jugend-Organisationen. Um weiter attraktiv zu bleiben haben die Schweinfurter katholischen Jugendgruppen Tagesausflüge an die Hambacher Grotte mit Geländespielen im Wald verbunden.
Anm. von libby.de: Diese Geländespiele finden in heutiger Zeit ihre Fortsetzung mit Geocaching. ;-)

Im Rund stehen einige Marienstehlen mit Szenen aus dem Leben Marias. 

Notiere die Anzahl der Standbilder als D=_____


Am nördlichen Rand des unteren Platzes am Weg steht eine Schautafel.

Stage 5: Schautafel mit Insektenhotel
Dieser Schaukasten mit einem Schaubild der einheimischen Singvögel wurde 2004 vom Verein für Gartenbau und Landespflege Hambach errichtet. An seiner Rückseite hat der Kasten einige Fächer mit unterschiedlichen Materialien gefüllt: ein Insektenhotel. 

Wie viele Fächer hat das Hotel? Notiere die Zahl als F=_____


Stage 6: Nun steigt hier die Treppe hinauf zum Marienstandbild. (N50 05.770 E10 12.640)

Notiere die Anzahl der 7-armigen Kerzenhalter als G=_____

Außerdem habt ihr von hier aus den optimalen Startpunkt auf der Suche nach dem CACHE.


Die Koordinaten des Cache berechnen sich so: N50 05.(B-A-(60*C)-8) E010 12.(5G7+(D*F))

 

N50 05.(________-________-(60*___)-8) 

 

E010 12.(5___7+(___*_____))


Viel Spaß bei der Suche.
Und wenn gar nichts hilft hier die Notfallnummer null eins sieben zwei - zwei eins vier drei vier sechs null
Viele Grüße
libby.de

Additional Waypoints

HIDDEN: FIPVD4 - Final
N/S __ ° __ . ___ W/E ___ ° __ . ___

PAPVD4 - Parkplatz
N 50° 05.719 E 010° 12.569
Parkplatz ist groß genug.
S1PVD4 - Rathausbrunnen und Apfelbaum
N 50° 05.739 E 010° 12.584

S3PVD4 - Rathaus
N 50° 05.735 E 010° 12.597

S4PVD4 - Bank
N 50° 05.763 E 010° 12.612

S6PVD4 - Maria
N 50° 05.770 E 010° 12.640

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagre Nfgunhsra va Onhztehccr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mariengrotte Hambach    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. September 2016 OptaBrain hat den Geocache gefunden

Auf der heutigen Nachmittags-Tour ging es nach Hambach. Leider habe ich die zwei ersten HAR-Caches nicht finden können, aber desto besser lief es hier. Jedenfalls ein nettes Plätzchen an der Grotte. Wahnsinn wieviel "Maria hat geholfen"-Schilder hier hängen...

Der Löwe ist tatsächlich aus der Dose herausgesprungen und geht nun mit mir auf Reisen...

DFDC und die nette Runde!

gefunden 10. August 2013 Lady Mila hat den Geocache gefunden

Ja, diese Art Mariengrotten findet man immer wieder.

Die Fragen konnten zügig beantwortet werden und man erfuhr einiges über Hambach.
Libby.de, man merkt, du hast Spaß am Caches gestalten. Kompliment!

Auch dieser hat uns Spaß gemacht, auch wenn wir nach der finalen Dose hier mal etwas länger suchen durften. Verstecken konnte sie sich dennonch nicht vor uns.

gefunden 05. Juli 2013 olmikilu hat den Geocache gefunden

Schon vor längerem gefunden, nur damals vergessen auf dieser Plattform zu loggen.

Danke für den Cache.

olmikilu

gefunden 27. Mai 2012 Häggi + Melli hat den Geocache gefunden

Das war auch mein 1. Rätselcache. Alles supi gefunden. Danke für´s Verstecken.

gefunden 01. April 2012 Waldheinze hat den Geocache gefunden

Haben den Cache recht schnell gefunden, trotz unserem besch... Navi