Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Julia - Wege zum Glueck

von Roger53     Deutschland > Brandenburg > Potsdam-Mittelmark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 20.775' E 012° 56.914' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 11. September 2005
 Gelistet seit: 03. November 2005
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC084F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
2 Ignorierer
20 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Seit dem 06. Oktober 2005 befindet sich in der zweiten ZDF-Telenovela JULIA auf dem Weg zum Glück. Alle Innenaufnahmen werden in den UFA-Studios in Babelsberg gedreht. Außenaufnahmen entstehen sowohl auf dem Gelände der Hakeburg in Kleinmachnow als auch hier im Schloßpark Petzow. Begebe Dich auf einen kurzen Spaziergang, der Dich an einigen Gebäuden vorbeiführt, die im Leben von "Julia" eine Rolle spielen. Gelegentlich kann man das Filmteam bei Dreharbeiten im Park beobachten.
N 52°20,631 E 12°56,801 Haupteingang des Schlosses Petzow.
N 52°20,514 E 12°56,681 Ferienhaus am Badestrand
N 52°20,687 E 12°56,891 Zwei idyllische alte Wohnhäuser mit Vorgarten. Sind sie echt ? Finde es selbst heraus !
In einem der Häuser findet JULIA nach ihrer überstürzten Rückkehr aus Afrika Unterkunft.

Sicherlich kommen Dir einige andere Bauwerke im Park bereits bekannt vor. Auch BIANCA aus der ersten Telenovela hat hier auf dem "Weg zum Glück" ihr Ziel erreicht. Die vorübergehend erweiterten Gebäudefassaden ("Waschhaus", Torbogen-Ruine) sind nach Beendigung der Dreharbeiten wieder in den Originalzustand zurückgebaut worden.

Auch Dein Weg soll Dich zum Glück, genauer zum Cache bei N 52°20,775 E 12°56,914 führen.
Ca. zwei Meter neben dem Weg auf der Wasserseite stehen drei Bäume ganz dicht beieinander.
Im Nußbaum neben den beiden Eichen befindet sich in 1,80 Meter Höhe eine Asthöhle, in der die Dose auf Dich wartet.

Die Filmaufnahmen dauern voraussichtlich bis Oktober 2006. Solange wird der Cache mindestens aktiv bleiben.
Serieninfos unter www.julia.zdf.de

Viel Spaß beim Spaziergang ! Bitte bringt zum Loggen einen Stift mit.

Bilder

Spoiler - Die drei Bäume
Spoiler - Die drei Bäume
Cache
Cache

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Potsdamer Wald- und Havelseengebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Julia - Wege zum Glueck    gefunden 12x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 01. November 2006 Roger53 hat eine Bemerkung geschrieben

"Julia" hat Ihr Glück gefunden und vielleicht tatsächlich den Cache als Erinnerung mitgenommen. Da die Handlung abgeschlossen und die Filmarbeiten beendet sind sowie die Kulissen bereits zurückgebaut werden, möchte ich den Cache archivieren. Ich hoffe, er hat Euch Freude gemacht und Euch an einen sehenswerten Ort geführt.
Viele Grüße, Roger

nicht gefunden 21. Oktober 2006 22eiche hat den Geocache nicht gefunden

Julia hat den Park wohl verlassen und den Cache mitgenommen. Den Ort und das Versteck haben wir gefunden aber die Dose war weg.

War trotzdem ein wunderbarer warmer Herbstnachmittag mit einem schönen Spaziergang am und um den See. 

gefunden 16. Oktober 2006 Tricky hat den Geocache gefunden

Auf Potsdam-Tour heute gefunden. Prima Fahrrad-DriveIn!

gefunden 24. September 2006 lue hat den Geocache gefunden

Auch wenn ich mit den Telenovela nichts anfangen kann, habe ich doch den Spaziergang entlang des Seeufers genossen. TFTC
grusz lue

gefunden 05. Juni 2006 mity hat den Geocache gefunden

Hier hatte ich tatsächlich das Gefühl, dass hier mehr Leute herumliefen in der Hoffnung, Julia zu treffen, als um den Park zu genießen.
Naja, auch wir waren ja nicht ausschließlich wegen des Seeblicks hier (auch wenn das durchaus ein Grund für unsere Radtour war)... Der "geschäftliche" Teil war jedenfalls dank der ausführlichen Beschreibung schnell erledigt und die Papiere (es gibt erstaunlich viele davon) waren um 15:15 unterzeichnet.

no trade

mity! & Uschiih

P.S.: Weit und breit keine Kameras zu sehen, und der Anblick von Julia&Co. im Log genügte mir schon vollauf für eine Gänsehaut... *bösedreinschau*