Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Starzlach-Klamm

 Multi-Stage an einem wunderschönen Ort im Allgäu!

von hannes_suedpfalz     Deutschland > Bayern > Oberallgäu

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 31.974' E 010° 18.840' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. November 2005
 Gelistet seit: 06. November 2005
 Letzte Änderung: 16. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC08D6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

26 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
1129 Aufrufe
18 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Starzlach-Klamm


Allgemeine Hinweise:
--------------------

  • Winter- bzw. Sommerversion:
    Im Winter ist der Cache nicht bergbar, indem man die Klamm von unten her
    durchwandert, da dieser Weg dann gesperrt ist. Öffnungszeiten der Klamm: Ende April – Anfang November (Ob der Weg durch die Klamm geöffnet ist, kann man beim Gästeamt Sonthofen erfragen unter der Tel. 08321-615-291)

  • Wegbeschaffenheit:
    Die Starzlach-Klamm ist nicht einfach zu begehen. Ab der Stelle, an der es Eintritt (1,80 €) kostet, ist der Weg nur noch max. 1 Meter breit, glitschig und uneben, so dass sowohl Kinderwagen als auch Fahrräder und Rollstühle nicht mehr voran kommen. Babytragen sind kein Problem, man muss nur aufpassen, dass man sich nicht den Kopf stößt.
    Am Final muss man etwas "klettern", jedoch ist kein besonderes Material
    notwendig. Dennoch muss man sich eben am Fels bewegen, eine Taschenlampe
    ist sinnvoll. Zu zweit lässt sich der Cache besser heben!

  • Dauer:
    a) Wanderung durch die Klamm und zurück:
    ca. 60-90 Min / Wegstrecke ca. 2,5 km
    b) Alternativ-Route im Winter:
    ca. 90-120 Min / Wegstrecke ca. 5 km

  • Notwendiges Material:
    - Ausdrucke der Spoilerfotos,
    - Taschenlampe für das Final

  • Weitere Infos zur Starzlach-Klamm:
    gibt es unter http://www.starzlachklamm.de/


ANFAHRT zum Parkplatz:
----------------------
Ihr könnt gegen Parkgebühr parken bei N47 31.843 E10 17.950 (Tagesticket 1€).
Wer kostenlos parken will, muss schauen, dass er das Auto im Dorf unter bekommt.


TOURBESCHREIBUNG SOMMER:
------------------------
Parkt bei den angegebenen Koordinaten und folgt den Hinweisschildern zum Eingang
zur Klamm. An der Hütte löst Ihr ein Ticket und wandert durch die Klamm hindurch
bis zu den Zielkoordinaten: N47 31.974 E10 18.840

Diese Koordinaten geben nur die Nähe des Caches an. Beim Cache selbst ist kein
Empfang, weil sich viel Gestein über dem Kopf befindet!


TOURBESCHREIBUNG WINTER:
------------------------
Parkt bei den angegebenen Koordinaten und folgt nun einem der folgenden Wege:
Auf dem Bild „Karte.jpg“ habe ich die beiden Alternativen eingezeichnet.

1. Geht den Weg 10b/8b nach „Unter der Sanna“ und biegt dort nordwestlich ab zum
nördlichen Zugang zur Klamm.

2. Geht den Weg 39 („Nothalde-Weg“) zum Alpenblick und dann über Weg 8a in Rich-
tung Südsüdosten zum nördlichen Zugang zur Klamm.




 


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur va qre Uöuyr uvagra bora yvaxf!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Karte.jpg
Karte.jpg
klamm.jpg
klamm.jpg
schild_in_der_nähe_des_ziels
schild_in_der_nähe_des_ziels
unterwegs
unterwegs
unterwegs2
unterwegs2
Spoiler-Detail
Spoiler-Detail
Spoiler
Spoiler
So_siehts_aus_wenn_man_am_Ziel_ist
So_siehts_aus_wenn_man_am_Ziel_ist

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schutz des Grüntengebietes, des Großen Waldes, der Deutschen Alpenstraße und des Wertachtales (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Starzlach-Klamm    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 11. August 2011 weissgold hat den Geocache gefunden

Da wir mit den Erzgruben noch nicht ausgelastet waren, gingen wir noch schnell die Starzlachklamm runter und wieder rauf <img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_big.gif" border="0" align="middle" ></img><img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_big.gif" border="0" align="middle" ></img><img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_big.gif" border="0" align="middle" ></img><br/>Imposante Eindr&#xFC;cke, wildes Wasser - einfach toll.<br/><br/>Vielen Dank<br/>sagen die weissgolds

Bilder für diesen Logeintrag:
2011-08-11 15-57-192011-08-11 15-57-19
2011-08-11 16-21-312011-08-11 16-21-31
2011-08-11 16-27-462011-08-11 16-27-46
2011-08-11 16-53-152011-08-11 16-53-15

gefunden 15. Januar 2011 BY-Pega hat den Geocache gefunden

Zum Auslüften am Nachmittag der Winterhütte sind wir im großen gcra~ Rudel von der Hütte zu einem kleinen Spaziergang zur Starzlachklamm aufgebrochen. Da man die Koordinaten eh nicht brauchen kann konnten wir aufgrund des Hints und der Fußspuren der Vorfinder die Dose schnell finden. Die Dose führt an einen wunderschönen Ort. Ich finde aber die T-Wertung selbst im Winter deutlich übertrieben, bei dem schlechten Empfang hätte ich ein Sternchen bei der D-Wertung draufgepackt.

DFD ( Danke fürs Dösle )

BY-Pega, gcra~ ( # 1048 )
[ geocaching rindviecher allgaeu ]

gefunden 11. August 2010 gpsinvain hat den Geocache gefunden

Ach der Felsbrocken war gemeint :-) Schöner Kurztrip mit Doppelerfolgt.
T4TC gpsinvain (Zusammen mit WhiteTiger99)

gefunden 07. Juni 2010 eifelwanderung hat den Geocache gefunden

Ganz sch&#xF6;n beeindruckend.

Bilder für diesen Logeintrag:
Nach einer Gewitternacht.Nach einer Gewitternacht.

gefunden 22. Mai 2010 Dahla hat den Geocache gefunden

Auf der Rückfahrt vom Bodensee-Urlaub haben wir hier noch einen Zwischenstop gemacht, um ein bißchen zu wandern und die Klamm anzuschauen. Der Cache war irgendwie ein ziemlicher Glücksfund, weil ichs leider mit dem Handy nicht geschafft hatte, das Spoilerbild anzuschauen und ich mir nicht sicher war, welche Brücke im Hint gemeint war. Und das GPS hat dann auch noch ca. 70 m Abweichung am Cacheort angezeigt. Aber schließlich hats zusammen mit dem Hint und verdächtigem Trampelpfad dann doch ganz gut mit dem Fund geklappt.

Vielen Dank für den Cache an diesem schönen Platz,
Dahla