Wegpunkt-Suche: 
 
Obstbäume am Linderst

 Ein idyllischer Garten für alte und heimische Obstsorten

von STM-Stivi     Deutschland > Baden-Württemberg > Rems-Murr-Kreis

N 48° 59.207' E 009° 35.821' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 1.25 km
 Versteckt am: 19. November 2013
 Veröffentlicht am: 19. November 2013
 Letzte Änderung: 22. Dezember 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC1042C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
60 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

1990 wurde der Obstbaumlehrpfad, nach einer Initiative der Stadtverwaltung, durch den Verein für Obstbau, Garten und Landschaft (VOGL) angelegt. Damals wurde eine Streuobstwiese mit ein paar alten Streuobstbäumen gepflegt. Ende der 90er-Jahre beschloss man den Lehrpfad zu erweiteren. Am 16. Mai 1998 wurde der ökologische Obstbaumlehrpfad, der durch mehrere Geldgeber unterstützt wurde, offiziell eingeweiht.

Der Obstbaumlehrpfad ist leicht zu Fuß zu bewältigen.

Geparkt werden kann am Parkplatz an der Karnsberger Straße.

Stage 1: N 48° 59.207 E 009° 35.821
Wie viele verschiedene Bäume wurden angelegt? (Anzahl der Bäume ist A)
Was für ein Gebiet ist hier gelb eingezeichnet? (Anzahl der Buchstaben ist B)

Stage 2: N 48° 59.195 E 009° 35.776
In welchen Jahr wurde dieser Baum als "Baum des Jahres" ausgezeichnet? (Jahreszahl ist C)
Durch welche Art von hohen Vitamin Gehalt zeichnen sich seine Früchte aus? (Buchstabenwortwert ist D)

Stage 3: N 48° 59.176 E 009° 35.732
Wie viele biologische und mechanische Maßnahmen gibt es als Pflanzenschutz? (Anzahl der Maßnahmen ist E)

Stage 4: N 48° 59.144 E 009° 35.704
Wie viele Buchstaben sind auf diesem Schild verhanden? (Anzahl der Buchstaben ist F)

Stage 5: N 48° 59.081 E 009° 35.789
Hier findest du die Ostkoordinate fürs Final und einen Hinweis um was für einen Cachecontainer es sich handelt.

Stage 6: N 48° 59.067 E 009° 35.552
Zur Herstellung welches Getränks ist diese Frucht besonders geeignet?
Apfelbrand = 7
Apfelsaft = 6
Most = 5
(Richtige Antwort ist G)

Stage 7: N 48° 59.042 E 009° 35.461
Wie viele Arten können laut diesem Beispiel auf einer Streuobstwiese vorkommen? (Anzahl der Arten ist H)

Stage 8: N 48° 59.038 E 009° 35.354
Welche zwei bedrohten Tierarten sind auf große Streuobstwiesen angewiesen?
Steinkauz und Gartenrotschwanz = 8
Gänsesäger und Grauspecht = 9
(Richtige Antwort ist I)

Final
N 48° 5(I).(C-A*7-B*3-D-E*14-F*14-G-H*15)
E (Stage 5)
Das Logbuch ist ein mikro, aber die Verpackung außen herum ist größer.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 48° 59.210'
E 009° 35.848'
Stelle hier dein Cachemobil ab
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 5: Nz Onhz hagra, arora rgjnf fpueätrz
Svany: Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Obstbäume am Linderst    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. Mai 2015 Kocherreiter hat den Geocache gefunden

Heute wollte ich hier eine kleine Gassirunde drehen. An Stage 5 kamen mein 4Beiner und ich in einen Wolkenbruch. Als ich dann den nassen Papierumschlag (auf dem 4. stand?) aus dem Loch zog und ein Unterwegs-Mystery mit einem Bibeltext in der Hand hielt stieg meine Laune nicht wirklich an. Das sollte eigentlich in den Attributen stehen... Da ich wusste, dass es Stage 8 nicht mehr gibt, setzte ich mich an S7 auf die Bank um zu rechnen. N war klar und für O gibt es 3 Abzweigunen die Sinn machen könnten. Als wir gerade von der 1. falschen Abzweigung kamen meldete sich mein TJ und gab mir die Ost-Koordinate und so führte mich das GPSr mit einer Punktlandung zum Final.

Danke fürs Verstecken

gefunden 06. Januar 2014 Le-go-mez hat den Geocache gefunden

Bei ganz ordentlichem Wetter konnten die Infos problemlos nacheinander gesammelt werden um dann zur Rechnerei überzugehen. Kann das sein, naja vielleicht doch, sieht doch ganz gut aus, aber wo ist er denn? Obwohl wir gleich die richtige Stelle angesteuert hatten, hat es etwas gedauert bis der gut versteckte ... zum Vorschein kam.
Vielen Dank für die nette Runde
Le-go-mez

gefunden 14. Dezember 2013, 16:07 garmin-rudi hat den Geocache gefunden

Alle Stags gut gefunden .
Nach langem rechnen zum Finale gelaufen und gut gefunden.
Eine schöne Überraschung!

Danke und Gruessle garmin-rudi

gefunden 19. November 2013 aukue hat den Geocache gefunden

Nach jahrelangher Opencaching-Abstinenz bin ich hier nun wieder häufiger unterwegs und logge daher alle meine Funde nach.

 


Als der Publish heute Morgen reinkam, konnte ich nicht los, denn die Pflicht rief.

Völlig zappelig und nervös kam ich dann am Vormittag heim - reicht es noch? Oder hat die Murrhardter Konkurrenz schon zugeschlagen??

Zum Parkplatz gebraust und losgestiefelt. Den Obstbaumlehrpfad kannte ich gut - allerdings hatte ich die Tafeln noch nie wirklich gründlich studiert, was ich jetzt ein wenig hektisch nachholte.

Alles lief wie am Schnürchen, bis ich zu Stage 5 kam. Verflixt, wo ist das Döslein? Und es zeigte sich mal wieder: Eine schnelle Suche kostet Zeit, denn sie führt oft nicht zum Ziel. ich musste schließlich den Hint bemühen, und es stellte sich heraus, dass ich dem Röhrchen schon ganz nahe gewesen war - aber halt nur oberflächlich geguckt hatte.

Weiter ging's im Sauseschritt. Schon bald war die letzte Tafel erreicht, und die Rechnerei konnte in Angriff genommen werden.

Im Zielgebiet bekam ich erst einmal einen gehörigen Schreck: Alles voller Spuren! (Cacher oder Wildschweine?)
Nach längerer Suche (Beim ersten Durchgang hatte meine Sucherei wieder zu wenig Tiefgang gezeigt...)
konnte dann das Objekt der Begierde (Dass ich hier so eine feine Verpackung vorfinden würde, hatte ich mir schon anfangs gedacht, bevor ich Stage 5 fand.) geborgen werden.

Hurra! Leeres Logbuch! Der Tag ist gerettet!

Nun aber schnell zurück - die Pflicht ruft erneut - und außerdem hab' ich jetzt Appetit bekommen!


Gruß aukue