Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
HB9W Winterthur

 Amateurfunk ist ein völkerverbindendes Hobby. Auf Kurzwelle kann die ganze Welt erreicht werden.

von PeterWehrli     Schweiz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 30.305' E 008° 40.948' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 01. Dezember 2005
 Gelistet seit: 01. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 01. Oktober 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC1059
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
100 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Erreichbarkeit anderer Kontinente ist allerdings von den "Ausbreitungsbedingungen" abhängig, die nicht immer konstant sind. Es hängt vor allem von der Sonnenaktivität, dem Erdmagnetfeld und jahreszeitlichen Schwankungen ab, mit welchen Ländern gerade Funkverkehr auf Kurzwelle möglich ist.
Jede Amateurfunkstation hat ein Rufzeichen, das aus einem länderspezifischen Prefix (= Vorspann oder Vorsilbe) und einem individuellen Suffix (=Nachsilbe) besteht.

Die Schweiz wird wie in der Luftfahrt mit dem Prefix HB gekennzeichnet, meistens mit HB9. Der Suffix besteht aus 1 bis 3 weiteren Buchstaben. Das Rufzeichen eines Schweizer Amateurfunkers heisst z.B. HB9XYZ.

HB9W ist das Rufzeichen der Clubstation der Amateurfunksektion Winterthur, in unmittelbarer Nähe des Caches befindet sich der Treffpunkt der Winterthurer Amateurfunker. Winterthur liegt zwischen Zürich und dem Bodensee direkt an den Autobahnen A7 (Konstanz-Frauenfeld-Winterthur-Zürich usw.) und A4 (Schaffhausen-Winterthur).

Die Amateurfunker verwenden für ihre Verbindungen hochfrequente Wellen. Diese wird als Frequenz (Anzahl Schwingungen je Sekunde) oder als Wellenlänge (Länge zwischen zwei Maximal- oder Minimalpunkten in einer Sinuskurve) gemessen.

Parkiere jetzt in der Nähe der angegebenen Koordinaten.

Angenommen, du empfängst jetzt einen Amateurfunksender ganz genau auf der Wellenlänge 80 m. Auf dem Display deines Empfängers wird aber die Frequenz in 'abcd' kHz (Kilohertz) angezeigt. Berechne jetzt die Frequenz aus der Wellenlänge und beachte den Rundungsvermerk im Hinweis. Und dann rechne:

u = a - 1
v = b + 1
w = a • a
x = b + c - a
y = (b + c) / a
z = c + d

Quersumme von u+v+w abzüglich die Quersumme von x+y+z = 1

Der Cache befindet sich bei:
N 47° 30.uvw
E 008° 40.xyz

Bei der Suche ausser dem Parkplatz bitte kein Privatgelände betreten.

Korrekturen / Ergänzungen:
11.2.06 Der Cache wird in den nächsten Tagen verlegt; für eine Uebergangslösung wird gesorgt werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zvg Uvysr qre Yvpugtrfpujvaqvtxrvg va xz wr Frxhaqr (trehaqrg nhs tnamr 100'000 xz) xnaafg qh qvr Jryyrayäatr va z va qvr ragfcerpuraqr Serdhram va xUm hzerpuara!

Pn. 1 z yvaxf rvare Gnsry nhs rvare Uöur iba rgjn 1 z orsrfgvtg haq uäatg hatrsäue 50 pz üore Obqra va rvarz fpujnemra Cynfgvpfnpx.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für HB9W Winterthur    gefunden 1x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

nicht gefunden 30. September 2007 Fat Rat hat den Geocache nicht gefunden

Auf meinem Weg von Luzern nach München schaute ich noch kurz beim Tabata2-Event "Trophy is back" vorbei. Und wenn schon in der Näher und als Funkamateur wollte speziell diesen Cache heben. Die Koordinaten waren schnell errechnet, aber leider hatte ich nur einen etwas älteren Ausdruck der Beschreibung dabei, der mir nicht wirklich weiterhalf.

Aus den (älteren) Logs war ich auch nicht ganz sicher, ob der Cache noch wirklich dort ist, daher gab ich die Suche nach kurzer Zeit auf.

Nun ja, das nächste Mal...

vy 73 de FAT RAT (HB9DNK)

Hinweis 11. Februar 2006 PeterWehrli hat eine Bemerkung geschrieben

Tatsächlich, der Cache hatte sich in Luft aufgelöst.

Der Cache wurde heute um 19.30 Uhr ersetzt. Er wird gelegentlich mit längerer Vorankündigung verlegt werden.

Bitte daher vor dem Suchen unbedingt die Nachträge am Schluss des Listing beachten.


nicht gefunden 11. Februar 2006 bertultra hat den Geocache nicht gefunden

Habe an der ausgerechneten Position (mit Hinweis übereingestummen) nur eine Schnurr gefunden.

Kein Glück heute oder verschwunden.

Gruss
Bertultra

gefunden 19. Dezember 2005 Jogi64 hat den Geocache gefunden

Zuhause die Zielkoordinaten ausgerechnet, was für mich kein grosses Problem darstellte. Heute auf dem Nachhauseweg wollte ich den Cache schnell finden und dann ab nach Hause. Den Parkplatz fand ich noch recht gut, aber dann hat der intensive Schneeefall mein GPS verwirrt und ich konnte keine eindeutige Position mehr bekommem (150 m da, dann wieder 70 m in die entgegengesetzte Richtung). So habe ich den Hinweis dekodiert, dann wars ganz einfach. (Darum mag ich Opencache, weil man ohne wenn und aber an alle notwenigen Infos kommt.)
Danke für das nette Versteck.
Grüsse Jogi64 oder
vy 73 de HB9SWR