Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Altwarmbuchhaim

 

von delta4     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 26.353' E 009° 50.679' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. März 2014
 Veröffentlicht am: 09. Juli 2014
 Letzte Änderung: 22. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC10FFC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
21 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

logo.gif

Altwarmbuchheim

Findet Euren Weg durch das Labyrinth von Altwarmbuchheim.


Sei gegrüßt geschätzter Leser, oh erfahrener Jünger der Gypse, heute erzähle ich Dir von meinem Abenteuer in Altwarmbuchheim.

Es begann an einem Sonntag. Gerade als ich Platz genommen hatte, um meiner wohlverdienten Kaffeestunde zu huldigen und ein Stückchen vorzüglichen Apfelkuchens zu genießen, erreichte ein Bote mein bescheidenes Heim und überbrachte mir einen Päckchen.

Dieses Päckchen enthielt, wie mein kennender Blick mir sofort verriet, die Scheibe von Altwarmbuchheim und den Hinweis auf einen geheimen Ort vor den Toren dieser Stadt. Dir, der Du schon etliche Abenteuer der Gypse bestanden hast, ist die Geschichte des Labyrinths von Altwarmbuchheim wohl bekannt, so dass ich sie hier nicht mehr erwähnen muss. Ich gestatte mir lediglich die kleine Anmerkung, dass Die Scheibe genau ein Dutzend Zentimeter in einer Linie über den Mittepunkt misst und immer von links nach rechts und von oben nach unten gelesen wird. Du, über alles geschätzter Wanderer der Nacht, wirst verstehen, dass ich sofort meine geowissenschaftliche Spezialausrüstung zusammen packte und mich unverzüglich auf den Weg nach Altwarmbuchheim machte.

Im Weiteren werde ich Dir meine Abenteuer in Altwarmbuchheim mit allen erbaulichen und weniger erbaulichen Einzelheiten beschreiben. Zuallererst muss ich Dir noch einmal ins Gedächtnis rufen, was in Deiner Ausrüstung auf keinen Fall fehlen darf.

I. Schuhwerk welches Deine Füße warm und trocken hält, auch wenn der Untergrund im Labyrinth sehr feucht und schlammig und voll von widerlichen Gezücht ist.
II. Das Licht der Weisheit, welches magische Hinweise sichtbar macht.
III. Ein Blatt von diesem seltsamen Material, das dünn und biegsam ist wie Papier und doch durchsichtig wie Glas.
IV. Einen Griffel der auf dem seltsamen Material zu schreiben vermag.

Nach dem das geklärt ist, hochverehrter Reisender, hier fängt die Geschichte an.
Ich traf am frühen Abend an dem geheimen Ort vor den Toren der Stadt ein. Die letzten Strahlen der Sonne verschwanden gerade hinter dem fernen Horizont. Die langsam durch die Bäume des nahen Waldes kriechende Dunkelheit kam mir jedoch sehr gelegen, denn Altwarmbuchheim ist ein Ort den man besser nur im Schutze der Dunkelheit betritt.

Das Geheimnis des geheimen Ortes blieb meinem wissenschaftlichen Spürsinn nicht lange verborgen und so machte ich mich auf den Weg in die Stadt. Dir zur Hilfe, mein lieber Freund, möchte ich noch die Elf Uhr ans Herz, besser noch an Dein Hirn legen, damit auch Du das Geheimnis zu lösen vermagst.

Meine erste Begegnung in Altwarmbuchheim konnte schauriger nicht sein: "Der Bürgermeister". Ich hatte das große Glück, dass dieser gruselige Geselle es anscheinend sehr eilig hatte. Es sagte nur einen Satz, dann verschwand er grußlos in der Dunkelheit. Dank des scharfen Verstandes mit dem meine Art durch die glückliche Hand der Evolution ausgestattet wurde, konnte ich die Botschaft in seinen Worten erkennen. Da bei Deine Art die Evolution weit weniger großzügig war, erlaube mir Dir den Hinweis zu geben, dass es auf die folgenden Buchstaben ankommt:
01 und 16
05 und 09
07 und 18
08 und 12
09 und 23
21 und 25
und 26/51

Meine zweite Begegnung war weit weniger schaurig. Mir war zunächst überhaupt nicht klar, was das bedeuten sollte, hier schien rein gar nichts zu sein. Es war ein bisschen, wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, wenn Du mir diese etwas verstaubte Metapher verzeihen magst. Frohen Mutes fügt ich meiner Erkenntnis die 26 und 51 hinzu und setzte meinen Weg fort.

Von meiner dritten Begegnung vermag ich Dir rein gar nichts zu berichten. Außer das dies für einen stattlichen und äußerste elegant gekleideten Lindwurm kein einfaches Unterfangen war.

Da war mit die vierte Begegnung doch schon wieder angenehmer. Obwohl ich die ganze Zeit fühlte, wie die Augen dieses unheimlichen Altwarmbuchheimer auf mir ruhten. Mochten Sie wohl einen Dinosaurier, mit einem kalten Licht auf der Stirn noch nie gesehen haben. Ausnahmsweise, war bei dieser vierten Begegnung die Vier Uhr eine recht hilfreiche Verbündete.

Die fünfte Begegnung stellte sich als etwas knifflig heraus, selbst für den scharfen Verstand einer überaus gebildeten Echse wie mir. Deshalb gestatte ich mir, Dir wieder eine großzügige Hilfe zu geben.
+ Nimm die kleinen Ziffern rechts unten.
+ Denk Dir eine Linie won halb elf nach halb fünf.
+ Markiere die Ziffen nach Ihrer Wertigkeit auf dieser Linie.
+ Hast Du zum Beispiel die Ziffern 581, dann markiere die 1., die 5. und die 8. Ziffer auf der Scheibe.
Außerdem könntest Du noch Kreuze bei 26 und 50 machen.

Die sechste Begegnung war gar keine Begegnung, denn Nicht-Drachen sind hier nicht erlaubt. Ich selbst sah zu, dass ich schnellstens weiter kam und traf nach einem kurzen erfrischenden Sprint auf meine Begegnung Nummer sieben.


Die fünfte Begegnung überraschte mich, denn ich kam hier völlig ohne den Einsatz der Scheibe aus. Ich musste aber mein Zellenfernsprecher einsetzen.

Die sechste Begegnung hatte ich an einem einsamen Haus. Zum Glück musste ich das Grundstück nicht betreten.

Meine siebte Begegnung hatte ich in mitten der schlafenden Altwarmbuchheimer. Ich kann Dir, oh glühender Verehrer des hellen Lichts von Led, nur raten die Dunkelheit zu nutzen und jedes unnötige quieken zu vermeiden.

Als es zur achtten Begegnung kam, war ich schon wieder am Stadtrand von Altwarmbuchheim und es war so dunkel, dass es mir vorkam, als wäre die Luft um mich herum klebrigschwarz und undurchdringlich wie der Frühstückssirup meine Kindheit. Ich muss Die sicher nicht erst sagen, mein werter menschlicher Freund, dass meine Art unter normalen Umständen über ein ausgezeichnetes Sehvermögen selbst in dunkelster Nacht verfügt. Doch hier brauchte selbst ich etwas zusätzliches Licht.

Hätte ich damals schon gewusst, dass meine neunte Begegnung bereits die letzte in Altwarmbuchheim sein sollte, denn wäre mir wohl ein freudiges "Hurra" entfleucht. So war ich aber nur bestrebt, möglichst schnell die Mauern von Altwarmbuchheim hinter mir zu lassen. Doch diese letzte Begegnung weigerte sich lange Ihr Geheimnis preiszugeben. Hier wirst Du Deine Augen wieder sehr anstrengen müssen, mein geschätzter menschlicher Sucher, denn dieser Hinweis unter dem Himmel von Altwarmbuchheim ist nicht sehr stark eingeprägt. Wenn ich jetzt einfach noch die Acht erwähne, dann weist Du sicher inzwischen, was das bedeutet.

Endlich hatte ich es geschafft. ich näherte mich der Stelle, außerhalb der Mauern von Altwarmbuchheim, wo das Geheimnis verborgen sein sollte. Ich erwartete ungeheures, grandioses und ich wurde nicht enttäuscht. Ich fand die Dose von Altwarmbuchheim.
89EC701C-0783-11E4-A0F2-525400E33611.jpg
V14/62/10.07.2014


Gelistet auf:
Geocaching.com GC4WH8T
Opencaching.de OC10FFC

gcvote.php?bannertype=stars2&waypoint=GC

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Start: 2 * 3] rpxvt avpug ehaq
[Luftlinie zwischen Stationen ist immer kürzer als 450 m]

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

bg153
bg153
beispiel
beispiel

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Obere Wietze (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Altwarmbuchhaim    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 22. Februar 2015 delta4 hat den Geocache archiviert

Archiviert