Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Limes_Cache

 Auf den Spuren des Limes

von Limes_Cache     Deutschland > Bayern > Eichstätt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 55.578' E 011° 27.516' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 21.7 km
 Versteckt am: 08. November 2014
 Veröffentlicht am: 09. November 2014
 Letzte Änderung: 10. November 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1179F

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
7 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Auf den Spuren des Limes – In the footsteps of Limes


Der Cache beginnt am Parkplatz in der Ortsmitte von Denkendorf, am Meierhofhaus. Vom Startpunkt aus geht es nördlich Richtung Gewerbegebiet, bis zum Verkehrskreisel. Westlich des Kreisels befindet sich die Römergedenksäule, auch Maxlstein oder Teufelsstein genannt. Hier ist die 1. Aufgabe des Caches zu lösen. Mit den Koordinaten, die Sie nach der Lösung der Aufgabe erhalten, geht es den Mühlweg entlang durch das Gewerbegebiet. Am Ende der Straße wird links abgebogen. Nach der Autobahnunterführung fahren Sie an der Mittelschule vorbei und biegen nach ca. 300 Meter am Friedhof scharf rechts ab, auf die Via Raetica. Anschließend muss dem Verlauf des Schotterweges gefolgt werden, bis Sie in Gelbelsee auf die Hauptstraße stoßen. Sie bleiben auf dieser Vorfahrtsstraße, bis diese nach rechts abzweigt. Jetzt fahren Sie gerade aus, bis auf der rechten Seite der Wasserturm erscheint. Dort wird Ihnen die 2. Frage gestellt. Die nächsten Koordinaten lotsen Sie weiter die Straße entlang bis zum geographischen Mittelpunkt Bayerns. Hier befindet sich der 3. Cache. Nach Beantwortung der Aufgabe deuten Ihnen die Koordinaten den Weg zur Kipfenberger Burg, in der sich das Römer- und Bajuwaren Museum befindet. Nachdem auch die 4. Aufgabe gelöst ist, geht es weiter die Straße bergab nach Kipfenberg. Im Markt Kipfenberg besteht nun die Möglichkeit, eine kleine Rast einzulegen. Nach der Pause fahren Sie zur eisernen Ziege, die 5. Station in diesem Cache. Wenn dieses Rätsel beantwortet ist, wird der Weg in Richtung Freibad eingeschlagen, aber bereits nach der Brücke muss links auf den Fahrradweg nach Böhming abgebogen werden. Dort zeigen ihnen Beschilderungen den Weg zum Schloss Arnsberg. Die Koordinaten zum Schloss haben Sie vom 5. Cache erhalten. In der Schlossgaststätte besteht wieder die Möglichkeit, eine kleine Rast einzulegen. Vor dem Schloss erhalten Sie die letzte Frage zu unserem Limes–Cache und die Koordinaten, die Sie zum Ausgangspunkt zurückführen.
Um diesen Cache zu bewältigen, ist es ratsam ein Mountainbike zu fahren, da auch einige geschotterte Passagen bzw. Strecken mit losem Untergrund zurückgelegt werden müssen. Außerdem sollte genügend Zeit eingeplant werden, denn die 21,7 km lange Strecke beinhaltet einige Höhenmeter (ca. 300 m) und nimmt ungefähr 2 Stunden in Anspruch. Wanderer, die sich für diesen Weg entscheiden, sollten sich einen ganzen Tag Zeit nehmen.



Cache-Point 1: 48°55'57.8"N 11°27'51.6"E

Frage: Unter welcher Herrschaft und wann wurde dieser Stein errichtet?

a) Kaiser Max II im Jahre 1861; 48°48'36.6"N 12°05'41.3"E

 b) König Max I im Jahre 1860; 48°99'26.7"N 11°45'49.4"E

 c) König Max II im Jahre 1861; 48°56'46.6"N 11°25'43.9"E

 

 

Cache–Point 2:

Frage: Wie viele Fenster findet man auf der Südseite des Wasserturms?

a) 4 Fenster; 48°36'87.7"N 11°34'18.2"E

b) 5 Fenster; 48°56'47.7"N 11°24'16.2"E

c) 6 Fenster; 48°76'39.7"N 11°24'26.2"E

 

 

Cache–Point 3:

Frage: Wann wurde der Stein aufgestellt?

a)  01.06.1980; 48°56'53.7"N 11°23'52.6"E

b)  06.01.1980; 48°45'83.7"N 11°23'62.4"E

c)  01.06.1960; 48°36'73.1"N 11°23'19.6"E

 

Cache–Point 4:

Frage: Weshalb ist nicht die Burg, sondern nur das Römer- und Bajuwaren Museum zu besichtigen?

a)  Die Burg ist zu marode. 48°16'94.4"N 11°25'30.9"E

b)  Die Burg ist bewohnt. 48°56'54.4"N 11°23'38.5"E

c)  Die Burg ist zu besichtigen, die Frage ist falsch.

48°56'54.4"N 11°23'95.2"E

 

 

Cache–Point 5:

Frage: In welche Himmelsrichtung zeigt der Kopf der Ziege?

a)    Nord; 48°95'18.6"N 12°99'17.4"E

b)    Nord-West; 48°55'38.6"N 11°22'47.4"E

c)    Nord-Ost; 48°59'98.6"N 11°32'79.4"E

 

 

Cache–Point 6:

Frage: Auf welcher Mauerseite befindet sich ein Schild, das signalisiert, dass sich ein Gasthof im Innenhof der Burg befindet?

a)    Linke Mauerseite; 48°55’28.9‘‘N 11°42’17.9‘‘E

b)    Rechte Mauerseite; 48°55’38.9‘‘N 11°22’47.3‘‘E

 

Beim Herausfinden der richten Lösung der letzten Frage erhält man die Koordinaten für den Endcache.

Es sollte bedacht werden, dass der gesamte Weg zum ursprünglichen Parkplatz auch wieder zurückgelgt werden muss und
deshalb es sich gesamt auf ca. 40 km Wegstrecke beläuft!

Viel Spaß beim Suchen!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Altmühltal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Limes_Cache    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 3x

OC-Team archiviert 10. November 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 09. November 2014 Limes_Cache hat den Geocache deaktiviert

kann gesucht werden 09. November 2014 Limes_Cache hat den Geocache gewartet