Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Ackerboden - Penieder Alm

 Bergwanderung für die ganze Familie zu einer schönen Alm mit einer Gedenktafel für Gefallene des 2. Weltkrieges

von florhelbxoc     Italien > nord-est > Bolzano-Bozen

N 46° 43.590' E 011° 43.265' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 17. Juni 2014
 Veröffentlicht am: 11. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 11. Dezember 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC118B2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
103 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English  ·  Italiano

Gegen Ende des zweiten Weltkrieges wurden zwei amerikanische Bomber auf der Plose abgeschossen. Einer davon in der Nähe der Peniederalm oberhalb des Ackerbodens.

Emil Prader, Penider in St. Leonhard wollte zur Erinnerung an die gefallenen Soldaten bei seiner Alm eine Gedenktafel aufstellen. Einem ehemaligen Oberst der deutschen Wehrmacht aus der Partnerschafts-Gemeinde Marquardtstein gelang es schließlich, die Namen der gesamten Besatzung herauszufinden, sowie weitere Angaben. Bei dem Flugzeug handelte es sich um einen Bomber vom Typ B 24 F, seine Identifikationsnummer war 446652 er gehörte zur 19. Bombersquadron der 301. Bombergruppe. Stationiert war er in Lucera in Süditalien. Die Amerikaner bombardierten damals die Eisenbahnbrücke von Albeins und die Stadt Innsbruck. Beim Flug über die Alpen orientierten sich die amerikanischen Piloten an der Eisenbahnlinie Innsbruck - Brenner - Bozen, diese Route war dementsprechend von deutschen Flakverbänden gesichert und daher für die amerikanische Luftwaffe ausgesprochen gefährlich. Nachdem alle Namen bekannt waren, hat Emil Prader die Gedenktafel mit den Namen der zehn Soldaten auf seiner Alm aufgestellt und damit wäre die Sache erledigt gewesen, es stellte sich jedoch heraus, dass es in diesem letzten Kriegswinter auf der Plose zwei Abschüsse gegeben hatte und dass die ausgeforschten Namen zur Besatzung eines Bombers gehörten, der am am 29. Dezember 1944 abgeschossen wurden, aber beim Oberziffler am Rutzenberg abstürzte, jener auf der Peniederalm war jedoch vom Typs B 17 (Fortress), und wurde erst zwei Monate später am 28. Februar 1945 abgeschossen.

Die Gefallenen von der Peniederalm schienen nirgends auf, weder in der Gemeinde noch in den Pfarrbüchern. Zeitzeugen wußten, daß es bei dem Abschuß am Ackerboden keine Überlebende gegeben habe, da der Abschuß ein Volltreffer war und das Flugzeug noch in der Luft explodiert war. Während der Bomber vom Rutzenberg nur angeschossen wurde, und einige der Soldaten sich mit dem Fallschirm retten konnten. Von diesen Soldaten wußte man (1997), daß drei Personen noch am Leben waren. Schließlich fand man die Namen der Soldaten heraus, die am Ackerboden bzw. bei der Peniederalm ums Leben gekommen sind. Die Gefallenen von der Peniederalm wurden im April darauf von den Einheimischen beim Wetterkreuz am Ackerboden provisorisch begraben. Das amerikanische Militär hat die Leichen im Juli 1946 exhumiert und im Militärfriedhof Mirandola in der Poebene beerdigt. Von der Bomberbesatzung des B 24, der am Rutzenberg in den Garten des Oberzifflerhofes abgestürzt ist, lebten 1997 noch drei Personen: Der Pilot, Lyle C. Pearson, der Navigator Arthur G. Frechette und einer der MG-Schützen, Charles T. Lyon. Aus Briefen wußte man auch, daß zumindest zwei gerne herüberkommen würden. Charles T. Lyon möchte noch einmal jene Familie sehen, die ihn nach dem Absturz aufgenommen und über die ersten Tage hinweggeholfen hat.
Nachdem alle Unklarheiten ausgeräumt waren, konnte am 16. August 1998 die Gedenktafel bei der Peniederalm eingeweiht werden. Zur Feier kamen damals auch fünfzehn Angehörige der Gefallenen amerikanischen Fliegersoldaten.

Möge dieser Geocache bei der Gedenktafel an der Peniederalm  dazu beitragen, die Erinnerung an die jungen amerikanischen Soldaten wach zu halten, die fern ihrer Heimat in einem fremden Land für unsere Freiheit gekämpft haben und auf der Plose ihr junges Leben verloren.

Die Peniederalm ist zwar nicht bewirtschaftet, aber im Sommer ist Emil Prader öfters auf seiner Alm anzutreffen. Sollte dies gerade der Fall sein, so lasst euch davon nicht abhalten, die Dose zu suchen. Sie wurde mit seinem Einverständnis und Wissen versteckt. Schlimmstenfalls könnt ihr ihn auch fragen, wo sie ist.

 Hinweise:

Vom Ackerboden-Parkplatz – PK1 (1450m Mh) über den Forstweg bzw. Rodelbahn in mäßiger Steigung erreichnt man nach ca. 2,8 km (ca. 50 min.) den Ackerboden. Hier ab Wegpunkt – WP1 – (siehe Bild) (1760m Mh) Bei der Abzweigung rechts halten zur Peniederalm. Weiter geht es etwas ansteigend für 750 m über einen Forstweg ohne Markierung und ohne Beschliderung vorbei an der Spisser-Alm (einfache Almwirtschaft) bis zur Peniederalm (1825m Mh). Auch im Winter mit Rodel/Schneeschuhen machbar.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 46° 43.290'
E 011° 42.050'
Parkplatz am Beginn des Forstweges/Rodelbahn Parcheggio all' inizio della pista strada forestale/slittini parking lot at the begin of the forestry avay/ toboggan
Pfad
N 46° 43.638'
E 011° 42.797'
Abzweigung - bivio - crossroad Ackerboden - Peniederalm
Station oder Referenzpunkt
N 46° 43.697'
E 011° 42.809'
Ackerboden-Alm ganzjährig bewiŕtschaftet + geöffnet)
malga Ackerboden (pubblico esercizio aperta tutto l' anno)
pasture Ackerboden (open summer and winter)
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qnpuonyxra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

hier rechts halten tenetevi a destra - go on the right
hier rechts halten tenetevi a destra - go on the right
Frühling am Ackerboden in primavera - in the spring
Frühling am Ackerboden in primavera - in the spring
und im Winter, ed in inverno, and in winter
und im Winter, ed in inverno, and in winter
rechts, a destra, on the tight: Emil Prader
rechts, a destra, on the tight: Emil Prader
Gedenktafel, lapide comm. plaque for fallen Soldiers
Gedenktafel, lapide comm. plaque for fallen Soldiers

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ackerboden - Penieder Alm    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. August 2014 tonibx hat den Geocache gefunden

Gut gefunden und geloggt.
Dftc