Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Monte Cocuzzo (CS)

 Am Gipfel von Monte Cocuzzo (1540m) in der Provinz Cosenza.

von rizzi     Italien > sud > Cosenza

N 39° 13.092' E 016° 07.963' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. Mai 2005
 Gelistet seit: 14. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC120F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
325 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English  ·  Italiano

Allgemeines

Der Cache befindet sich nahe des höchsten Punktes der südlichen Catena Costiera (Küstenkette), die das Crati Tal vom Tyrrhenischen Meer trennt. An klaren Tagen kann man Stromboli und die anderen Äolischen Inseln sehen, sowie auch mit etwas Glück den Ätna auf Sizilien. In der anderen Richtung bietet sich ein schöner Blick über das Crati Tal und das Sila Plateau im Osten und das Pollino Massiv im Norden.

Am Gipfel befinden sich zahlreiche Telekommunikationseinrichtungen, einige davon werden aber offensichtlich nicht mehr benutzt. Geologisch ist der Gipfelbereich Karst, es gibt einige Dolinen und bizarre Felsformationen.

Anreise zum Cache

Von Cosenza aus fährt man Richtung Mendicino oder Cerisano, letztendlich Richtung Fiumefreddo. Leider ist die Beschilderung nicht optimal, es finden sich zwar hin und wieder sogar Wegweiser Richtung Monte Cocuzzo, an einigen wichtigen Kreuzungen jedoch gar nichts (besonders innerhalb der Orte). Als Daumenregel sollte man bergauf fahren. Von Mendicino aus fährt man weiter durch das Dorf Rizzuto. Die Straßen von Mendicino und Cerisano vereinigen sich in der Nähe eines Sattels. Von dort aus muss man noch ein Stück Richtung Fiumefreddo weiterfahren, um dann links Richtung Monte Cocuzzo abzubiegen (beschildert) dann nach wenigen 100 Metern rechts aufwärts bis zum Ritrovo (eine Art Schutzhaus, das ich aber noch nie geöffnet sah). Achtung, auf allen diesen Straßen bewegen sich oft Kühe frei herum (die entsprechenden Verkehrszeichen sollte man hier ernst nehmen).

Theoretisch könnte man noch bis etwa 200m an den Cache heranfahren, allerdings ist die Straße ab dem Ritrovo in einem sehr schlechten Zustand. Außerdem ist es ökologisch eher fragwürdig dort oben herumzufahren (auch wenn es offenbar nicht verboten ist). Üblicherweise startet man vom Ritrovo, erst mal kurz abwärts, dann entweder auf einem rot-weiss-rot markierten steilen Waldweg (etwas verwachsen, Markierungen nicht immer gut sichtbar) oder über die angesprochene Staße immer bergauf. Eine wesentlich längere Alternative ist, beim Abzweig des Waldweges den Feldweg nach links zu nehmen (vorerst abwärts) und nach Umrundung der Südflanken auf dem Feldweg, dann über einen nicht immer sehr sichtbaren Steig den Süd(ost)grat recht steil aufzusteigen.

Der Cache

Der Cache selbst ist eine 2 Liter Plastikbox, die etwa 50m südlich des Gipfels versteckt ist. Bitte Vorsicht, am Versteck beginnt es steil zu werden und einige lose Steine liegen dort herum. Man sollte auch auf das Wetter achten, wegen der exponierten Lage gibt es oft sehr starken Wind und Wolken bzw. Nebel können sich innerhalb kürzester Zeit bilden.

Die Bewertung der Schwierigkeit und des Terrains erfolgte mit http://www.clayjar.com/gcrs/.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur hagre qrz teößgra Sryfra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Monte Cocuzzo
Monte Cocuzzo
SPOILER:Cacherock-Roccacache-Cachefelsen
SPOILER:Cacherock-Roccacache-Cachefelsen
SPOILER:Retrieval-Ricupero-Entnahme
SPOILER:Retrieval-Ricupero-Entnahme

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Monte Cocuzzo (CS)    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x