Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mathe/Physik-Geocache
Stadtgeschichte und Mathematik

 Ein ca 3,5 km-Spaziergang durch St. Ingbert mit ein wenig Stadtgeschichte und Mathe

von peacekiller     Deutschland > Saarland > Saarpfalz-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 16.903' E 007° 07.044' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 26. Juni 2005
 Gelistet seit: 28. Mai 2006
 Letzte Änderung: 18. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1EEB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
1 Ignorierer
27 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Nehmt euch auf jeden Fall was zum schreiben mit. Ein Taschenrechner wäre auch nicht verkehrt

Für Cacher die lange nicht mehr im Matheunterricht waren, empfehlen wir bereits vorher "Anleitungen" zu den Rechnungen aus dem Netz auszudrucken und mitzunehmen.

Bei N49 16.903 E7 07.044 findest du ein Parkplatz (kostenpflichtig, aber sehr günstig!).
Begib dich nach N49 16.-A- E7 07.014


    für A :

    für X:

Punkt 1


Wie alt wurde St. Ingbert im Jahre 1988 ? = B
Wann nahm St. Ingbert das neue Stadtwappen an ? = C

   

Gehe nun zu N49 16.-D- E7 07.070

 

Punkt 2


Wann wurde die Engelbertskirche fertiggestellt ? = E
Wann wurde St. Ingbert bayrisch ? = F
Wann wurde St. Ingbert zur Kreisstadt ? = G
 

   Wandele die Zahl e in eine binäre Zahl um.
    H = Anzahl der „Einsen“

    I = Subtrahiere vom Produkt aus F und G die Zahl 3453367


Gehe nun zu N49 16.-I- E7 06.H92


Punkt 3


Wie weit von hier ist Saarbrücken entfernt ? = J
Wie lautet die Grenzsteinnummer ? = K

    L =(unterschiedliche Zahlensysteme)

    M =

Gehe nun zu N49 16.-M- E7 06.-L3


Punkt 4


In welchem Jahr residierte der Prinzregent Luitpold von Bayern in diesem Gebäude ? = N

    O =

    P =

Gehe nun zu N49 16.7PO E7 06.70P


Punkt 5


Wie weit ist die St. Ingberter Partnerstadt von hier entfernt ? = Q

    R =


Gehe nun zu N49 16.-R- E7 07.134


Punkt 6


Wie viele e´s sind auf dem weissen Schild? = S (nur kleine e)

    T=

    U= Die ersten 3 Zahlen der natürlichen Zahlen (ohne 0)

 


Der verdiente Cache liegt bei N49 T E7 08.U



 


Mathematische Hilfen: (externe Links!)


Zahlensysteme: http://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/Zahlensysteme.htm
grösster gemeinsamer Teiler (ggT): http://www.mathepower.com/ggt.php
Bruchrechnen: http://www.bruchrechnen.de/

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

ttG fgrug süe "teößgre trzrvafnzre Grvyre". Qre Pnpur orsvaqrg fvpu uvagre rvarz tebßra Onhz.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Anfangsfüllung
Anfangsfüllung

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stadtgeschichte und Mathematik    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 14. April 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf Geocaching.com seit 2007 nicht mehr verfügbar und es wurde kein "Opencaching-Only"-Attribut gesetzt. Deshalb erfolgt hier nun die Archivierung!

wittels

OC Guide

gefunden 26. Juni 2005 Borzat hat den Geocache gefunden

Hallo zusammen,

als Ortsansässige haben wir den Cache bei Punkt 5 begonnen .
Bei Punkt 6 sollte man wohl nur die kleinen „e´s“ zählen (auch wenn´s anders da stand) -sonst iste nixe– dank Telefonjoker den Cache doch noch erfolgreich gehoben (mit leichter Verspätung; weil man doch bei „N49°16.770 E007°07.050“ so lecker Becker-Bier trinken kann )

Alles in allem ein gelungener Cache, bei dem man die letzten Aufgaben wunderbar mit dem Auto lösen kann.

NO TRADE

Grüße und Danke für den Cache Thomas und Thomas.