Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Tal der verlorenen Mühlen

 ACHTUNG : Der Cache ist noch nicht auf "geocaching.com" freigeschaltet - bitte hier keine "Trackables" ablegen !!

von Sir Tobi     Deutschland > Bayern > Nürnberger Land

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 26.230' E 011° 17.428' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 04. März 2007
 Gelistet seit: 04. März 2007
 Letzte Änderung: 27. Oktober 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC3027

36 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
673 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Listing

Beschreibung    Dansk  ·  Deutsch  ·  English

Wir wollten zwar eigentlich mal einen "richtig schweren und aufwendigen" Multicache mit einigen zu lösenden Aufgaben ausbringen, aber es ist (aus Zeitmangel etc.) diesmal nur ein eher leichter und nicht so sehr langer Multi geworden.

Aber falls ihr euch aufmacht diesen Cache zu heben, glauben wir, dass ihr für fehlende Aufgaben dennoch etwas entschädigt werdet.

Die Gegend in die wir euch hierzu verführen hat schon einen nicht geringen landschaftlichen Reiz als auch etwas historischen Hintergrund zu bieten.  Parken könnt ihr bei 49°26.437  11°16.921

Direkt an der Stelle, an welcher man in den Wald hineingeht, stehen zwar immer wieder mal Fahrzeuge aber dort befinden sich auch mehrere Halteverbotsschilder, deshalb parkt euer Cachemobil an den empfohlenen Koordinaten bestimmt besser und auch sicher.

Seid bitte vorsichtig auf der Strasse hinab ins Tal, sie ist nicht sehr breit und ziemlich unübersichtlich, aber ihr müsst auf ihr auch nur ein kurzes Stück, ca. 250 Meter,  gehen.

"Unten" angekommen, nehmt bitte nur für ca. 30 Meter den breiten, gut ausgebauten Waldweg der etwas bergauf führt und geht dann den rechts von ihm abzweigenden Weg weiter. 

Nach ca. 160 Metern kommt ihr bereits am Gedenkstein für die 1901 niedergelegte Rösmühle vorbei.

Die Koordinaten hierfür :  49°26.330 11°17.186  Der Name des Caches klingt vielleicht etwas sonderbar, deshalb hier ein kurzer historischer Rückblick : 

Über viele Jahrhunderte hinweg lebten hier in der Einsamkeit des Lorenzer Reichswaldes etliche Generationen von Menschen in zwei, nicht sehr weit voneinander entfernten, großen Mühlen deren einstige Existenz heute bereits fast vergessen zu sein scheint.

Jedoch erinnern an den jeweiligen ehemaligen Standorten der einst stattlichen Mühlen heute noch Gedenksteine an sie.

Es handelt sich hierbei um alte Mühlsteine mit Inschrifttafeln..

Die Obermühle und Rösmühle tauchen schon in einer Urkunde von 1360 als „Ober- und Rehesmühle" auf.

Sie gehörten zum Königshof Altdorf. Auch eine Karte über das Nürnberger Gebiet aus den Jahren 1691/92 zeigt beide Mühlen als Enklaven des Pflegamtes Altdorf.

Die Obermühle wurde zwischen 1895 und 1898 abgerissen, die Rösmühle verschwand 1901. Ursache war der ständig steigende Wasserverbrauch der Stadt Nürnberg die ab 1895 aus dieser Gegend ihr Trinkwasser bezog und hierfür etliche Tiefbrunnen und das Wasserwerk Krämersweiher anlegte, und somit den Mühlen sprichwörtlich das Wasser abgegraben hatte.

Der Mühlbach ist dadurch zu einem Rinnsal geworden. Die Mühlen wurden seinerzeit (1895 die Obermühle und sechs Jahre später die Rösmühle) durch die Stadtgemeinde Nürnberg aufgekauft und schon bald darauf für immer niedergelegt.     Suche zum Cache : 

Wenn ihr an den eigentlichen Startkoordinaten angelangt seid, befindet ihr euch bereits an einem recht idyllischen Plätzchen.

Nun, nachdem ihr diese Idylle etwas genossen habt, seht euch doch mal ein wenig um. Im Umkreis von ca. 30 Metern findet ihr einige, etwas eigenartige, Bäume. Aber nur einer davon ist zum Auffinden des Caches hilfreich. Es handelt sich um einen relativ großen Baum, er beginnt zunächst "solo" aber schon nach ca. 2.5 Metern Höhe werden aus einem Baum drei !!!!

Sicher gibt euch dieser Baum den Hinweis bald preis. Folgt diesem nun zuerst mal.

Die weiteren Anweisungen zum Heben des Caches findet ihr dann unterwegs.

Die gesamte Umgebung im „Tal der verlorenen Mühlen“ ist eigentlich recht wenig von Muggels bevölkert, vor allem an Werktagen dürftet ihr kaum welche oder nur sehr wenige antreffen.  Lediglich beim „Obermühl-Hinweis“ besteht etwas Gefahr, dorthin führt ein breiterer Waldweg von 2 Seiten abwärts und es ist hier auch leicht unübersichtlich, so dass „ambitionierte“ Stahlross – Muggels ganz plötzlich auftauchen könnten. (Eigene Erfahrung)!!

  Nun wünschen wir euch viel Spaß auf eurem weiteren Weg zum Cache !! Nach dem „Found“ :

Wenn ihr gerne möchtet, könnt ihr den idyllischen Weg auf dem ihr gekommen seid auch wieder zurücklaufen.

Vielleicht ein klein wenig schneller und etwas bequemer aber dafür auch "langweiliger" geht es auch auf breiten Waldwegen zurück.

Vom „Obermühlstein“  den Weg den Berg hoch und dann links und immer geradeaus, dann kommt ihr direkt (auf einer "Wald Autobahn) wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wir hoffen es hat euch hier gut gefallen, und ihr hattet Spaß und natürlich Erfolg bei der Suche nach dem Cache im

„Tal der verlorenen Mühlen“ Das Sir Tobi Team wünscht euch noch einen guten Nachhause-Weg !!!!   

Erstinhalt :

Logbuch, Schreibzeug

Elektronisches SUDOKU Spiel, Leuchtstab, Lederarmband, Buntstifte, Erstfinderurkunden für die ersten 3 Finder, Ü-Ei Magnethexe, YuGiOh-Karten, TB.   

 

Bilder

Im Tal
Im Tal
Obermühl Stein
Obermühl Stein
Rösmühl Stein
Rösmühl Stein
Rösmühle
Rösmühle
Alte Karte ca.1650
Alte Karte ca.1650

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Nürnberger Reichswald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tal der verlorenen Mühlen    gefunden 36x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

gefunden 29. Dezember 2016 Nicole1338 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit mdk0815 ging es heute mal wieder auf eine kleine Tour und da wir in der Gegend noch etwas offen hatten zog es uns heute hier her. Das Wetter war richtig schön. Die Sonne schien und auf dem Waldboden zeigte sich der Reif. Da wir noch etwas Zeit übrig hatten, wagten wir uns auch noch spontan an diesen Multi heran.
Die Stationen waren eindeutig und die Wegführung war sehr schön. Auch die Finale Bixx konnte sich nicht lange vor uns verstecken und inklusive Rückweg waren wir ungefähr eine Stunde unterwegs.

TFTC und viele Grüße aus Nürnberg,
Nicole1338
#3065 @ December 29, 2016

gefunden 05. Oktober 2015 Black Thunder hat den Geocache gefunden

#478

Da wir das schöne Wetter heute noch ausnutzen wollten, haben wir uns diesen Multi vorgenommen. Dabei wurden wir durch eine wirklich schöne Landschaft geführt und die benötigten Infos konnten nebenbei auch noch gefunden werden. icon_smile_wink.gif
Das Finale am Ende zu finden war dann ebenfalls kein Problem und so konnten wir uns nach diesem angenehmen Spaziergang im Logbuch verewigen. Danke fürs Herlocken!

Vielen Dank für das Legen, Pflegen und Hegen des Caches an sir tobi,
BlackThunder

gefunden 03. Juli 2014 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#7866

Wirklich eine sehr schöne, kleine Wanderung durch naturbelassenen Wald. Saftige Moosfelder; alte, über den Bach gefallene, bemooste und morsche Bäume und ein kleiner Weg, der sich durch diese grüne, stille Natur schlängelt - sehr schön.
Die Dose wurde so fast zur Nebensache, wurde aber natürlich auch gehoben ;)

Vielen, lieben Dank an den Owner für den Cache und schöne Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

gefunden 26. Dezember 2012 Julius-K9 hat den Geocache gefunden

Heute sind wir einmal in diese Gegend gefahren, um unseren Nachmittagsspaziergang zu machen. Alle Stationen konnten gut gefunden werden. Schön gemachter Multi in einer tollen Location.

TFTC

Hinweis 27. Oktober 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)