Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Sankt Magnus

von frakufind     Italien > nord-est > Bolzano-Bozen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 46° 37.000' E 011° 08.560' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. August 2007
 Gelistet seit: 22. August 2007
 Letzte Änderung: 31. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC3F3F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
109 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English


Dieser Cache führt euch von Lana aus über den Braunsbergerweg zum reizenden St. Magnuskirchlein beim Gagerserhof. Das Kirchlein wurde 1724 von Mönchen des Füssener Stifts Sankt Mang erbaut. Füssen liegt in unserer Heimat, dem Allgäu und wir beschlossen deshalb und auch, weil es uns in Lana so gut gefällt, diesen Cache zu legen.


Der Startpunkt liegt bei: N46° 37.010´ E11° 08.558´
Seht euch ein wenig um und findet heraus, wie viele Kronen auf einem Wappen in der Nähe zu sehen sind = A =

Sucht außerdem nach einem gelben Schild. Addiert alle einzelnen Ziffern (ohne der Telefonnummer), die darauf zu sehen sind = B =


Geht nun über die Brücke zum Punkt: N46° 37.039´ E11° 08.503´ und folgt dem Braunsbergerweg. Dieser Weg ist weiter oben dann auch mit der Zahl 34 gekennzeichnet.


Die nächste Station ist der Punkt: N46° 37.010´ E11° 08.380´.
Am Punkt angekommen, dreht euch erst einmal um und genießt die schöne Aussicht über Lana und das Tal. Wenn ihr genug von der Aussicht genossen habt, könnt ihr so nebenbei noch den nächsten Hinweis suchen.
Sucht nach einer Multiplikationsaufgabe, die an einem Gegenstand eingeprägt ist. Bildet aus dem Produkt dieser Multiplikation die Quersumme = C =


Überquert nun die Strasse und folgt dem alten Steinplattenweg. Nach der Unterführung könnt ihr einen Abstecher zum Punkt: N46° 36.974´ E11° 08.342´ machen.
Wie viele Selbstlaute sind in der Aufschrift des Hauses enthalten = D =

Hierher kommen wir immer wieder gerne, um unseren Urlaub zu genießen.

Geht nun wieder zurück auf den Steinplattenweg und folgt diesem weiter über die Treppe und die Strasse zum Punkt:
N46° 36.988´ E11° 08.238´.
Wasser ist sehr wichtig im Obstanbau. Sucht an den Koordinaten nach der 3-stelligen Zahl, die hinter den Buchstaben "EN" (siehe Bild Station 3) steht = E =

Ein kleines Stück weiter findet ihr rechts am Weg eine Bank, hier könnt ihr euch erst einmal setzen und die Finalkoordinaten ausrechnen.

Final: N46° 36.E+B*(A+D) E11° 08.B*(C-A)+4

Verhaltet euch bitte am Final der Örtlichkeit angemessen.
Es ist nicht notwendig bei der Suche die Apfelplantagen zu betreten.


Bitte den Cache nach dem Fund wieder wie vorgefunden tarnen.

Nach dem Cache könnt ihr dem Weg weiter folgen und den Kultur- und Naturlehrpfad Aichberg zurück nach Lana gehen.

Viel Spaß bei der Suche wünscht frakufind

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sankt Magnus    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 13. Oktober 2009 Magellan hat den Geocache gefunden

Diesen sehr schönen Multi im Anschluss an Espresso delle Mele in Angriff genommen. Die ersten Stationen stellten kein Problem dar. Nur bei der Station mit der Multiplikationsaufgabe hatten wir irgendwie die falschen Zahlen, was wir leider erst am Ende feststellen mussten, als wir hinter irgendeiner Scheune den Final suchen sollten. Auf gut Glück dann auf dem Rückweg einfach mal beim Kirchlein gesucht und dann ohne die richtigen Koordinaten doch gefunden. Auf dem Rückweg nochmal nach der Aufgabe gesucht und diese dann noch gefunden.
Sehr schöne Aussicht unterwegs!

TFTC

gefunden 22. August 2008 grattl hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung in die Apfelberge von Lana.

Leider hatten wir einige Schwierigkeiten die Aufgaben zu lösen und waren am Ende nicht direkt am Ziel. Mit etwas umsehen konnten wir die Kapelle und den Cache dennoch finden.

Vielen Dank

Grattl, diesmal mit Anhang

gefunden 23. Juli 2008 Fuchsjäger hat den Geocache gefunden

Nachträgliches Log:

Bei herrlichem Sommerwetter ganz schön ins Schwitzen gekommen. Die Aussicht konnten wir aber nur kurz genießen, damit wir rechtzeitig vor Ablauf der Parkzeit wieder am Auto waren.

Danke für den Cache,

Die Fuchsjäger

nicht gefunden 05. Juli 2008 boulderbiking hat den Geocache nicht gefunden

Leider den Cache nicht gefunden.  Die genauen Zielkordinaten zu bekommen und auszurechnen ist aber auch recht kniffelig.

gefunden 06. August 2007 KingfisherTeam hat den Geocache gefunden

Nette kleine Wanderung mit Heimvorteil (schnell mit dem Auto geloest).
Den Cache haben wir problemlos gefunden, obwohl unsere Endkoordinaten (zumindest der 1.Teil)gar nicht passten. Aber mit ein bisschen Denken trotzdem schnell gefunden.

Gibt es beim "Wasser" wirklich 3-stellige Zahlen hinter dem Kuerzel EN? Wir haben den 1.Teil einen 5-stelligen Zahl verwendet, und die Formel koennte dann in den Nordkoordinaten eine Klammer mehr aufweisen...

Falls Ihr Interesse habt, koennten wir Euch den Cache ins Italienische uebersetzen...

Danke,
Kingfisherteam

No Trade