Wegpunkt-Suche: 
 
Ieledörp

 Eine ausführliche Runde durch Eilendorf!

von The Cavies     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreisfreie Stadt

N 50° 46.919' E 006° 09.364' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 05. Juli 2009
 Gelistet seit: 04. Juli 2009
 Letzte Änderung: 18. Juli 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC8826
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
333 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache führt euch zu mehr oder weniger interessanten Plätzen und Gebäuden im unteren Teil von Eilendorf.
Die Runde ist komplett Kinderwagen- und Rollstuhl-tauglich. Auch Fahrradfahrer können die Runde problemlos angehen.

B33EB504-B9F5-102C-A96C-00163E38B4CF.png WP00: Bevor ihr euch auf den Weg macht, beantwortet noch eine Frage: Das Eilendorfer Wappen besteht aus drei Elementen: Die rechte Hälfte ziert das Korneliushorn auf rotem Grund und steht für die frühere Zugehörigkeit zur Reichsabtei Kornelimünster. Die linke Hälfte ist blau unterlegt und zeigt zwei gekreuzte Bergbauwerkzeuge und eine Pflanze. Sie sollen den zu Eilendorfs Anfangszeiten stark betriebenen Bergbau darstellen. In Namen der Pflanze befindet sich dabei das Erz, das verstärkt abgebaut wurde.Wie ist die lateinische Bezeichnung der Pflanze, die das Eilendorfer Wappen ziert?

A=Anzahl der 'A's im Namen

Nun aber zur eigentlichen Runde. Anfangen könnt ihr zum Beispiel an St. Severin:

42C68774-B9F1-102C-A96C-00163E38B4CF.jpg WP01 (N 50°46.742 E 006°09.133): St. Severin wurde etwa 1293 aus der freien Reichsabtei Kornelimünster gegründet. Im 18. Jahrhundert wurde ein erstes Gotteshaus errichtet. 1864 wurde das vorhandene Gotteshaus in eine dreischiffige Kirche im neo-romanischen Stil umgebaut. Zwischen 1904 und 1908 bekam St. Severin durch einen größeren Glockenturm und den Anbau zweier Seitenkapellen das heutige Aussehen. Auf dem Boden sind an den Koordinaten zwei Jahreszahlen aus Mosaiksteinchen zu finden. Welche?

B=Quersumme der größeren Jahreszahl

Einmal St. Severin umrundet (einer Besichtigung des Inneren steht natürlich nichts im Weg) führt euch euer Weg bergab nach Osten zu

WP02 (N 50°46.740 E 006°09.234): Hier findet ihr vier Gedenktafeln, auf denen Namen von Opfern des Ersten Weltkriegs eingraviert sind. Wie vielen Vermissten wird hier gedacht?

C=Anzahl der Namen


Geht nun Richtung Norden und biegt vor dem Beginn der Fußgängerzone nach links in die Moritz-Braun-Straße. Am Ende der Straße seht ihr einen der noch wenigen vorhandenen Bauernhöfe in Eilendorf. Hier gehts nach Nord-Osten bis:
8C0DF7B4-B9F1-102C-A96C-00163E38B4CF.jpg WP03 (N 50°46.852 E 006°09.219): Ihr steht auf dem Heinrich-Thomas-Platz vor dem Bezirksamt von Eilendorf. Der Namenspate für den Platz, auf dem ihr steht, hatte einen für Eilendorf wichtigen Posten inne. Von wann bis wann?

D=Differenz der beiden Jahreszahlen

Weiter geht es in Richtung Südosten in Richtung Severinusplatz. Auf dem Platz hier findet wöchentlich der Markt statt, im Winter wird hier der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Dort steht das älteste noch erhaltene Bauwerk Eilendorfs: das Pannhaus, ein ehemaliges abteiliches Zwangs-Brauhaus. Ein Eckpfeiler eines vermutlich nachträglichen Anbaus diente als Pranger Eilendorfs. Doch die Frage bezieht sich auf den Brunnen in der Mitte des Platzes.

WP04 (N 50°46.792 E 006°09.292): Die Eilendorfer Kuh ist wohl ein Paradebeispiel für künstlerische Freiheit, denn bei genauer Betrachtung fällt dem geneigten Zoologen etwas auf: Der Euter der Kuh ist unvollständig. Wieviele Zitzen fehlen dem Euter der Eilendorfer Kuh?

E=Anzahl der fehlenden Zitzen
E123468C-B9F1-102C-A96C-00163E38B4CF.jpg

Nachdem ihr euch im Brunnen vielleicht etwas abgekühlt habt, gehts weiter den Berg hinauf. Bei der Einmündung in die Schulstraße erwartet euch der nächste Wegpunkt.

F7B43D52-B9F1-102C-A96C-00163E38B4CF.jpg WP5 (N 50°46.770 E 006°09.396): Dieser Gedenkstein wurde zum 750-jährigen Bestehen Eilendorfs dort platziert. Auf ihm findet ihr das Jahr der ersten urkundlichen Nennung Eilendorfs. Wie alt war demnach Eilendorf, als Columbus Amerika entdeckte?

F=Anzahl der Jahre

Begebt euch nun Richtung Nordosten und biegt bei der nächsten Abzweigung nach rechts ab. So kommt ihr direkt zum nächsten Wegpunkt.

WP6 (N 50°46.744 E 006°09.548): Ihr steht nun vor der evangelischen Versöhnungskirche. Die 1979 eröffnete Kirche beinhaltet auch das Gemeindezentrum und bietet Treffpunkt für viele mögliche Veranstaltungen. Wie viele senkrechte Holzstreben haben die beiden Flügel des Eingangtors zum Gelände der Kirche zusammen?

G=Anzahl der Holzstreben

Geht nun die Urbanstraße bis zur Nirmer Straße herab. Dort seht ihr das Eilendorfer Vereinshaus

WP7 (N 50°46.889 E 006°09.695): Das alte Schulgebäude dient heute als Vereinshaus und steht unter Denkmalschutz. Der ehemalige Schulhof wird zu unterschiedlichen Zwecken benutzt: Karneval, Kirmes, Gokart-Übungs-Strecke, Bierzelt während des Schützenfests, oder einfach als Basketballfeld für die Jugendlichen. Wie viele an der Hauswand fest montierte Wappen zieren die Vorderseite des Gebäudes?

H=Anzahl der Wappen
1037B99E-B9F2-102C-A96C-00163E38B4CF.jpg


Alle Fragen beantwortet? Dann nehmt auf einem der Bänkchen in der Nähe Platz und rechnet los... der Cache ist gar nicht mehr weit!

Hier könnt ihr eure Zwischenergebnisse eintragen:
A B C D E F G H
               
Zur Kontrolle könnt ihr folgende Rechnungen benutzen:
A + B + C + D + E + F + G + H = 372

Den Cache findet ihr bei N 50°46.XXX E 006°09.YYY wobei
XXX = C * (D - A) + (E * H) und
YYY = F + (G * H) + (B / E)

Bringt bitte einen Stift mit! Und nun viel Spaß auf der Runde und beim Suchen!
Unser Dank gilt Sven1072, der den Cache Beta-getestet und sich auch gleich ins Logbuch eingetragen hat. Die nächsten, die sich im Logbuch verewigen, dürfen sich als wirkliche FTFler fühlen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nhs Nhtrauöur mjvfpura Rsrhenaxr haq Snyyebue

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ieledörp    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 4x

kann gesucht werden 01. August 2015 The Cavies hat den Geocache gewartet

momentan nicht verfügbar 12. Juli 2015 The Cavies hat den Geocache deaktiviert

gesperrt 28. Juni 2015 The Cavies hat den Geocache gesperrt

hier sind zwei Stationen momentan nicht verfügbar... wir werden die Fragen und Formel also anpassen müssen. Solange erstmal zu.

gefunden 05. September 2013 hammac hat den Geocache gefunden

Schöne Runde absolviert, Rätsel gut gelöst und Dose gut gefunden.
TFTC.

kann gesucht werden 08. Juli 2013 The Cavies hat den Geocache gewartet

geht wieder weiter