Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Das Kreuz im Wald (LP)

 Das Kreuz im Wald zeigt Dir die Stelle ... Bitte keine Spoiler! Danke!

von marsipulami0815     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 54.640' E 008° 09.370' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. September 2010
 Gelistet seit: 07. September 2010
 Letzte Änderung: 20. Dezember 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCAF69
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
447 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Kreuz im Wald (LP)

"Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert." So sagte es ein wohl den meisten bekannter Archäologe, Dr. Indiana Jones 1989 seinen Studenten in einer Vorlesung über Archäologie.

Wie Archäologen kamen wir uns auch fast vor, als wir uns im Team vor einiger Zeit über Lost Places unterhalten hatten und dabei in den Kindheitserinnerungen wühlten. So erinnerte sich Frau marsipulami daran, das sie einmal im Wald spielten und plötzlich, mitten im Wald, vor einem großen Holzkreuz standen. Die ungefähre Lage war zwar noch bekannt, aber die genaue Position konnte nicht wieder in die Erinnerung gerufen werden. Auch das sonst ja so unerschöpfliche Internet gab sich - mit entsprechenden Stichwörtern gefüttert – äußerst Schweigsam …

Neulich dann fiel uns beim Aufräumen eine alte Karte in die Hände, auf der wir in dieser Gegend ein Kreuz eingezeichnet fanden. Wir haben die Stelle dann aufgesucht und das "vermisste" Kreuz gefunden. Da wir es Euch aber nicht ganz so einfach machen wollen, habe wir eine noch älter Karte gesucht und nur den Ausgangspunkt für die "Expedition" mit einem X markiert ...

 Alte Karte

Quelle: http://www.tim-online.nrw.de

Nee jetzt, bedeutendes wurde doch noch nie mit einem X markiert, oder? Wir tun es trotzdem ;-)

Wir wissen nicht viel darüber, nur, dass es errichtet wurde zum Gedenken an zwei von SS-Soldaten in den letzten Kriegstagen des zweiten Weltkrieges ermordete Menschen ... Falls jemand weitere Einzelheiten weiß, dann bitte eine e-mail an uns mit den Infos. Danke

Zum Gelände beim Final:
Das finale Versteck ist sicher und ohne besondere Ausrüstung zu erreichen, wenn man den richtigen Weg vom Kreuz aus wählt, aber

  • Hier ist es felsig und steil und man kann auch abstürzen, wenn man nicht aufpasst, denn es gibt keine Geländer!
  • Kinder sollten hier auf Ihre Eltern hören!
  • Wenn es regnet, könnte es rutschig sein!
  • Dieser Cache sollte auf keinen Fall im dunkeln bzw. Nachts oder bei schlechter Sicht (Nebel) gemacht werden!
  • Es muss zu keiner Zeit geklettert werden, um etwas zu finden!

Station 1:
Die erste Station findet Ihr in der Nähe der auf der alten Karte markierten Stelle. Dort befindet sich eine Gedenkstätte und Ihr benötigt von der Tafel mit der Inschrift die Jahreszahl, an dem die Gedenkstätte den Gefallenen des 1. Weltkrieges gewidmet wurde. Zieht von dieser Zahl 93 ab und teilt das Ergebnis durch 4. Das Ergebnis ist die Entfernung in Meter bis zur nächsten Station. Die erste und letzte Stelle der Entfernungsangabe multipliziert und anschließend um eins reduziert ist die Richtung zu Station 2.

Station 2:
Hier muss gründlich gesucht werden! Eine kleine Dose enthält einen Zettel mit den Koordinaten von Station 3.

Station 3:
Hier müssen die Koordinaten von Station 4 nur abgelesen werden.

Station 4:
Richtung NWN bis zum Kreuz.

Station 5:
Das Kreuz. Auf dem Kreuz steht eine Jahreszahl. Die Quersumme q(n) ist die Entfernung und wenn Du die Jahreszahl durch die iterative (einstellige) Quersumme qs(n) teilst, erhälst Du die Richtung zur Final-Dose.

Bitte tarnt alle Verstecke wieder sorgfältig, damit die anderen Cacher nach Euch auch noch "Spass" an der Suche haben ... >:->

Für die ersten vier Finder gibt es Urkunden im Final ...

Viel Spass beim Suchen und Finden

Team marsipulami0815

Bilder

Spoiler: Station 2
Spoiler: Station 2

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Gemeinde Netphen (Info), Naturpark Rothaargebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Kreuz im Wald (LP)    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

archiviert 20. Dezember 2016 marsipulami0815 hat den Geocache archiviert

Da hier der letzte Logeintrag im Mai 2012 datiert ist, wandert er hier ins Archiv. Danke für alle, die diesen Cache gesucht haben.

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 18. Dezember 2016 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GC2EJ8N) überein. Station 1 hat nun eine vom GC-Listing abweichende Peilaufgabe. Bei GC ist die Station 2 zwischenzeitlich entfallen. Im GC-Listing sind noch Hints eingefügt worden, die bei Opencaching.de nun fehlen. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (18.01.2017) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 15. Mai 2012 r.u.f. hat den Geocache gefunden

 Das Kreuz mit dem roten Kreuz. 

Das X war schnell ermittelt. Diese Gegend ist mir von früher gut bekannt. Also konnte die Expedition starten.

St. 2 machte keine Probleme. Nach 1 Min. wußten wir, wo es weiter geht.

An St. 3 ist etwas seltsamen passiert: das Oregon hat uns über 50m zu weit geschickt. Dort angekommen, zeigte es dann die gleiche Entfernung wieder zurück und traf punktgenau! Hier konnten wir dann die Koordinaten ablesen.

Am Referenzpunkt war die Sache dann klar. Das Kreuz tauchte schnell auf und das Versteck ließ sich schon von Weitem erahnen.

Nach dem Loggen haben wir dann noch gepeilt und uns das ursprüngliche Final angesehen.

TN/LN

DFDC....................................r.u.f.

gefunden 13. Mai 2012 powder_mueller hat den Geocache gefunden

Das war eine lange Geschichte mit vielen Hindernissen und Missverständnissen. Ganz am Anfang meiner Cacherkarriere (ich bin ja immer noch am Anfang) habe ich mir natürlich alle Caches in der Homezone von 5 km Umkreis angesehen. Ein Fragezeichen im Wasser? Dann mit D4/T4? Das konnte ja nichts für mich sein!!! Meine Vorstellung von D4/T4 war da noch, dass sowas nur für Cacher ist, die den ganzen Tag entweder an ihrer Doktorarbeit (ab)schreiben oder sich dem Zehnkampftraining widmen. Also quasi für coole Leute, die Millionen bei "Schlag den Raab" abzugreifen in der Lage sind
Irgendwann im Dezember 2011 habe ich mir das Listing nochmal angeschaut und mit großen Augen und offenem Mund festgestellt, dass ich genau wusste, wo die Karte herkommt und wo Stage 1 ist. Nämlich da, wo ich fast jeden Tag vorbeilaufe!!!! Trotzdem habe ich das Unterfangen nur halbherzig verfolgt und erst dann die Koords für Stage 2 ermittelt, als der erste Schnee die Siegerländer Berge beflockt hat. Trotzdem habe ich den Hinweis gesucht und natürlich nicht gefunden. Das änderte sich auch beim zweiten Anlauf nicht...und beim dritten. Beim vierten Anlauf "Schnüffeln an Stage 2" sprach mich ein Hundemuggel an, der mich Tags vorher schon gesehen hat. Eine Mail zum Owner gab mir aber die Sicherheit, richtig gesucht zu haben. Ich hatte nur Tomaten auf den Augen. Heute ging ich mit der festen Sicherheit zu Stage 2, auf keinen Fall aufzugeben. Siehe da, der erste Griff saß. Inzwischen hatte ich mich im Bus mit einem Nachbarn unterhalten und ihn nebenbei gefragt, ob es denn bei uns in der Nähe ein Kreuz im Wald gäbe. Die Antwort kam blitzartig und schockte mich, weil sie mir zeigte, dass ich nicht nur Tomaten auf den Augen, sondern auch Stroh im Kopf haben muss. Ich kenne das Kreuz, ich war als Schüler schon da, es ist nur wenige hundert Meter von daheim weg. Gesehen habe ich den Platz schon oft beim Spazierengehen und Fahrradfahren. Nichtsdesdotrotz wollte ich die normalen Stages abgehen und nicht meinen "Heimvorteil" nutzen. Das tat ich dann auch heute und es war ein tolles Gefühl, den so lange unvollendeten Cache in dem heutigen tollen Frühlingswetter zu finden. DFDC sagt powder_mueller

gefunden 16. März 2012 crisb hat den Geocache gefunden

Dieser Cache war mir bisher irgendwie nie so richtig aufgefallen. So nutzte ich heute das super Wetter und schaute auf dem Heimweg noch hier vorbei. Station 1 war mir schon bekannt und stellte kein Problem dar. Weiter ging es zu Station 2, wo ich nicht fündig wurde. Nun nahm das Unheil seinen Lauf. Ich folgte dem Weg immer weiter, fand ein paar seltsame Markierungen, machte mir nichts aus ihnen und bestieg einen Berg. Die Aussicht dort oben war genial, doch leider war weit und breit kein Kreuz zu sehen. So zog ich dann irgendwann einen TJ, der mich per Google Earth zur richtigen Stelle navigierte. Nach ca. 2 Stunden und etlichen Höhenmetern hatte ich endlich das Kreuz gefunden [:)]
Direkt davor stand ein Trecker und ein älterer Herr war dort aktiv. Als ich mir das Kreuz ansah zeigte er auf eine Stelle und sagte mir wo ich suchen muss. Ich war etwas verdutzt. Er meinte der letzte Besucher sei am Montag da gewesen, denn er habe das Logbuch gelesen. Nach einer kurzen Erklärung was ein Cache überhaupt ist, meinte er das Versteck wäre an dieser Stelle nicht unauffällig genug und sollte verlegt werden. Ich versprach ihm den Ownern Bescheid zu sagen, was ich auf diesem Weg mache [;)] Ansonsten fand er die Idee gut und konnte mir sogar noch Informationen zum Kreuz nennen. Dann musste ich schnell loggen, denn er wollte Bäume den Hang hoch ziehen und ich war im Weg [:D]
Auf dem Rückweg zum Auto suchte ich noch mal Station 2, wurde aber wieder nicht fündig.

Danke für diesen abenteuerlichen Cache!

Gruß crisb