Wegpunkt-Suche: 
 
Berliner Stolpersteine - Strausberger Straße

von nadiphan     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 31.263' E 013° 25.899' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.2 km
 Versteckt am: 19. März 2012
 Gelistet seit: 02. Mai 2012
 Letzte Änderung: 04. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCE1F5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
271 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Hinweis: Ich empfehle alle Informationen vor Ort zu sammeln. Die Informationen im Internet sind widersprüchlich und stimmen nicht immer mit den Stolpersteinen überein. Der Cache basiert auf den Informationen auf den Steinen.

Berliner Stolpersteine - Strausberger Straße


Die Stolpersteine erinnern an die Deportation, Vertreibung und Ermordung der Opfer des NS-Regimes. In der Regel werden die Steine am letzten bekannten, frei gewählten Wohnort des Menschen gesetzt.

Den ersten Stolperstein setzte der Künstler Gunter Demnig am 16. Dezember 1992, genau 50 Jahre nach dem Befehl Heinrich Himmlers zur Deportation der „Zigeuner“, vor dem historischen Kölner Rathaus in das Gehwegpflaster ein. Auf diesem Stein sind die ersten Zeilen des Deportationserlasses zu lesen.

Im Januar 1995 wurden von Demnig in Köln die ersten Stolpersteine der heutigen Form mit dem Namen eines NS-Opfers je Stein gesetzt. 1996 folgten die ersten Steine in Berlin. Erst im Jahr 2000 wurden die Steine in Köln amtlich genehmigt. Seitdem haben sich die Stolpersteine mit ca. 32.000 Steinen (Ende 2011) zu dem weltweit größten dezentralen Mahnmal entwickelt.

Die Herstellung der Stolpersteine erfolgt ausschließlich und in allen Teilschritten von Hand. Die soll als Gegensatz zur maschinellen Massenvernichtung und als Respektsbekundung für die Opfer verstanden werden.

An den Startkoordinaten des Caches befinden sich mehrere Stolpersteine. Lest die Steine in Ruhe durch und beantwortet danach folgende Fragen um zum Cache zu gelangen.
Heinz war der Jüngste der von hier aus deportiert wurde. Er wurde im Jahr (A) geboren.
Kurz nach der Deportation hatte Heinz Geburtstag, doch bei seiner Verschleppung war er (B) Jahre alt.
Elfriede war nur wenig älter. Heinz und Elfriede trennen (C) Jahre.
Insgesamt verschleppten die Nationalsozialisten von diesem Ort (D) Personen.


nnn = 263 – B – C
eee = 899 – (A-1)/(D*2) – C

Der Cache liegt bei N52° 31.nnn' und E013° 25.eee'.


erster Stolperstein
Der erste Stolperstein
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Rechteinhaber des Originalbilds: Willy Horsch unter Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz.
Bildbearbeitung: Nadiphan





Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Listing von Nadiphan steht unter einer Creative Commons BY-SA 3.0 Deutschland Lizenz.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Zvggyrer iba Qervra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Berliner Stolpersteine - Strausberger Straße    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 20. Oktober 2016, 15:19 PartyArty hat den Geocache gefunden

Bei einer spontanen Mini-caching-tour mit seraDC gefunden.
Danke fürs Legen und Pflegen :)

gefunden 23. September 2016, 23:03 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

Am späteren Abend nach dem Marathonhelfereinsatz noch eine kleine Fahrradrunde gemacht, um noch etwas für die Streifenstatistik zu tun.
Im Dunkeln die Steine zuerst übersehen, warum eigentlich? Umgedreht und ja, da sind sie, gut beleuchtet! Die Daten notiert und noch einen Moment innegehalten wie ich es immer bei dieser Art Caches mache und wenn nötig auch mal putze. Diese hier waren aber fast blank.
Am Final hatte ich gleich eine Ahnung was gemeint sein könnte, aber wo ist der mittlere? Nach genauem Hinsehen entdeckt, aber dann tauchten hinter der Tür Muggels auf, die sich noch einige Zeit unterhielten und mich lange warten ließen mit dem Zugriff. Endlich bequemten sie sich sich zu verabschieden, zwei liegen von dannen, eine setzte sich in den genau davor stehenden Pkw ... und saß da .... Plötzlich zu mir "kann ich ihnen helfen?" "Nein, ich ihnen?" Völlig perplex entfernte sich endlich die Person und ich konnte zugreifen und loggen.
Danke für den Cache sowie das Legen und Pflegen
Grüße von der Bergsteigermaus

gefunden 06. August 2016 Mythenmetz hat den Geocache gefunden

Da er auf unserem Weg zum Volkspark lag und ein eher kurzer Stolperstein-Cache ist, absolvierten wir ihn schnell.

gefunden 28. März 2016, 12:54 heinzolaf hat den Geocache gefunden

Wir hatten ihn schon lange vor und haben endlich mal die Zeit gefunden. TFTC
Frohe Ostern

gefunden 17. Februar 2016, 18:28 schnappie0815 hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war gut zu lösen
Zombieinteractive und ich
Konnten nach dem lösen
Des Rätsels nun aufbrechen
Und uns verewigen

Dankeee :)