Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Mount Rabbit [Nachtcache]    gefunden 27x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

archiviert 22. April 2015 PiRad-ler hat den Geocache archiviert

So,

hier ist nun Schluss.

Da Räuber Hotzenplotz keinen Kontakt mit mir aufnehmen wollte werde ich es dabei belassen.

 

Danke für die Logs auf dieser Plattform

 

AYE - PiRad-ler

 

PS: Bitte keine weiteren Kontakte hier von NIEMANDEM !!!

D A N K E.

momentan nicht verfügbar 10. September 2014 PiRad-ler hat den Geocache deaktiviert

Ahoi,

hier scheint es Klärungsbedarf zu geben.

Erstmal zu!

 

Aye - PiRad-ler

gefunden 30. Juli 2014 räuber_hozenplotz hat den Geocache gefunden

servus chacher !

der nachtchache in dieser form quer durch wald und feld mitten in der nacht war nicht mehr tragbar so wurde es unmöglich gemacht den chache zu finden !

es werden die macher gebeten solche chaches nichtmehr auszulegen wir werden sie nicht stehlen aber es immer wieder unmöglich machen sie zu finden !

ein solcher chache ist der natur gegenüber völlig respektlos und kann nicht geduldet werden der wald braucht irgendwan einmal auch ruhe !

beste grüße

euer räuber :-P

gefunden 27. Dezember 2013 ch1291 hat den Geocache gefunden

Ja, die Erwartungen waren hoch, sehr hoch die rufe des Mount Rabbit erchten Waggeldaggel und mich.
So ging es heute auf Hasen Jagt, am Anfangs liefs gut zu gut irgend wann gerieten wir ins Stocken.
Was jetzt wie jetzt und wo jetzt ein grossesicon_smile_question.gif Nun irgend wie muss es doch weiter gehen und irgend wann hatte es bei uns Klick gemacht und die Jagt ging weiter.
Des Hasen`s Tempel kam hervor und wir waren Glücklich und zufrieden als wir uns in Logbuch eintragen durften.
Besten Dank PiRad-ler & The Tiger für euren Cache! Tolle Geschichte super Umsetzung Tolle Route

CH1291
Das gibt ein Favo icon_smile_big.gif

TB out

gefunden 13. Mai 2013 3links hat den Geocache gefunden


Schon vor längerer Zeit habe ich mich zusammen mit GeodaetBreisch auf zum MountRabbit in den Präpiradischen-Tiger-Forest gemacht, um zu schauen, was nun tatsächlich an der Sage um dieses sagenumwobene Geschöpf dran ist. Der Einstieg war gut gelungen und schnell standen wir am Wegweiser. Doch wie geht es weiter, ach so - alles klar. Und so kamen wir, nach dem wir uns richtig entschlossen hatten, nach einiger Zeit beim Tempel an. Ehrfürchtig betraten wir die Hallen und wir wurden belohnt. Statt vom Geist des Rabbits übermannt zu werden konnten wir mit wertvollen Erfahrungen im Gepäck uns wieder aus dem Wald befreien. Es lief echt gut bis zur Murmelbahn. Aus der wurden wir regelrecht geschleudert und hatten keine Ahnung wie es weitergehen soll. Da der Morgen nicht mehr fern war entschlossen wir uns, das Geheimnis erst einmal ungelöst zu lassen .
Nach langer Zeit erinnerten an unseren gemeinsamen Marsch durch diesen düsteren Wald und beschlossen dort weiter zu machen, wo wir aufgehört hatten. Den Einstieg hatten wir schnell wieder gefunden, aber irgendwie wollte sich das Geheimnis der Murmelbahn uns wieder nicht offenbaren. So verloren wir wertvolle Zeit, bis wir endlich alles richtig deuteten. Endlich war der Weg frei zum Waldrand, wo wir uns aber irgendwie schon wieder etwas ungeschickt anstellten .
Also war ein dritter Besuch notwendig, den ich quasi als Vorhut mal alleine unternahm. Trotz sehr später Stunde war es in der Nähe des Finals noch sehr muggelig , so dass ich noch etwas warten musste. Als ich gerade am Suchen war, kam wieder jemand daher. Allerdings rief dieser „Ahoi“. Natürlich war es der Owner höchst persönlich . Als ich die Dose öffnete stand im der Schrecken ziemlich ins Gesicht geschrieben . Die Dose war ziemlich vermüllt und das Logbuch enthielt weniger witzige Schmierereien . Nachdem ich gelogged hatte und einen speziellen Nagetier TB abgelegt hatte, durfte ich noch mit auf eine kleine Wartungsrunde.


An dieser Stelle viele Grüße und danke an den Owner und auch an GeodaetBreisach für die schönen Stunden auf dem MountRabbit.
3links

gefunden Empfohlen 25. Dezember 2011 Sidley_de hat den Geocache gefunden

Weihnachtsabend in Deutschland ... nach dem stressigen Geschenke verteilen und einsammeln am Heilig Abend sitzen heute die Familien unterm Tannenbaum, singen Weihnachtslieder und versuchen das Weihnachtsmahl zu verarbeiten ... ALLE? Aber nein: zwei verrückte Schwestern und ihr großer Beschützer begeben sich nur mit Taschenlampen bewaffnet auf Hasenjagd ! Nach einem flüssigen Start wurde der Weg immer steiler, der Wald immer dunkler und die Tomat...äh Möhren auf den Augen immer größer . Als wir dann die Flinte schon ins Korn bzw in die Kugelbahn werfen wollten, erwieß sich unser großer Beschützer dann auch noch als großer Finder und alles wurde gut , wenn auch nur für uns, nicht für den armen Hasen !
Danke für diese abenteuerliche Tour und das wirklich tolle und überraschende Final! Wir freuen uns schon auf die nächste Hasenjagd!!!

gefunden 11. Februar 2011 Kappler hat den Geocache gefunden

Nachdem unser letzter Hase ziemlich zart war und echt gut geschmecht hat, aber doch schon recht lange her ist, wollten wir mal wieder Hasen fangen gehen...<br/>Da hat es sich angeboten, dass mal wieder ein Freitag Abend frei ist, so kommen alle Familienmitglieder noch zu ihrem wohlverdienten Schlaf und trotzdem ist ein Nachtcache drin.<br/><br/>Die ersten Staubk&#xF6;rnchen (oder doch eher Brocken, besonders das erste hat mir sehr gut gefallen) waren bald ersp&#xE4;ht, die Spur aufgenommen und alle notwendigen Zahlen haben wir auch im Vorbeihoppeln finden k&#xF6;nnen.<br/>Auch der Versuch, uns im finsteren Gruselwald in die Irre zu locken, misslang. Kappler sind wahnsinnig schlau und teilen sich auch mal auf, wenn es n&#xF6;tig ist. Aber warum muss immer ich es sein, der alleine loszieht? (Bibber...)<br/><br/>Der Hasentempel war ein echter Hingucker. Etwas &#xE4;hnliches habe ich mal bei einem Cache in der Eifel gesehen, dort allerdings nur per Seil von oben zu erreichen. Hier waren daf&#xFC;r die Karotten sch&#xF6;ner. Aber zum Vespern war es uns dann doch etwas zu staubig.<br/><br/>Und nachdem wir die Murmelbahn unbeschadet &#xFC;berstanden hatten und uns auch vom Geist des Wesens nicht haben in die Irre leiten lassen, standen wir an der letzten Station und haben gesucht. Und gesucht... Und geklettert (vielleicht doch dort oben drin? Sind das hier keine Fu&#xDF;abdr&#xFC;cke im Staub?)... Und weitergesucht.<br/>Letztendlich haben wir den Telefonjoker gezogen und uns berichten lassen, was in der vermissten Stage zu finden ist. Was wir suchen sollen war uns eigentlich klar, schlie&#xDF;lich waren wir bereits erfahrene Hasenspurensucher.<br/>Und auf dem Weg zum Final haben wir den vermissten Hinweis dann doch noch gefunden, wenn auch gut 30 Meter von unseren Koordinaten entfernt. Aber eigentlich nicht zu &#xFC;bersehen...<br/><br/>Das furiose Finale war dann auch gut zu finden, das nenne ich mal ein anst&#xE4;ndiges, wenn auch recht staubiges Cacheversteck... Und hier konnten wir mitten in den Kaiserst&#xFC;hler Reben auch unseren Ortenauer Wein, den wir eigentlich schon f&#xFC;r unseren 600. Cache vor 2 Wochen dabeihatten, trinken.<br/><br/>Danke f&#xFC;r den tollen Nachtcache und die sch&#xF6;ne Runde,<br/><br/>3/4 der Kappler<br/><br/>in: Weihnachtsb&#xE4;r<br/>out: Geocachingkerze

gefunden 08. Januar 2011 molchebaer hat den Geocache gefunden

Heute Abend zusammen mit albi81 und KaZzundKari (heute mit Kari) diesen schönen Nachtcache angegangen. Die Temperaturen waren klar auf unserer Seiten und zu matschig war es auch nicht, also ideale Bedingungen, um das Geheimnis zu lüften...
Schnell gingen uns die ersten Stages von der Hand und wir waren dann mitten im Präpiradischen-Tiger-Forrest. Dort half uns ein TJ wieder auf den richtigen Weg zu den Hallen, nachdem wir zuvor schon die 8.Stage gefunden hatten.icon_smile_shock.gif
Auf alle Fälle hat sich der "kleine Umweg" gelohnt und wir konnten die alten Hallen gut erhalten vorfinden. Danach ging's wieder recht flott von Stage zu Stage.
Dass das Final nun nicht mehr weit sein konnte, wussten wir, denn albis Stempel juckte schon...icon_smile_big.gificon_smile_big.gif
Tolles Final mit romantischer Atmosphäre - klasse!icon_smile_wink.gif
Vielen Dank für den kurzweiligen, lustigen Abend und die tollen Stages!

TFTC!
molchebaer (#711)

Hinweis 01. November 2010 webratte hat eine Bemerkung geschrieben

Ist dieser Cache noch aktiv?

Der Link zu GC führt ins Leere

Wenn er noch aktiv ist und nicht bei GC gelistet, wäre das Attribut OC only sicher von Vorteil.

Dann wird er vielleicht auch mal gesucht und ggf. auch gefunden ;-) Ich habe das Gefühl bei OC geht gerade was.

Und wenn alle irgendwie mitmachen und die Datenbank von nichtfindbaren Caches befreit wird ...

 

Happy Opencaching Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 03. Oktober 2010 IanAnderson hat den Geocache gefunden

Im Team mit Chaot 0815, Giraffen-Lisa, full_thrust und JetGum sollte heute Nacht das Geheimnis des Hasenberges ergründet werden.
Die ersten Stages konnten wir einigermassen gut lösen, doch dann standen wir völlig überraschend bei der Murmelbahn. Was war passiert? Der Geist des Wesens war vermutlich in dieser Nacht los gezogen, um uns mit Klitzerschleim auf die falsche Fährte zu locken.
Wir entschlossen uns bis zu dem Punkt zurück zu gehen, an dem wir uns vermutlich verlaufen hatten.
Stunden später hatten wir den Cache in der Hand.
In der (Rest-)Nacht hatte ich noch unruhige Träume: Einige dieser Orte, an denen wir waren, hätte ich doch kennen sollen!
In der Morgendämmerung bin ich los gezogen, um mich zu vergewissern. Ja, es stimmt, ich habe die Orte wiedererkannt.
Jetzt bin ich mir sicher: Vor allem in der Nacht ist der Geist des Wesens immer noch aktiv und vernebelt die Sinne der suchenden Geocacher.
Vielen Dank für diesen gut gemachten Cache.

gefunden 10. September 2010 colin&carina hat den Geocache gefunden

Eigentlich hatten wir diesen Cache schon im Mai angefangen. Zu Besuch beim ersten Gezeichneten (höchstpersönlich) hatten wir uns damals diesen anspruchsvollen Nachtcache ausgesucht. Der Cache war genau nach unserem Geschmack, tolle Stationen und geniale Locations! An der einen oder anderen Karotte hätten wir uns fast die Zähne ausgebissen, aber schließlich waren wir bis in die unmittelbare nähe des Finals gekommen. Dort hatten wir dann allerdings übergroße Möhren auf den Augen, so dass wir nach langer Suche schließlich aufgegeben haben.

Jetzt erneut zu Besuch in der Gegend ließ uns dieser Cache einfach keine Ruhe, und so machten wir uns heute nochmal zum Final auf. Und diesmal haben wir das außergewöhnliche Final quasi auf Anhieb gefunden.

Vielen Dank für diesen tollen Cache und viele Grüße

Colin & Carina

gefunden Empfohlen 14. Juli 2010 Heumel01 hat den Geocache gefunden

auf GC längst gefunden, heute hier nachgeloggt

Heute Nacht gemeinsam mit Naniebu, Rotteckring,Flopp und Die Umpa Lumpas losgezogen. Nach anfänglichem Suchen nach den HInts sahen wir den Hasen im Dunkeln verschwinden. Nichts wie hinterher. Durch ein paar kleinere Stopps aufgehalten hatten wir den Unterschlupf dann doch noch gefunden. Bei gefühlten ca. 3,88 Mio. Mücken doch getraut dem Hasen hinterherzujagen. Über Stock und Stein ging es auch durch den dichten Wald. Stage 6 ist die Beste in der ganzen Suche. Echt Super gemacht. Gern mehr davon. Danke an den Owner.
Fazit: -zerstochene Beine - Zeckenbiss, trotz Zeckenspray - Millionen Mücken kennengelernt - Mit einer Super-Mannschaft einen "geilen"Nachtcache gemacht - Schulßendlich das Final gefunden - Glücklich und frisch gestärkt (Prost!) wieder nach Hause ins Bett.
Danke an die Mit-Jäger (Das schreit nach Wiederholung)

gefunden 13. Juli 2010 rotteckring hat den Geocache gefunden

In großer Runde mit Heumel01, Flopp, NaNiebu und Umpa Lumpas den Hasen und seine Verstecke gesucht. Wir ziehen bei der Dämmerung los und dank Heumels Mega-Leuchte finden wir den richtigen Weg durch den dunklen Tiger-Wald und können alle Rätsel gemeinschafltich lösen. Die Mücken werden in Scharen von den Lampen angezogen. Am Ende und einer langen Nacht erwartete uns der Hasen-Schatz.

Es war eine super Nacht mit den besten Cachern.

Vielen Dank an alle. Wann folgt eine Wiederholung.

Besonderen Dank an den Owner und die liebevolle Ausarbeitung.

out: Urkunde

gefunden Empfohlen 13. Juli 2010 Flopp hat den Geocache gefunden

Tja, da kann ich mich einen Teammitgliedern nur anschließen: das war eine wirklich tolle Runde mit wunderbaren und überraschenden Stationen, einer sehenswerten Landschaft und perfekten Sommerwetter! Der Cache hat mir wirklich Spass gemacht und verdient deshalb 5 Sternchen be <a href="http://www.gcvote.de/" target="_blank" rel="nofollow">GCVote</a>!

Rein: 2 TBs
Raus: Urkunde

Vielen Dank an
den Owner für den tollen Cache,
Rotteckring und Die Umpa Lumpas für die Fahrt,
Heumel01 für das Belohnungsbier,
NaNieBu für das Mücken/Zecken-Spray,

Grüße
Flopp

nicht gefunden 18. Mai 2010 Spieler hat den Geocache nicht gefunden

Leider war an Station 11 für uns schluss.
Konnten einfach den Hinweis nicht finden...
Wirklich schade,gerade bei diesem toll gemachten Cache, so kurz vor Schluss aufgeben zu müssen. icon_smile_dead.gif

gefunden Empfohlen 10. April 2010 eilinger hat den Geocache gefunden

Das war wirklich eine sehr schöne Runde bei bestem Nachtcachewetter. Die Stationen steigern sich immer ein wenig, um dann beim Tempel einen vorläufigen Höhepunkt zu erreichen. Doch auch das Finale kann sich wirklich sehen lassen.

Vielen Dank an die Owner für diesen tollen Nachtcache und an unsere Begleiter für die angenehme Unterhaltung

eilinger

gefunden 04. April 2010 BoBs&Sandiiis hat den Geocache gefunden

Wirklich toller NC! Die Murmeln haben uns einiges an Wegstrecke abverlangt....

Hat richtig Spaß gemacht! THX!!!

gefunden 30. Dezember 2009 schnasemann hat den Geocache gefunden

Was soll man dazu sagen? Gemeinsam mal wieder mit sachil und svpb unterwegs, nachdem der gesamte Tag nur nach Regen aussah. Aber das hatte sich zum Abend hin glücklicherweise geändert und so zog man gemeinsam los. Schon von Anfang an war klar, dass sich da jemand richtig Mühe gegeben hat. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und gut zu meistern, die Reflektoren sehr gut angebracht und gutes Material. Gemeinsam hat jeder von uns seine Stärken einsetzen und seine Schwächen durch andere überdecken lassen können, sodass wir noch am 30. Dezember den Final in Händen halten durften. Auch dort wieder viel Mühe, Liebe und Detailtreue.
Alles in allem ein Nachtcache, wie er immer sein sollte! TFTC!
IN: 2 Geduldspiele, 1 Golfball
OUT: Urkunde

gefunden 30. Dezember 2009 SVPB hat den Geocache gefunden

Schade, dass ich mit diesem Cache keine RUNDE Found Zahl verbinden darf, denn so ein Cache verdient es, auch in der Reihe der Logs einen ganz besonderen Platz zu bekommen.
Wir haben den Cache vor einiger Zeit schon mal "rausgesucht", konnten aber aufgrund einiger Gründe noch nicht zu seiner Lösung aufbrechen. Deshalb haben wir den Besuch von schnasemann zum Anlass genommen, als "flotter Dreier" durch die Felder und Wälder zu streifen. Sehr schöner Cache, stimmige Geschichte, nette Ideen, vor allem die Hallen haben uns gefallen. Vielleicht sollte man nicht unbedingt nach drei Tagen Dauerregen durch den Wald, aber unsere Waschmaschine wird's schon richten.

Die Beurteilung durch GC Vote hielt, was sie versprach, ein solcher Cache verdient definitiv fünf Sterne. Gerne schauen wir uns in Bälde die weiteren Caches dieses Traumteams an.

T4TC, SVPB

IN: Kulis, Griseldis (TB)
Out: Urkunde

gefunden 25. Dezember 2009 hexehexe hat den Geocache gefunden

Zusammen mit small&large und LM1984 diesen tollen Nachtcach gemacht. Nach ewigen hin und her daheim gehen wir gehen wir nicht zwecks Wetter, entschieden wir uns doch zu gehen.
Der erste Wegweiser war schnell gefunden und dann ging es los. Die einzelnen Aufgaben waren gut zu meistern. Und die tollen .......... super toll. Auch die Hinweise konnten wir richtig deuten.
Am Final angekommen boahhhhh ...... super toll
Dieser Cach hat einfach super viel Spass gemacht, einfach zum weiter empfehlen.
Danke fürs zeigen und verstecken

hexehexe

IN: TB
OUT:GC

gefunden 16. Dezember 2009 tro31 hat den Geocache gefunden

 

Super Nachtcache, auch bei eisiger kälte.

Großes Lob an den Owner

gefunden 10. Juli 2009 glockenblume hat den Geocache gefunden

Juhu :) Wir haben den Hasen nun auch getroffen. Dank besserer Ausstattung konnte wir nun alle Spuren richtig deuten und verfolgen. Danke für diesen echt super Cache, der hat mir und meiner Frau echt viel Spass gemacht, mit Adventure-Feeling inklusive !!!

In: Süße kleine Bären
Out: The Tick's Evil Twin TB

Grüße, Glockenblume

gefunden 22. Mai 2009 Piccadilly hat den Geocache gefunden

Mit den Bergener Minis den Night-Cache gemacht. Für die Kleinen wurde es ein bisschen spät, aber sonst: Spannend und schön.

DANKE

gefunden 19. April 2009 Ralfonzomator hat den Geocache gefunden

Das war mein allererster Cache und Nachtcache in einem!! Bisher war ich immer nur mit meinem Kumpel Mathes75 dabei wenns Richtung Ziel ging. Diesmal aber von Anfang an mit sechs Männlein und Weiblein gesucht und gefunden... Unter anderem mit den Kollegen/in siehe unten: Danobi und Mathes75...
Es war eine große Freude, auch wenn es diese Nacht etwas frisch wurde. Es war ein echtes Abenteuer durch diesen Kaisertühler Dschungel geführt zu werden ! Super !! ;-)
Auf ein nächstes mal...
Und danke für die süßen Sachen...
LG Ralfonzomator

gefunden Empfohlen 19. April 2009 Mathes75 hat den Geocache gefunden

DAS war mal ein echt netter Cache! Bin einer Einadung gefolgt und extra aus dem Rhein-Main-Gebiet für diesen Cache angereist - und natürlich auch für die netten Mitcacher!

In einer Runde von sechs Cachern (davon 3(!) Neulingen) haben wir diese traumhafte Runde gedreht und viel Spaß dabei gehabt!

In der Gegend von Frankfurt gibt es etwas ähnliches Nachts: "Der fiese Vollmondcache" oder Tagsüber "Räuberträume". Wer also mal in die Gegend kommt und hier Spaß hatte, sollte sich die beiden mal ansehen!

Ich danke jedenfalls herzlich und werde diese nächtliche Runde mit den echt wunderbaren Stages und Aufgaben nicht so schnell vergessen! Ach - und vielen lieben Dank für die Osternaschereien!!!!

Mathes75

In: Mini LED Taschenlampe
Out: TB Paddington und alle zusammen die Ostertüte!!

gefunden 29. März 2009 fusi0506 hat den Geocache gefunden

Ich habe am Wochenende es geschafft ein paar Kollegen zu animieren nach dem Geheimnis des Mount Rabbit zu suchen. Dies war mein erster Cache dieser Art und ich bin total begeistert. [:D] Ich freue mich schon auf den nächsten dieser Art.

[:D] TFTC [:D]

Gruß
FuSi0506

gefunden 17. Januar 2009 etrossi hat den Geocache gefunden

Heute bei schönstem Wetter einige Stunden in einer tollen Landschaft verbracht.

Und unheimlich liebevoll zubereitete Stage gefunden.
Mann, ihr habt euch Zeit genommen:
Ganz, ganz toll und sicher einer unserer Lieblingscaches!
Da freute man sich bei jeder Station.

Das Eis war zuerst auch für uns ein Problem, aber auf dem Rückweg hatte es die Sonne schon geschmolzen.

Leider auch den Löss: Zum Teil standen wir bis zu den Knöcheln im Schlamm.

Vielen Dank für diesen tollen Tag sagen
Erika und Thomas
(etRossi)

no trade

gefunden 16. Januar 2009 flynglide hat den Geocache gefunden

Nach unser kleinen Revolution in Freiburg wollten wir doch mal wieder einen ganz entspannten Cache Abend verbringen. Da kam uns der "Hasen-Hügel" [;)] doch wie gerufen. Kurzerhand haben wir noch Billyxx mit ins Boot genommen und ab ging es.
Die ersten Stages waren dann auch schnell zu finden - auch wenn man die etwas erhöhte Terrainwertung bedenkt - plötzlich bin ich auf einer normalen Teerstrasse an einer kleinen Steigung so an die fünf Meter zurückgerutscht. Dann haben wir gemerkt, daß es ungefähr einen Zentimeter Eis auf der Strasse hat [:D]
Die weiteren Stages waren auch kein Problem, allerdings hatte Billyxx auch eine Taschenlampe dabei, die von manchen Staaten wahrscheinlich als Flugabwehr-Scheinwerfer verwendet wird [:)]
Nach dem Final ging es dann wieder zurück Richtung Auto, unterwegs sahen wir dann noch eine andere Person mit einer Taschenlampe, den wir dann mit circa sechs Lampen verfolgten - so haben wir dann einen geblendeten Owner kennengelernt [:)]
So wurde es noch ein kleines Schwätzchen über den Cache, bevor wir dann den Abend mit einer leckeren Pizza beendeten...
Vielen Dank für den tollen, unterhaltsamen Cache und vielen Dank an meine Mitcacher für den lustigen Abend!
TFTC!
#502

gefunden Empfohlen 02. Januar 2009 fogg&co hat den Geocache gefunden

Im neuen Jahr fanden sich 6 Gefährten zusammen, um in einer eiskalten, sternenklaren Nacht den Spuren des präpiradischen, einsamen Kaninchens zu folgen.  Mit überwältigender Leuchtkraft zogen sie in  den finsteren Wald und stiegen hinab in die goldgelben Hallen des Nagetiers ... 

Wie froh waren die Gefährten am Ende des Abenteuers, als sich herausstellte, dass das Ungeheuer ein gastfreundliches war Laughing. Fröhlich brachten sie in gemütlicher Runde einen Toast auf das Kaninchen und die Owner des tollen Nachtcaches aus. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lachen sie heute noch Laughing.

Vielen Dank an Pi-Radler und Tiger und an die Mitabenteurer für die spannende und unterhaltsame Nacht.

 - Fogg & Consortin

 

In: GeoPick Geocoin (hat Bl00dyMary gleich mitgenommen)

Out: Walpurgisnacht Coin

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 01. Januar 2009 DieHirten hat den Geocache gefunden

Da grübelten die Hirten manche Stunde wie sie ihren Geburtstag gebührend feiern sollten, aber nichts wollte so recht passen...
Schließlich sollte es ja etwas Besonderes werden zum 1000. Geburtstag!

Da kam uns der Ruf des Kaninchen-Berges wie gerufen!

Denn wenn der Hirte nicht zur Feiern kommt, muss eben die Feier zum Hirten kommen! [;)]

Ach halt das war der Prophet und der Berg...
... aber in diesem Fall profitierten die Hirten vom Kaninchen-Berg...
... was aber alles nur hohle Worte sind angesichts dieser genialen

[:D][:D][:D] ÜBERRASCHUNGSPARTY zum
1000.
GEBURTSTAG der Hirten, [:D][:D][:D]

die am Mount Rabbit auf uns wartete!

Wir hatten uns schon auf Möhrchensaft und Rüblitorte gefreut, aber es sollte noch besser kommen... [;)]
Wie meinte doch Ehrengast mousetreasure so schön, als er den Glühwein zum Vorschein brachte:
"Und jetzt noch ein Bunsenbrenner..."
Und siehe da! Da war tatsächlich einer, sowie jede Menge Lebkuchen!
Was will man mehr?! Und so ließen es sich die Hirten (seit langem mal wieder 4) und mousetreasure ersteinmal so richtig gut gehen... [8D]

1000 Mal Danke an den Owner für den super Cache und die noch bessere Party! [:D]
Viele Grüße,
Die auch nicht mehr ganz jungen Hirten (heute ausnahmsweise unter der falschen Flagge des mächtigen Kaninchens)!

PS: [:D] FTF! [:D] in guter Tradition [;)]

PPS: Pünktlich zum 1000. Geburtstag gibt's auch ein Schaf zum Hirten-Logo [:)]

Bilder für diesen Logeintrag:
Unter falscher FlaggeUnter falscher Flagge
DieHirtenDieHirten

gefunden 01. Januar 2009 mousetreasure hat den Geocache gefunden

Kaum war dieser neue Cache, und zu meiner großen Freude ein Nachtmulti, entdeckt, wurde ein Team mit vier Hirten für eine abendliche Wanderung gebildet.

Bei Anbruch der Dunkelheit ging es dann auch los und die Stages wurden zügig absolviert. Ein Highlight war der Tempel, wirklich eine sehr schöne und stimmige Stage. Danach gings zügig weiter und auch mal kurz zurück, nachdem wir an Stage 9 direkt vorbeigelaufen waren.

Richtig riesig war für uns dann das Final. Absolut tolle Location und als Begrüßung für den FTF zwei Flaschen Glühwein (sowie den Bunsenbrenner zum Wärmen und den nötigen Bechern) und drei Packungen Lebkuchen. So war vom Owner (unwissend) alles für den 1000. Geburtstag der Hirten vorbereitet. Und quasi als Ehrengast ließ ich es mir nicht nehmen, dieses Jubiläum gebührend mit ihnen zu feiern! Als wir nach einer guten Stunde und einigen Bechern Glühwein langsam unsere Zelte abbrachen, kam noch der Owner - allerdings war da für ihn von unserem Fest nichts mehr übrig.  Tongue out

Einen großen Dank an PiRad-ler und Tiger für diesen stimmungsvollen, gut machbaren Nachtcache Cool. Ein außerordentlicher Dank für die mehr als großzügige Bewirtung zum FTF, da vergisst man doch auch gerne, dass der Owner einem gestern noch einen selbigen weggeschnappt hat.

out: FTF Urkunde

Beste Grüße

mousetreasure 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

[Zurück zum Geocache]