Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Goldrausch im Havelland - Der Claim    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

Hinweis 06. April 2011 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Beim letzten Besuch vor Ort durfte ich feststellen, das nunmehr die Sicht auf die weite Prärie stark eingeschränkt ist. Fremde Goldsucher haben sich unmittelbar neben dem Claim niedergelassen. Darum ist hier jetzt auch Schluß. Vielen Dank an alle Finder für die vielen netten Logs!

gefunden 03. April 2011 memasiso hat den Geocache gefunden

Am ersten richtig warmen Tag des Jahres in trauter Gemeinschaft eine Runde Cache suchen zu absolvieren gehört zum Reportoir eines jeden Cacheoholikers Lachend.

Gepaart mit einer "OneManPower Kleppermähre" (andere sagen dazu wohl Cachemobil) auf Tour gegangen, die Wälder südlich von Spandau mit urigen Geräuschen aus trocken gehechelten Kehlen unsicher gemacht und auf dem Rückritt diesen Cache - bevor er in die Ewigen Jagdgründe entschwindet - loggen dürfen. Zunge raus.

Eine schöne große Kiste mit viel Inhalt belohnte unsere Bemühungen, und das ist auch gut so...! Kleine Dosen gibt es eh zuviel...!

Herzlichen Dank an den Owner der sich für diese Tour sehr viel Mühe gegeben hat  Cool.

T4TC

gefunden 28. April 2010 team aksuli hat den Geocache gefunden

Nachdem wir am Sonntag schon an der ersten Station gescheitert sind, weil unser geistiger Horizont einfach nicht weit genug war, ließ uns dieser Cache keine Ruhe, vor allem, weil uns, kaum waren wir zuhause, die Lösung einfiel...

Also sind wir heute frohen Mutes erneut losgezogen und waren uns sicher, dass wir es diesmal schaffen. Das Prozedere war ja jetzt klar, und wir hatten auch keine Scheu vor der angeblich langen Strecke - stimmt übrigens, die Runde ist tatsächlich nichts für Gehfaule 
An der 2. Station ging es uns aber wie manchen vor uns auch schon: Wir waren ziemlich ratlos, obwohl wir uns ja sicher waren an der richtigen Stelle zu sein.
Aber aufgeben gilt nicht, vor allem nicht, wenn man gerade mal eine Station weitergekommen ist. Also weiter gesucht und dann mit viel Geduld an einem wirklich guten Versteck fündig geworden 
Danach ging eigentlich alles wie am Schnürchen, die Stationen waren gut zu finden, die Koordinaten stimmten 1a, die Sümpfe waren trocken (die Regenzeit ist ja jetzt hoffentlich vorbei) und so konnten wir bei schönstem Wetter auch diesen Cache vollenden 

Allerdings müssen wir höchste Zeckenwarnstufe ausrufen!!! Schon auf dem ersten Teilabschnitt haben wir insgesamt 4! Zecken von unseren Hunden abgepflückt!  Also, liebe Mitcacher, präpariert euch und eure vierbeinigen Begleiter entsprechend gut gegen diese hinterhältigen Biester!

Danke an den Owner für die abwechslungsreiche Suche  sagt das team aksuli

in: Fingerpen
out: TB

gefunden 26. Februar 2010 melfrasen hat den Geocache gefunden

Da wir ja beim letzten Mal durch veraltete Technik zurückgeworfen wurden , haben wir uns heute Hilfe von "Maiann" geholt. Mit modernster Technik ging es los in die Runde . Ein schön geschmeidiger Rundgang. Die Stationen waren gut zu finden. Da wir uns vereinzelten Angriffen von rumlungernden Cowboys ausgesetzt sahen, brauchten wir gute zwei Stunden um unseren Claim zu erreichen. Da wir schon über ausreichend Goldreserven verfügen, haben wir aus Rücksicht unseren Anteil vor Ort belassen.

Vielen Dank an den Owner für die schöne und entspannende Runde.

in/out: nix

gefunden 27. Dezember 2009 Wribbel hat den Geocache gefunden

Heute im Team mit Ratzelchen und bycycle die schöne Runde erfolgreich gemeistert. Die Entfernungen waren doch größer als zunächst vermutet und zum Schluss wurde es schon bedenklich dunkel.

Danke & Gruß
Wribbel

Hinweis 28. November 2009 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem uns die schreckliche Meldung erreicht hatte, das eine weitere Station fehlt musste gehandelt werden. Leider ist die Zeit aktuell recht knapp und wegen der fehlenden Station sollte nun noch einmal der komplette Cache geprüft werden.Heute nach Dienstschluß war zeitnah die einzige Möglichkeit, also brachen wir bei tiefschwarzer Nacht auf und drehten die komplette Runde.

Glücklicherweise war die fehlende Station doch noch vorhanden, wurde also beim letzten Versuch einfach nur nicht gefunden, dennoch schauten wir auch bei den anderen inklusive Final vorbei. Das Final ist inzwischen etwas leichter erreichbar, die örtlichen Landwirte haben sich den Weg für Heutransporte freigeschnitten und somit den Zugang zum Cache deutlich erleichtert.

Insgesamt war es aber ganz gut mal auf alle Stationen zu schauen, alles ist in Ordnung und neue Goldgräber können sich auf den Weg machen. Howdie!

Hinweis 27. November 2009 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Kaum das hier die zweite Station wieder repariert wurde, kommt die nächste Hiobsbotschaft: Auch Station 4 hat wie es aussieht, das Zeitliche gesegnet.

Also muß hier wieder dichtgemacht werden. Da ich aber nun sicherheitshalber alle Stationen erneut kontrollieren werde, muß ich etwas mehr Zeit einplanen, also kann es einen Moment dauern bis hier iweder alles im Lot ist. Frown

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 26. November 2009 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Heute waren wir kurz vor Ort um mal die Lage zu prüfen: Tatsächlich, die Station war weg. Geklaut, weggezaubert oder von selbst davongelaufen - keine Ahnung. Also haben wir das ein wenig umgebaut, so wie es sowieso schon einmal kurz angedacht war. Jetzt sollte also dem erfolgreichen Abstecken eines eigenen Claim nichts mehr im Wege stehen. Weiter geht es!

gefunden 06. September 2009 latasust hat den Geocache gefunden

Auch vom Goldrausch befallen, wollte ich natürlich auch hier meinen Claim abstecken.
Nach einen schönen Runde, bei leider nicht so schönem Wetter konnte das Ziel erreicht werden.
Nun habe ich hier meinen eigenen Claim.
Danke für die schöne Runde

TB out

Der Lotte  :-) TB war allerdings nicht zu sehen.

gefunden 06. September 2009 Geo-Link hat den Geocache gefunden

War das heute eine nette Runde. Ich glaube Midna und Grimpel-Junior hatten noch nie soviel Spaß beim Cachen.  Wir waren echt ein tolles Team. Wie von Grimpel bereits geschrieben, war Station 2 echt ärgerlich. Grimpel hatte von Anfang an, diesen Ort in Verdacht, während ich eher auf die andere Seite getippt hatte.

Egal, wir konnten das Gold formlich riechen, als wir uns nach einem netten Plausch mit dem TJ zu nächsten Station aufmachten. Von da an klappte es wie am Schnürchen. Die vorletzte Station sprang mich fast an. Nette Idee. Nun schnell auf zum Final.

Hier hatten wir zwar keine Kirschen vor den Augen, aber Pflaumen, die gar nicht schlecht schmeckten und schlussendlich dann mal das Garmin beseite gepackt und die klassischen Verstecke unter die Lupe genommen. - Und siehe da, da war er.

Out: Lego-Geocacher (direkt von Grimpel)Smile 
In: Disco-Light und kleine Taschenlampe

Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit Grimpel, wenn wir die finsteren gestalten niedermachen.

DFDCUG
Geo-Link

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 06. September 2009 Grimpel hat den Geocache gefunden

Gold, Gold - das konnten wir uns doch nicht entgehen lassen! Und so zogen wir im aufgekratzten Mini-Rudel (Midna, Geo-Link, Grimpel junior und ich) denn ins Havelland. Bereits an Stage 2 waren wir mit Blindheit geschlagen und in uns keimten Zweifel, ob wir am Einstieg die Ziffern richtig entziffert hatten. Aus der Patsche half uns dann ein TJ, der uns zu unserer Verblüffung bestätigte, dass wir genau exakt total richtig stehen bzw. suchen. Und so haben wir dann bei der 87. Untersuchung des gewissen Etwas endlich auch etwas gefunden. Hmmmmpf.....

Die weitere Runde konnte dann problemlos absolviert werden, wobei mich wunderte, dass die Route uns nie in das Gebiet führte, von der ich dachte, dass es da hin geht - sondern halt immer knapp vorbei.

Schließlich hatte Geo-Link den richtigen Riecher am Final und ein reger Tauschhandel setzte ein.
raus: Gummi-Ente
rein: "Kristalle züchten"-Set und GeoKret "Worte-Sätze-Geschichten"

Selbst die wilden Tiere (Bild) konnten unsere Freude über die schöne Runde nicht trüben und so werden wir uns gegen Ende des Monats dann an die finsteren Gestalten wagen...
Herzlichen Dank!

Bilder für diesen Logeintrag:
Wilde TiereWilde Tiere

gefunden 30. August 2009 temu_dshin hat den Geocache gefunden

Schon vor einer Weile gefunden!

 Heut wollten wir uns auch ein Stück vom Kuchen "Gold" holen nach unser gestrigen erfolgenlosen Suche bei Nacht!Die Kutsche mit den Gaulen war versorgt also gings zu Fuß flott weiter.Einige Naggets waren schwer aber dennoch zu finden.Unterwegs stand ein einsamer Goldsucher am Wegesrand(mayas03)und so waren wir schon zu dritt.In der geselligen Runde gings weiter zum Finale welches voller Gold war lol ja war!Nun sind wir reich und die Schatulle leer. Naja einige Krümmel sind noch für*s nachfolgende Fußvolk enthalten!
Danke für den schöne Multi und für's Goldund für Rogers Begleitung!!!

gefunden 26. August 2009 Sweetwoodraspler hat den Geocache gefunden

Goldrausch im Havelland icon_smile_question.gif Das hörte sich schon mal spannend an icon_smile_shy.gif ! Hier gab es eine 3-er-Kleinserie incl. nächtlicher Runde und Bonus. Für den Bonus mußte allerdings neben dem Nachtcache auch eine wichtige Information aus diesem Tages-Cache herausgefunden werden icon_smile_shock.gif . So traf ich mich mit einem Teil des Rudels schon zu früherer Stunde um diese Infos vorab auszutüfteln icon_smile_approve.gif .
Nach zwei Stunden war alles geschafft. Besonders geschafft waren unser aller Füße icon_smile_blush.gif . 6 km sind kein Pappenstiel. "Klotzi" stellte sich als Geheimwaffe heraus, da er neben "moenk" & "Muskratmarie" heute mit der sichersten Spürnase aufwarten konnte. Dankeschön, "Klotzi" ! Danke auch an all die Anderen. Das größte Dankeschön gebürt natürlich "Schrotti und DerErwin", ohne die diese schöne Runde gar nicht vorhanden gewesen wäre icon_smile_cool.gif .
TFTC sagt Sweetwoodraspler icon_smile_wink.gif

gefunden 26. August 2009 Klotzi hat den Geocache gefunden

Juchu, endlich mal wieder Cowboy spielen.
Also das Pferd gesattelt, die alten Jeans und das Flanell-Cowboy-Hemd angezogen und los gings!
Am Treffpunkt waren schon etliche Pferde samt Reiter/in und schon ging das Abenteuer los.
Die Aufgaben sind gut gemacht und abwechslungsreich!
Die Runde im Rudel war sehr lustig und dadurch viel die vergangene Zeit gar nicht so auf.

Vielen Dank und schönen Gruß Klotzi.

(5 Sternchen bei GCVote)

gefunden 26. August 2009 Frank Frank hat den Geocache gefunden

(533) Komm hol das Lasso raus! Wir spielen Cowboy und Indianer. Wir reiten um die Wette... ach ne, das war ja was anderes. Aber Cowboy gespielt haben wir trotzdem und den fahrbaren Untersatz gegen 1PS eingetauscht und ab ging es in die Prärie, um einen Claim zum Goldsuchen abzustecken. Einige kleinere Unwegbarkeiten waren zu umschiffen, doch wir kamen erstaunlich gut voran. Nach zwei Stunden hatten wir dann endlich die ersehnten Informationen auf dem Weg zu Ruhm und Reichtum in den Händen, und gönnten uns erstmal am Lagerfeuer einen Teller dicke Bohnen. Doch lange sollte die Ruhe nicht dauern, schließlich sollte es bald dunkel werden und dann wartet noch ein Abenteuer auf uns...

Vielen Dank an Schrottie und DerErwin für die schöne, lange Runde und die handwerklich gut ausgearbeiteten Stationen. Wir hattten unseren Spaß damit!

IN: Quietscheentchen, GC Stone of Luck
OUT: Buntstifte

gefunden 26. August 2009 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

The sun was still fairly high in the sky when our band of riders heeded the call to "Go West!" Indeed, we went even further Out West, where the buffalo roam, to secure our claim to the fabled gold. Our treasure map warned about swamps and blood-sucking varmints, so at the edge of the ranch, with heavy hearts, we hobbled our horses and left them to graze. Thanks to our eagle eyes, we easily followed the trail beyond the ranch and the trading post into the wilderness. Cowpokes of course are better on four legs than on two, so we were soon footsore and would have been discouraged if it weren't for our uplifting team spirit. On the way we spotted two horse thieves as they trotted away, but since we didn't recognize our own cowponies, we didn't shoot them, as we had another goal to attend to. After a long hike and some discussions about the wisdom of shortcuts, we found the end of the rainbow with the treasure. We discovered some vital information, signed the claim book, and headed back to the hosses and onward to file and defend our claim. As they say, there's no rest for the wicked, so we headed on into the sunset.
What a grand idea for the owners to share this vein with us and others! There must be tons of gold ready for the picking. [8D]
out: TB Ampelmännchen
in: TB

gefunden 26. August 2009 moenk hat den Geocache gefunden

Mittwoch nachmittag die Goldrausch-Serie machen - so hatte ich es mir gemerkt. Schöne Aufgabenstellungen und sorgfältig gebaute Stationen erwarteten uns. Den Tagcache hätte man bequem mit dem Cachemoped machen können, wenn man ein paar Schilder ignoriert oder den Weg an ihnen vorbei wählt. Unser Rudel wählte aber heute den Weg per pedes apostolorum und zwischendurch bot das Schnellrestaurant im Havelpark überraschend gute Verpflegung. Sehr schöne Runde die erst mal gleich fünf Sterne bekommt. No trade.

gefunden 22. August 2009 Fedora hat den Geocache gefunden

Nachdem ich nun schon an mehreren Stellen von diesem ominösen Goldvorkommen gehört hatte und die Geschichte doch sehr aufregend klang, beschlossen Ozsedo, Martiniluder und ich, unser Glück zu versuchen.
Direkt am Start schon mussten wir feststellen, dass da jemand schneller war, also eilten wir los.
Die Stationen ließen sich unterschiedlich schnell finden, die Koordinaten passten auf jeden Fall sehr gut und schnell hatten wir raus, was "typisch Schrottie" ist. Wink
Die Station an der uns unser Pferd gestohlen wurde, finde ich wirklich kritisch und hätte da lieber eine Stelle gesehen, die offensichtlicher oder unempfindlicher ist. Die bemosten Baumstämme im Umkreis taten mir schon leid und auch wenn hier schon standortbedingt vorher Schäden vorhanden waren, muss man es ja nicht noch fördern.
Auf der weiteren Wanderung fragten wir uns das eine oder andere Mal, wieso man eigentlich auf einem Reitweg nicht wandern soll und ob das wieder so eine Eigenart des Berliner Umlandes ist, solche seltsamen Schilder aufzustellen.

Erst nach Einbruch der Dunkelheit hatten wir schließlich unseren Claim abgesteckt. Im Grundbuch konnten wir sehen, dass auch das Team vor uns erfolgreich Land eingegrenzt hatte, leider war kein Vermerk zu finden, wie weit man uns vorraus war. Trotzdem viele Grüße an Jack Sparrow, Saubersauger und wer da sonst noch dabei war. Wink

Wir hatten eine nette Wanderung und den einen oder anderen lustigen Plausch. So hatten wir auf jeden Fall unseren Spaß, auch wenn ich sagen muss, dass ich durch den Stil des Listings mehr erwartet hätte - aber wie wir schon auf dem Weg einig feststellten: Hier war ein toller Geschichtenerzähler am Werk. Smile

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 22. August 2009 Oszedo hat den Geocache gefunden

Nachdem das FTF-Rudel gestern bei strömenden Regen dem Goldrausch erlegen waren, so machten sich heute martiniluder, ~Fedora~ und meinereiner auf den Weg auch ein Stück des goldenen Kuchens abzubekommen. Der Hinweg gestaltet sich etwas schwieriger als gedacht, denn mein Navi leitet uns schon -wie wir später bemerkten- direkt in Richtung Final. [:O] Aber naja, experimentelle OSM-Routingkarten sind halt eben noch nicht so 100%ig. [:)]

Am Parkplatz angekommen auch schon direkt eine andere Kutsche ausgemacht, ein sehr verräterischer Aufkleber veriet hier, dass es sich dabei auch im Goldsucher handelt. Also dann los, schnell hinterher, bevor das ganze Gold weg ist. Also machten wir uns in freudiger Erwartung auf den Weg. [:)]

Station 1 war schnell entdeckt und schon ging es weiter bis zum Horizont, ähm der Grenzlinie. Dort hatte ich direkt eine Idee, aber dann gedacht, nein, so einfach macht Schrottie es uns nicht. Also erstmal auf meine Koordinaten vertraut, aber dann... [:O]

Weiter führte uns unser Weg vorbei an dem Konsumtempeln und ich überlegte schon was man von dem ganzen Gold alles so kaufen könnte. [:)] An der nächsten Station mussten wir schon noch etwas suchen und so langsam wurde es auch dunkel. Mir fiel eigentlich nur auf, dass hier die Vegetation schon etwas gelitten hat, also schaute ich dann auch mal dort und da war etwas. Und mit weiteren Angaben ging es durch die Sümpfe...

Langsam wurde es richtig dunkel und wir mussten einen Teil des Tag-Caches dann nun doch als Nachtcache absolvieren, aber gute Goldsucher sind ja entsprechend vorbereitet. So konnten wir auch die restlichen Stationen und natürlich den Final finden. [:)]

Fazit: Ein schöner Cache der uns Spass gemacht hat. Das Listing verspricht sehr viel, daher bin ich hier vielleicht auch etwas mit zu hohen Erwartungen rangegangen. Zumindest war es eine schöne Wanderung die mit 6km (lt. Schrottie) auch noch gerade so zu bewältigen ist, aber in netter Begleitung ist die Strecke auch gleich halb so lang. [:D]

Bilder für diesen Logeintrag:
Unser ClaimUnser Claim

gefunden 22. August 2009 Saubersauger hat den Geocache gefunden

Nach dem Fund des  GC-FTF-Rudels hatte ich so richtig Lust auch mal meine Homezone zu verlassen. Also kurzer Hand mit Jack Sparrow beim "teuflischen Mac Doof" getroffen und erstmal noch etwas für den langen Weg gestärkt.
Am genannten Parkplatz stand dann auch schon ein Auto und am Start dann die leicht verzweifelten bodo+cölli. Nach keiner Einweisung, was man mit dem Gefungenen machen muss ging es dann gemeinsam auf den langen Weg des Claimabsteckens.
Bei Annäherung an eine Station sprang Jack Sparrow dann gleich ohne aus GPS zu achten an ein mögliches Versteck. Mal "kurz" untersucht und dann doch dem GPSer gefolgt. War dann ein großen Fehler, den nach einer Rückversicherung wurde ihm das erste ins Auge gefasste Opjekt auch prompt bestätigt.
Am liebsten hätten wir ums gegenseitig in den Ar... gebissen, hätten aber dann wohl unseren Weg nicht mehr fortsetzen können.
Zurück an den Fahrzeugen stand dann da schon das nächste Cachermobil und dank eines Zettels hatte sich martiniluder geoutet.

War eine schöne Runde, die wir bei wieder angenehmen Temperaturen bewältigen durften.

Schönen Dank vom Saubersauger

gefunden 22. August 2009 Bodo+Cölli hat den Geocache gefunden

 

Gegen halb 6 näherten wir uns der 1. Station.
Fast hätten wir aufgeben müssen, da wir mit unserem navi die angegebenen daten nicht umsetzen konnten.
Zum Glück kamen Jack Sparrow und Saubersauger noch im richtigen Moment.
Im Team ging es dann los.
Alle Stationen haben wir mehr oder weniger gut bewältigt und waren sehr froh als wir den Final endlich in der Hand hielten.

Danke nochmal an Jack Sparrow und Saubersauger für die nette Runde.


in: coin
out: TB & coin

TFTC Bodo+Cölli

gefunden 21. August 2009 jipi hat den Geocache gefunden

#1125 im Team mutli, Ausgefuchst, DJ-Jongo, cortado, Cybermaster und dasjahrmit13monden

Billy the mutli brauchte Hilfe [;)] und so fanden sich alle skrupellosen Revolverhelden am Start ein. In welches Städtchen sie auch kamen, nirgends gab es Gegenwehr und so plünderten sie eine Bank nach der anderen, wo war John Wayne ? Wartete er schon am Final auf sie ? Vorsichtig schlich sich unsere Räubergruppe an und luggten auf die erste Seite.....Hurra ! John Wayne hatte Urlaub und der FTF gehörte ihnen.

TFTC und Grüße von <font color="red"><b><font face="comic sans ms">Ji<font color="blue">.</font>Pi</font>

[Zurück zum Geocache]