Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Caching Spree    gefunden 11x nicht gefunden 3x Hinweis 2x

OC-Team archiviert 05. Mai 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Multi nicht mehr gelöst werden kann, da eine Station fehlt. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 27. März 2015, 14:26 martl hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte archivieren oder ist er noch machbar???

TFTC
Martina

kann gesucht werden 30. April 2014 jipi hat den Geocache gewartet

Reparatur abgeschlossen - kann weiter gehen

OC-Team momentan nicht verfügbar 29. April 2014 Schrottie hat den Geocache deaktiviert

Dieser Cache wurde nun geraume Zeit lang nicht gefunden und bekam bei GC neben den DNF auch einige NM-Logs, die auf geänderte Vor-Ort-Verhältnisse hindeuten. Nun wurde er ebenda zwangsarchiviert. Aus diesem Grunde ist auch hier erstmal Pause. Der Owner sollte umgehend vor Ort nachsehen und das Listing ggf. anpassen und/oder andere wartungsarbeiten vornehmen und anschließend das Listing selbst wieder freischalten. 

Schrottie
team opencaching.de 

gefunden 22. März 2013 der-michel hat den Geocache gefunden

Für die Sonderzeichen-Challenge hatte ich den Myst schon vor einiger Zeit gelöst...
Ich konnte mich heute nicht mehr so sehr an die Fragestellung erinnern, dafür fand ich die Dose recht schnell, obwohl sie doch sehr gut gemacht ist... :)

°°° 1861 - TFTC - der-michel :) °°°

nicht gefunden 29. April 2012 Schrottie hat den Geocache nicht gefunden

Aller guten Dinge sind drei, so wohl auch aller DNF. Denn wir sind hier heute zum dritten Mal ganz grandios gescheitert.

Da wir inzwischen, immerhin liegen unsere ersten Versuche ja nun schon fast zwei Jahre zurück, den Zettel mit den Angaben aus den ersten Stationen verdröselt hatten, haben wir einfach wieder von vorn angefangen.

Um dann dort zu scheitern, wo wir auch schon bei unserem ersten Versuch abbrechen mussten. Diese Station hatten wir dann zwar mit einem Schubs vom Owner im zweiten Anlauf gefunden, heute hatten wir aber irgendwie vergessen wo sie genau lag und als die Koordinaten dann auch noich aufs Wasser zeigten, haben wir wieder einmal abgebrochen und sind mit hängenden Ohren davongeradelt...Verlegen

gefunden 22. August 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

15:03
Lange hab ich mit mir gerungen ob ich das Postfinale einzeln logge oder nicht. Da es aber so viel Spaß gemacht hat und auch der Aufwand nicht gerade klein war, habe ich beschlossen diesen Cache ein Zweites mal zu loggen.
Wenn ich gewußt hätte was hier auf mich zu kommt, wäre ich auf die Suche nach irgendeiner anderen Dose in der Gegend des Finals gegangen. Aber nein, ich musste es ja mal wieder besser wissen. Also auf zum Zahlensuchen und rechnen und dann zum fröhlichen Weitersuchen. An Station 1 oder 12, je nach Zählung, freute ich mich noch über den schnellen Fund. Mein langes Gesicht, nachdem ich begriffen hatte, daß es hier kein schnelles Ende gibt, wäre sicher ein Foto wert gewesen.
Also fleißig alles notiert und gut von Station zu Station gekommen. Bis, ja bis ich plötzlich nur eine leere Hülle in der Hand hatte. Es war zum Verzweifeln. Jetzt war ich schon so weit geradelt und dann hat einer den Hinweis geklaut? Konnte ich irgendwie nicht glauben. Und so legte ich eine mir völlig unbekannte Hartnäckigkeit an den Tag, die letztendlich zu einem guten Ergebnis führte. Weiter ging die wilde Hatz nach den Hinweisen. Auch an der nächsten Station schwächelte ich ein wenig, da ich den Hint ein wenig falsch interpretierte.
Und dann kam das Fiasko. Ausgerechnet die Station vor dem Finale, gut, das es die letzte Station war wusste ich nich nicht, war von einem Muggel im Sinne des Wortes belegt. Und so kam es, daß ich erst dem Schleusen-Krug einen Besuch abstattete, dann wieder nachschaute, eine Hamsterjagd veranstaltete und wieder nachschaute.
Endlich, man hatte ausgeschlafen und war gegangen. Also die letzten Koordinaten ins Gerät getippt und auf gings zum Postfinale.
Und da ging die Sucherei wieder los. Als ich endlich was Passendes zum Hint gefunden hatte, stellt sich mir die Frage, ob mich irgend jemand verar... will.
Wie soll ich denn da ran kommen? Aber keine 2 Meter weiter stellt sich die Frage schon nicht mehr.
TFTC

gefunden 22. August 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

10:36
Was macht man wohl an seinem ersten Urlaubstag? Genau! Ungelöste Fälle beenden.
Und so machte ich mich heute in aller Frühe auf zu Station 5, die mir bein letzten Mal einfach zu schwer war. Und genau das wollte sie auch heute wieder.
Aber es war so wie immer. Wenn ich kurz vorm Aufgeben bin,haben die Stationen meistens Mitleid mit mir. Aber um es nicht zu einfach zu gestalten wurde Kurzerhand der Hinweis auf für E stark verwaschen. Aber das war ja erstmal nicht wichtig. Auf zu Station 6. Die war schnell gefunden und jetzt gings ans Rätselraten. Aber dank guter Karte auf dem GPSr konnte ich schon mal die Hälfte der möglichen Zahlen Ausschließen. Und schließlich lag ich mit dem ersten Eindruck richtig. Bei der nächsten Station kam ich ein wenig ins straucheln. Hab ich unterwegs was Übersehen?. Ne, direkt hier, den zweiten Zettel.
Station 9 machte mir dann wieder zu schaffen. Erst die kleine Nettigkeit und dann lange nichts. Wenn ich den erwische der den Hinweis so weit hoch geschoben hat, dann ...
Bei Station 10 hab ich mir erlaubt die vorhande Tüte gegen eine nicht so sehr nach Hundeaatüte aussehende zu tauschen.
Das Finale schließlich war dann irgendwie selbsterklärend.
Danke für die diese zwei schönen Radtouren. Und damit meine ich noch nicht das Postfinale.
TFTC

nicht gefunden 05. August 2010 Schrottie hat den Geocache nicht gefunden

Tja, da wollten wir es heute noch einmal versuchen, wer weiß wann sich wieder die Gelegenheit ergibt, schließlich haben wir ja schon über ein Jahr für den ersten Versuch gebraucht.

Diesmal standen keine Muggel an Stage 3 herum, so das wir sie im Handumdrehen ausmachen konnten. Dafür war dann diesmal an Stage 4 Schluß. Verlegen

Alles was zum Hint passte (der im Englischen übrigens "pbapergr" heißen müsste) wurde untersucht, aber bis auf den recht strengen Geruch der Hinterlassenschaften einiger "spezieller Kunden" eines nahegelegenen Restaurants war nichts zu finden. Schade eigentlich...

nicht gefunden 29. Juli 2010 Schrottie hat den Geocache nicht gefunden

Ja blöd auch, da habe ich das Ding hier schon seit Ewigkeiten auf dem Plan, komme aber für gewöhnlich so gut wie nie mit dem Fahrrad in diese Gegend. Heute dann aber. Wir zogen los und weil ich mal wieder das Listing nicht vollständig gelesen hatte, ging der Cache dann in eine ganz andere Richtung als erwartet odfeer vielmehr erhofft und wir standen dann auch noch am falschen Ufer. Also beschlossen wir kurzerhand eine andere Runde zu drehen und dann auf dem Rückweg am Spreeufer entlang zu radeln.

Stage 1 und 2 waren dann auch ganz easy gefunden, aber schon an Stage 3 endete die Suche. Weit und breit nichts zu sehen was zum Hint passte und obendrein einfach zuviele Muggel in der Nähe. Tja, das wars dann wohl. Schade eigentlich, klang der Multi zunächst doch recht vielversprechend.

gefunden 11. Juli 2010 hdd2811 hat den Geocache gefunden

Vor ein paar Tagen habe ich einen anderen Ji.Pi - Multi beendet und es war beschlossen: Egal wie heiss es am Sonntag ist, "Caching Spree" muss mit der Familie gemacht werden.
Die Stationen flutschten ganz locker, bei Station 8 drehten wir einige Kreise, so dass ein Gartenmuggel schon misstrauisch guckte.
Dann fanden wir doch den Einstieg und dann den Richtungshinweis. Meine Frau hat mir aber verboten auszuprobieren, ob der Hinweis auch stimmte, also sind wir mit den gewonnenen Informationen weiter zur nächsten Station, wo wir natürlich prompt (wie wahrscheinlich alle vor uns) reingefallen sind. Scherzkeks!!
Das Final haben wir dann bei 4o Grad im Schatten und gefühlten 140 Grad in der Sonne geloggt, die Wasserflecken auf dem Logbuch sind Schweiß!
Dann wurde beschlossen: Jetzt machen wir den Postfinal auch noch!
Dann war bei Station 16 Schluss. Nichts gefunden. Ob die Erschöpfung oder die Hitze schuld war (Der Fahrradcomputer hatte durch die Hitze den Geist aufgegeben!) oder die Station gemuggelt wurde, wissen wir nicht. Aber wir kommen wieder!!!
Danke für die schöne Runde und vor allem die super Wartung der Stationen!!!einself !!

out: TB, Geschicklichkeitsspiel (wollte Sohnemann unbedingt haben)
in: Kugelschreiber, Pfeife

Hinweis 30. April 2009 mity hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem ich hier im Januar mit Müh' und Not den Final auf glattem Parkett absolviert hatte, war nun das Wetter, für das dieser Cache eindeutig gemacht ist. Also habe ich die Sonnenbrille aufgesetzt, mich in den Sattel geschwungen und mich auf den Weg zum Postfinal gemacht.
Auch das war wunderschön! Und der Postfinal selbst hat mich auch noch mal umgehauen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Wunderschön. Nur leider leer... Surprised Da für mich aber keinerlei Zweifel bestand, dass das der Postfinal ist, habe ich in dreister Eigenmächtigkeit einen Logzettel hinterlassen, in dem ich natürlich um 11:00 auch sogleich die erfolgreiche Absolvierung dieser Caching Spree mit meiner Unterschrift bestätigte.
Grandiose Runde!

no trade

mity!

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 07. April 2009 Surrogard hat den Geocache gefunden

Seit dem letzten Herbst stand dieser Spreespaziergang auf meiner Liste, und ich hab gebangt dass er noch eine Weile existiert.
Heute bin ich ihn dann angegangen, denn schließlich fahre ich ja jeden Tag mit dem Fahrrad diese Strecke ;)
Die ersten Stationen liefen wunderbar, und am Nadelöhr steckte ich erstmal fest. War gar nicht so einfach zu finden, vor allem weil es hier muggelt ohne Ende...
Station Hochspannung war ja auch genial :D
Und der krönende Abschluss dann der Final...
Die Daten für den Postfinal hab ich natürlich erstmal falsch berechnet und bin nen knappen Kilometer in die falsche Richtung gefahren :D
Allerdings wurde es dann langsam kühler und der Hunger machte sich auch bemerkbar, also hol ich mir den Bonus morgen, schließlich fahr ich ja eh hier vorbei *gg*

Vielen Dank sagt


Surrogard

gefunden Empfohlen 29. März 2009 ecamden hat den Geocache gefunden

Nachdem wir (cruemelcompany und ich) am Samstag letzter Woche etwas spät mit der Tour begonnen hatten, haben wir nach der letzten Station abgebrochen und auf den heutigen Sonntag verschoben. Die Tour ist toll und kann mit dem Fahrrad ganz bequem absolviert werden. Die Stationen sind liebevoll gemacht und gut plaziert. Meistens haben wir sie nach etwas umsehen doch problemlos gefunden. Die erste Station hat etwas länger gedauert, genauso mussten wir am Nadelöhr auch etwas länger suchen - auch wenn es im Nachhinein recht einfach war.
Mit dem Final haben wir dann heute Mittag weitergemacht. Nach dem glücklichen Fund des Finals haben wir den Ausblick auf die Spree kurz genossen und sogar ein Schiff gesehen  :) Es hat dann einen kleinen Moment gedauert, um den Zweck des Post-Finals zu verstehen - dann mussten wir jedoch lachen; der Post-Final ist eine geniale Idee, die ich bisher noch bei keinem Multi entdecken konnte. Gerade hier er doch sehr schön  :) Als wir dann die Koordinaten des Post-Finals zusammen hatten und vor Ort waren, mussten wir jedoch nach etwas suchen in der Dunkelheit abbrechen - wie von Muskratmarie berichtet, landeten wir an einem ziemlich vermüllten Ort (Fixer Besteck in den Büschen ist wohl doch etwas zu viel), an dem nichts zum Hint passte. Ich glaube den müssen wir bei Tageslicht nochmal angehen.

Vielen Dank für diese wunderschöne Tour, die nur weiterempfohlen werden kann!

Out: Geocoin
In: Entenförmige Sandkuchenform

Bilder für diesen Logeintrag:
Nette KleingartensiedlungNette Kleingartensiedlung
LogeintragLogeintrag

gefunden 27. März 2009 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

...and here the second "found" log...

 

Soooo, now I can finally log a found for the Post-Final-Cache! There were a couple of problems that the Owner took care of, then nothing more could stop me. It was a great tour along the Spree, and I enjoyed every inch of the way. Since I walked the whole way back and forth in all kinds of weather, it felt like 42 km . Thanks for this wonderful opportunity to experience different faces of the Spree river!

gefunden Empfohlen 21. März 2009 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Note: 05 Nov. 2010: I just noticed that ocprop never transferred this found log to OC, so here goes...

GC log from 21.03.09:

The owner's maintenance note inspired me to finally track down this multi. And the spring-like weather was perfect for the long walk along the Spree. I've been running along part of the distance, but this is the first time I went past Charlottenburg palace gardens.
I was a bit confused at the beginning because the coords were quite a bit off, and I wasn't sure about 01. It was with relief that I found 02 right away. Onward to 03, 04, 05, 06, all of which I found right away. Had to wait for a big group of walkermuggles with sticks to return the plastic box to the hiding place, though. For 07 I had to search a little bit longer. I had to backtrack for 08 because I walked right by it...and had a well-earned rest. Great place! 09,10 (Scherzkeks! ), and 11 (wet inside! I dried it as much as possible) were quickly found, and 12, the final too. The final hiding place wasn't quite as good as the others, and it was hard to conceal again. Luckily not many muggles were out, otherwise it would have been a real problem.

However, I must admit a DNF for #13, the post final. In spite of double- and triple-checking the final coords, my gps led me to a very trashy, unpromising area where the hint didn't lead to success. This was very disappointing because all other stages were more or less clear.

Since the weather was so nice, I walked back as far as Charlottenburg Palace and enjoyed some more time in the gardens. Thank you for this wonderful outing!

out: 2 TBs (Bobby Ball and HUSWI Ferrari)
in: coin (Rotterdam Ketelbinkie Delta123) and snake

 

gefunden 18. Januar 2009 mity hat den Geocache gefunden

Sonntag. Sonnenschein. Wäre das nicht eine schöne Gelegenheit für Caching Spree? Fragte ich mich und beantwortete sogleich: Ja, unbedingt!
Allerdings dachte ich auch, dass es heute wohl eher angebracht wäre, diesen Cache in Wandersmann-Manier anzugehen. Mit dem Rad fahre ich ja sonst schon überall hin. Und das war wohl eine weise Eingebung, denn mit dem Fahrrad hätte ich den Final heute wohl nicht mehr erreicht. Denn dieser Cache führte mich durchgängig auf der wohl längsten Eisbahn Berlins entlang. Nein, die Spree war nicht zugefroren. Aber der Uferweg hatte sich einen dicken Eispanzer angelegt, auf dem nun das gestrige Schmelzwasser stand...
Und so schlidderte ich also Fußlänge um Fußlänge und Station um Station dem Final entgegen. Und war trotzdem begeistert. Wunderschön. Nur anstrengend.
Aber nach zweieinhalb Stunden Spaß mit klassischen Verstecken, mit raffinierten Verstecken, mit kleinen Gemeinheiten und dabei immer einem wunderbaren Panorama hielt ich um 16:00 den Final in Händen. Und ich hatte das Logbuch noch nicht ganz zugeklappt, da fing es an zu regnen. So dass der Post-Final sich noch ein bißchen gedulden muss. Worin die Überraschung besteht, das habe ich aber schon erkannt... Innocent

no trade

mity!

P.S.: Den Doppelsinn von Caching Spree habe ich erst im Nachhinein erkannt. Passt prima. Wieder was dazu gelernt...

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 21. Mai 2008 icheben hat den Geocache gefunden

Nach dem gestrigen Wandertag stand heute mal eine Radtour auf dem Plan. Die ersten Stationen waren schon vorbereitet gewesen, so konnte ich direkt diesen wirklich schönen Multi beginnen.
Bis auf ein paar Muggelpausen lief es wie geschmiert, und ich konnte mich nach genau zwei Stunden im Logbuch verewigen.
Nun stand der Postfinal an ...

Dank und Gruß
Tom

gefunden 10. November 2007 TriIIian hat den Geocache gefunden

Irgendwie ist dieser Cache uns nicht wohlgesonnen. Beim ersten Anlauf fehlte Station 3, beim zweiten mussten wir wg. zu Hause erwartetem Besuch abbrechen, beim dritten Anlauf fehlte die Neun und wir wurden nass bis auf die Knochen. Dann hatte ich die Neun nach der Re-Installation gefunden und heute sollte es mindestens bis zum Final gehen, besser aber noch bis zum Bonus.

Bei schönstem Sonnenschein fuhren wir los, aber am Jakob-Kaiser-Platz zogen schon bedrohliche Wolken auf. Naja, wir sind schließlich nicht aus Zucker, also unbekümmert weiter, aber ohne Umwege über noch am Wegesrand schlummernde weitere Caches. Bevor wir Station 10 erreichten, fing es an zu regnen, dann fielen Graupel und schließlich kam der Schnee. Hallo? Das war aber so nicht ausgemacht! Unter einer Brücke suchten wir Schutz (natürlich nicht, ohne vorher St. 10 abgeholt zu haben) und konnten beobachten, wie zwei Angler einen ordentlichen Hecht aus der Spree zogen. Zum Glück hatten wir etwas Proviant dabei, sonst hätten die Kurzen uns sicher gelyncht. Nachdem der Schneefall aufhörte und auch alle Reiswaffeln und Apfelchips alle waren, ging es bei gefühlten 15 Grad Temperatursturz weiter. Doch schon nach wenigen Metern fing es wieder an zu schneien. Aber an Aufgeben war jetzt nicht mehr zu denkenZunge rausBrüllend. Während die einen schon bis zur nächsten Bushaltestelle weiterfuhren, um sich unterzustellen, suchten wir im Schneegestöber nach dem Final - und wurden schnell fündig. Der Logeintrag blieb aus nachvollziehbaren Gründen diesmal kurz und knapp. Einen TB haben wir auch noch mitgenommen. Der TB Towel Day passte aber leider nicht in die Dose.
Für den Bonus hat es aber heute nicht mehr gereicht - wir waren völlig durchgefroren und -geweicht. Zum Glück ist der Cache verkehrstechnisch (Öffis) gut durchdacht, so dass wir ein nahes trockenes Transportmittel ansteuern konnten.

Also: bei gutem Wetter ist das einfach ein toller Multi, der sich auch besonders mit Kindern oder für Touris mit etwas Muße eignet, weil die Stationen nicht fies versteckt sind (ok, eine ist vielleicht etwas schwieriger). Wir haben eine schöne Strecke kennengelernt und ganz nebenbei mal wieder einen schicken Lost Place und einen skurrilen Ort gefundenZwinkernd. Jetzt muss der Owner sich nur noch um besseres Wetter kümmernZwinkerndLachend! Vielen Dank und schöne Grüße! TriIIian

PS Ein Super-Fahrradcache und auch zu Fuß ein echter Gewinn! Wer den mit dem Auto macht, ist selbst schuldUnentschlossenZwinkernd ...

PPS Diese meine #230 (GC-Zählung) war schwer erarbeitet!

PPPS Fast vergessen: während wir unter der Brücke warteten, schlug keine 200 m von uns entfernt ein Blitz ein! Gruselig.

[Zurück zum Geocache]