Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Zeitreise im LVR-Freilichtmuseum Kommern    gefunden 18x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

gefunden 01. August 2016, 18:24 Curzon hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg in den Urlaub diesen schönen Multi mitgenommen. Tolle Rätsel und alles gut zu finden.

Logged with GeoCaches iOS application, 19.46 km. from the cache

gefunden 19. Dezember 2015 anfralupa hat den Geocache gefunden

Schöne, abwechslungsreiche Runde durch das Museum. Unser Highlight heute war der Rheinische Marktplatz.

In der herrlichen Kneipe und dem Bungalow sowie dem Quelle-Haus fühlte man sich ein wenig wie in der Kindheit (leider merkt man daran auch, dass man doch schon was älter ist Lächelnd

Gruß aus Wuppertal sagen anfralupa

gefunden 09. Oktober 2014, 18:35 joschi.v.immenthal hat den Geocache gefunden

Hallo LVR-Freilichtmuseums-Team in Kommern,

wir haben am Donnerstag eure Schatzsuche absolviert und hatten eine spannende Tour. Wir sind endlich einmal in den Bereich "Bergisches Land" gekommen, den wir bisher noch nicht kannten.

Vielen Dank für die spannende Aufgaben und den schönen Aufenthalt.

Wir hatten viel Spaß!

 

Herzliche Grüße

Finja S., Cordula M. und Marita W.

gefunden 03. Oktober 2014 Pfeffy hat den Geocache gefunden

Am Tag der deutschen Einheit zusammen mit gps_asbach bei herrlichem Wetter auf den Weg nach Kommern gemacht. Hatten vorher schon auf der Internetseite gesehen, dass es diesen Multi gibt und uns schon auf die Schatzsuche gefreut. Bei ein paar Stationen gab es allerdings Probleme. Insgesamt konnten wir den Cache trotzdem finden.

An Station 6 wurde das Dach mit Riet gerade neu eingedeckt und wir konnten diese Aufgabe nicht lösen. Das Prinzenhäuschen haben wir leider auch nicht finden können, kannte die Mitarbeiterin auch nicht. Station 22 war eingehüllt und uns fehlte das Baujahr zum errechnen. Zum Glück gibt's ja die LVRseite im Internet. 

Insgesamt eine wirklich schöne Tour und ein gelungener Multi.

 

TFTC Pfeffy

gefunden 03. Oktober 2014, 19:58 gps_asbach hat den Geocache gefunden

Der Besuch des Museums war eigentlich im Juni geplant, aber heute haben wir es dann doch geschafft und uns auf den dazugehörigen Cache gefreut. An Station 6 wurde das Dach mit Riet gerade neu eingedeckt und wir konnten diese Aufgabe nicht lösen. Das Prinzenhäuschen haben wir leider auch nicht finden können, kannte die Mitarbeiterin auch nicht. Station 22 war eingehüllt und uns fehlte das Baujahr zum errechnen. Zum Glück gibt's ja die LVRseite im Internet. Es war trotzdem ein gelungener Tag und Kommern eine Reise wert.
DFDC gps_asbach

gefunden 10. Mai 2014, 15:00 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Als ich diese Woche gefragt wurde ob ich am Wochenende vielleicht Lust hätte mit ins Freilichtmuseum zu kommen habe ich spontan "Ja" gesagt. Schließlich wusste ich auch das es diesen Cache gibt. ;-)

Heute war es dann soweit. Der Himmel zeigte sich anfangs sehr wohlwollend so das wir frohen Mutes starteten. Aufgabe 2 wollte sich uns nicht sofort zeigen, aber mit dem richtigen Blick haben wir sie doch gefunden. Und ab dem Zeitpunkt waren wir auch die Omaherde los die uns seit dem Eingang begleitete. :-)
Danach lief es recht gut, nur die Kästelung bei Aufgabe 6 irritierte uns ein wenig. So waren wir recht schnell mit den Aufgaben fertig und haben uns zwischendurch auch die anderen Ausstellungsstücke angeschaut, schließlich besteht die Welt nicht nur aus Cachen. Nur das Prinzenhäuschen hatte sich vor uns so gut versteckt das wir es nicht fanden, aber trotzdem kamen wir weiter.
Der Cache ist sehr schön ausgearbeitet und eignet sich hervorragend um das Freilichtmuseum zu erkunden. Hier und da erfährt man auch mehr über die einzelnen Dinge, was sehr hilfreich ist, denn die Infoschilder halten sich zum Teil arg in Grenzen. Ich würde jedem Besucher empfehlen sich den Audioguide zu gönnen.
Vielen Dank für den Multi, der den Besuch im Freilichtmuseum in jedem Falle aufwertet.

Bilder für diesen Logeintrag:
Sahne schlagen kann sie...Sahne schlagen kann sie...
Eine eigene Postagentur!Eine eigene Postagentur!

gefunden 07. Mai 2014, 13:33 Deepblue78 hat den Geocache gefunden

Schöner Cache für die ganze Familie  :-) Vielen Dank

gefunden 17. April 2014, 15:35 Birkmanns hat den Geocache gefunden

Schöner Rundcache..
Man sollte gut 4h (mit Kind und Pausen) einkalkulieren.

Alles gut zu finden...Final trocken und in Ordnung...ob die Hanutas noch frisch sind...?
Wer weiß. ..

Tipp:
Ausreichend Akkukapazität und Cache zu Hause vollständig (incl. Bilder) abspeichern!!!

Ansonsten Essen/Trinken und Picknickdecke einpacken und den Tag/Cache genießen. ..

Danke...

Die Birkmanns on tour...

gefunden 03. September 2013 hannelog hat den Geocache gefunden

Heute mit drei Jungs und Cachetöle den ersten Opencaching.de die Rude gedreht, Sehr fein, alle Fragen gut zu beantworten und das Final gut zu finden. Viele Dank für diese Runde.

gefunden 29. Juni 2013, 15:30 Himpel u. Frosch hat den Geocache gefunden

Wir haben ihn gefunden!

Schade das da aufgeweichte Gummibärchen sowie ein Lutscher drin kleben und das Logbuch leicht angeschimmelt ist. Aber die Suche selber war sehr empfehlenswert, wir hatten trotz des nicht so guten Wetters viel Spaß! DANKE

gefunden 11. Juni 2013 olheem hat den Geocache gefunden

Eine schöne Tour durch das Museum. Wir haben den Cache gut gefunden.

Der Inhalt war leider feucht. Vielleicht könnte man den Behälter noch wasserfest einwickeln.

gefunden 21. April 2013, 16:50 chickenwalk hat den Geocache gefunden

Nachdem wir manchmal vom Weg abkamen und einige Mitsucher verschwunden waren, haben sich zwei erfolgreich den Finalen-Koordinaten genähert und gefunden!

Hinweis 10. April 2013 freilichtmuseumkommern hat eine Bemerkung geschrieben

Ich habe das Logbuch getrocknet und nun auch in eine Plastikhülle eingepackt. Hoffentlich hällt es so besser. Aber ich schau mich auch nach einer neuen Cachebox um. Diese hier scheint ja wirklich etwas klein zu sein.

Viele Grüße vom LVR-Freilichtmuseum Kommern

gefunden 01. April 2013 Jennudy hat den Geocache gefunden

Am Ostermontag  konnten wir zu Ende bringen, was wir im Dezember angefangen hatten.

 

Anlässlich des Weihnachtsmarkts kam ich nach vielen Jahren erstmalig wieder her. Sogleich ließen wir uns von der besinnlichen Weihnachtsatmosphäre einfangen und von Haus zu Haus ziehen. Die ersten Fragen zum Cache waren dabei schnell gelöst. Der Cache eignet sich auch prächtig, sich Schritt für Schritt durch die Ausstellung führen zu lassen. Hier ist sicherlich der Weg das Ziel.

 

Bei der Adventsveranstaltung gab es natürlich besonders viel zu sehen und so kam es, dass es bereits nach ausführlichem Rundwandern in der Baugruppe Eifel dämmrig wurde. Die Atmosphäre war zwar an diesem Tag besonders schön, doch den Besuch der restlichen Baugruppen und die weitere Cachesuche wollten wir lieber auf einen anderen Tag verschieben.

 

Anlässlich des historischen Jahrmarkts war es dann wieder so weit. Wir nahmen unsere Besichtigung da wieder auf, wo wir sie im Dezember abgebrochen hatten. Auch diesmal wurde wieder viel Interessantes entdeckt und zum Schluss konnten wir den Cache in einer relativ ruhigen Ecke finden.

Nach getaner „Arbeit“ wurde der Tag mit einem Jahrmarktsbesuch auf dem Rückweg angemessen abgerundet.

 

Leider ist die Dose selbst in keinem guten Zustand. Sie ist nicht dicht und aller Inhalt ist nass. Das Logbuch fiel beim Herausnehmen aufgrund der Feuchtigkeit auseinander. Tauschen will man da nichts und hineintun ging nicht mehr, weil das kleine Glas eigentlich schon recht voll ist. Hier sollte Abhilfe geschaffen werden, damit das Finden genau so viel Spaß macht, wie das Suchen. Besonders wenn sich Kinder an der Suche beteiligen, sollte auch das Auffinden des Schatzes zum Erlebnis werden.

 

Uns konnte das allerdings nicht die Freude am Besuch verderben. Alles in allem zwei gelungene Tage.

 

 

Danke sagen

Jennudy + Aussie

gefunden 01. April 2013 Recam hat den Geocache gefunden

Eine nette runde
DfdC Recam

PS:Das logbuch ist aufgeweicht

gefunden Empfohlen 11. November 2012 argus1972 hat den Geocache gefunden

Das war ja mal richtig schön!

Bei kühlen Herbsttemperaturen waren wir der Ansicht, dass sich der Betrieb im Museum in Grenzen halten und für einen entspannten Rundgang sorgen könnte und beschlossen spontan einen Besuch.

Schon länger hatte ich diesen Cache auf dem Schirm und da die anfänglichen Probleme ja inzwischen beseitigt waren, war die Dose natürlich Pflichtprogramm.

Kurz nach der Öffnung waren wir vor Ort und bewegten uns durch das noch fast menschenleere Freilichtmuseum. Die Besichtigung erfolgte in völliger Ruhe und ohne jegliche Hast und auch die Aufgaben zur Cachelösung erledigten sich problemlos und schon fast nebenbei.

So hatte ich einen lehrreichen Rundgang, es gab sehr viel zu sehen und zu erfahren und selbst das Wetter spielte mit. Nach und nach wurde es dann etwas voller, aber das hielt uns nicht von unserem gemütlichen Schlenderrundgang ab, da sich die Besucher weiträumig verteilten und es praktisch nirgendwo zu Gedränge kam.

Nach langem und lehrreichen Aufenthalt waren schließlich auch alle relevanten Infos für den Cache beisammen und der Fund der finalen Dose gelang prompt und problemlos.

Ich finde diesen Cache wirklich empfehlenswert und kann nur jedem den Besuch des Freilichtmuseums ans Herz legen. Ich bin eigentlich regelmäßig dort und es wurde noch nie langweilig.

Wenn auch viele Geocacher den Dosen, die von öffentlicher Hand auf musealem Grund gelegt wurden und dann auch noch als OC-Only, also ohne den wichtigen Gummipunkt für die Matrix zu garantieren, sehr reserviert gegenüber stehen, habe ich für mich keinerlei Problem damit! Dieser Cache erschließt eine tolle Location, an der auf "normale" Weise niemals ein Geocache möglich wäre und ich bin der Auffassung, sowas sollte die Community auch ohne sich zu winden nutzen!

Mir hat dieser Cache jedenfalls richtig Spaß gemacht und mein letzter Besuch im Freilichtmuseum-Kommern war das sicherlich auch nicht!

Vielen Dank für die schöne und gelungene museale Präsentation und den Cache sagt

argus1972!

gefunden 23. Oktober 2012 bronski45 hat den Geocache gefunden

am 20.10. reibungslos gefunden

gefunden 14. Oktober 2012 emini hat den Geocache gefunden

Haben heute den schönen Multi in großer Gruppe erwandert. Alle Stationen gut gefunden und dabei viel gelernt. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Museum mit einem Cache zu verbinden. Vielen Dank.

Hinweis 04. Oktober 2012 freilichtmuseumkommern hat eine Bemerkung geschrieben

Sorry an alle, die vergeblich versucht haben, den Cache zu finden. Irgendwie war der Wurm drin, trotz Probeläufen und Tests haben sich Fehler eingeschlichen.

Die Fehler sollten jetzt alle behoben sein. Ich hab alle Koordinaten nochmal nachgemessen und die Rätsel überpfrüft und korrigiert.

Ich wünsch euch also auf ein Neues eine schöne und spannende Runde durch´s Museum...

gefunden 02. Oktober 2012 abcf hat den Geocache gefunden

 

Zunge rausCoolLächelnd FTF CoolZunge raus

Lächelnd

Nachdem wir das Final aufgrund Fehler im Listing vorgestern nicht finden konnten, können wir die Zeitreise heute um 13:20 Uhr erfolgreichh beenden.Lachend

Nach Kontaktaufnahme mit freilichtmuseum-Danke für die schnelle Rückmeldung- habe ich heute mit den richtigen Finalkoordinaten im Gepäck die Jüngste ins Auto gesteckt, die beiden Älteren von der Schule abgeholt und wir sind dann gemeinsam durchgestartet zum Museum. Ein kleiner Spaziergang, kurze Suche und wir hielten glücklich die gut gefüllte Dose in Händen. Jedes der Kinder suchte sich einen Schatz als Belohnung (Daumenkino, Plüschtierchen Eule, Murmel) aus, leider haben wir als Tauschartikel nur 3 Ü-Eispielzeuge und ein Mückenmittel dalassen können. Bei unserem nächsten Besuch werden wir die Dose noch einmal aufsuchen und einen wertvolleren Tauschartikel ablegen.

Leider hat sich freilichtmuseum bei seinem ersten Cache nicht mit Ruhm bekleckert, dafür waren es einfach zu viele Fehler. Kopf hoch!

Aber sobald das Listing gründlich überarbeitet ist, können wir jedem Besucher des Museums empfehlen, diese Zeitreise in Angriff zu nehmen. Man wird hierdurch auf Dinge aufmerksam, die man vorher nicht beachtet hat.

Vielen Dank für´s Herlocken.

nicht gefunden 30. September 2012 abcf hat den Geocache nicht gefunden

Eine super Idee, hier einen Multi auszulegen und das Museum einmal auf andere Art und Weise zu erkundigen. Ein Besuch des Museums stand bei uns ohnehin schon länger auf dem Plan und so fieberten wir die ganze Woche auf den heutigen gemeinsamen freien Tag hin, an dem auch das Wetter bestens mitgespielt hat.

Für die Umsetzung des Caches gibt es leider Schulnote 6. Nach Lösung der drei ersten Aufgaben hätten uns die Koordinaten außerhalb des Geländes geführt. Uns gelang über Aufgabe 5 der Wiedereinstieg. Das Ergebnis für A bei Aufgabe 4 läßt sich logisch ermitteln aufgrund der Stelle bei den Koordinaten, die Aufgabe kann aber nicht stimmen, da bei Rückrechnug eine Wertigkeit herauskommt, die im Alphabet nicht vorkommt.

Auf dem Weg zu den nächsten Koordinaten sind wir nicht automatisch am Friedhof vorbeigekommen, haben diesen aber trotzdem gut finden können. Bei Aufgabe 10 ist uns rätselhaft, welches Wort für Tierart hier in die vorgegebenen Kästchen passen soll.

Obwohl uns deshalb die Koordinaten für die nächste Station fehlten (die ohnehin nicht stimmen können, da A nach unserer Zählung und Berechnung bereits dreistellig ist und eine weitere Zahl folgen soll?), konnten wir das Haus der Gastgeberin ausfindig machen. Nach Beantwortung der weiteren Fragen waren leider auch die nächsten ermittelten Koordinaten nicht zutreffend.

Aber auch hier gelang uns das weitere Auffinden der entsprechenden Häuser für die Beantwortung von Frage 16-18, die Stimmung der drei Kinder für diesen Cache (gottseidank nicht für das Museum selbst) war inzwischen aber bereits auf den Nullpunkt gesunken.

Wie erwartet, stimmten auch hier die ermittelten Koordinaten nicht, mutig kämpften wir uns weiter, um auch für die anderen Fragen die entsprechenden Objekte ausfindig zu machen und welche Freude, die Koordinaten für die letzte Station war zutreffend, wobei die Zählerei bei Aufgabe 21 nicht eindeutig ist und wir es eigentlich anders verstanden haben.

Dies ließ uns ein wenig hoffen, daß freilichtmuseum es vielleicht doch geschafft haben könnte, für das Final auch passende Fragen zu der Koordinatenvariablen getroffen zu haben. Das grobe Zielgebiet schien sehr vielversprechend, denn zu diesem Bereich hatte uns die Tour bislang nicht geführt. Aber auch hier hätten wir das Gelände verlassen müssen. So endete unser Besuch im Freilichtmuseum mit einer großen Enttäuschung.

Auf Wunsch der Kinder schreibe ich, daß dies der mit Abstand schlechteste Cache ist (504 Stück bei Geocaching.com) , den wir bisher gemacht haben.

Hier ist also eine dringende Überarbeitung angesagt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum 1Freilichtmuseum 1
Freilichtmuseum 2Freilichtmuseum 2
Freilichtmuseum 4Freilichtmuseum 4
Freilichtmuseum 5Freilichtmuseum 5
Freilichtmuseum 3Freilichtmuseum 3

nicht gefunden 30. September 2012 kaltokri hat den Geocache nicht gefunden

Da ich lange nicht mehr im Freilichtmuseum war, freute ich mich sehr auf diesen Cache.

Das Wetter war heute super, also sind wir los.

Die Aufgaben 1, 2 & 3 konnten wir recht leicht lösen, aber der zweite Wegpunkt führte uns mitten in den Wald. In einen Bereich, der für Besucher nicht zugänglich ist.

Wir haben die Lösungen der ersten drei Aufgaben und die Koordinaten drei Mal kontrolliert. Immer mit dem gleichen Ergebnis.

Wir haben dann frustriert aufgegeben und einen normalen Spaziergang gemacht. Sehr Schade!

[Zurück zum Geocache]