Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Garden of stones (EC)

von MayBe     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Jerichower Land

N 52° 04.020' E 011° 49.170' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. Oktober 2009
 Gelistet seit: 06. November 2009
 Letzte Änderung: 10. Oktober 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC9711
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
287 Aufrufe
14 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Cachelisten

Caches in english von Le Dompteur

Infrastruktur

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Geologie zum Anfassen und Ersteigen - Ein geologischer Lehrpfad


Der Gesteinsgarten

Im Jahre 1995 eröffnete Gommern, eine Stadt, die auf eine lange bergbauliche-geologische Tradition zurückblickt, den Gesteinsgarten. Mittlerweile dürfte er die größte und umfassendste Sammlung von Natursteinen aus Deutschland und Europa zeigen und somit eine gewisse Einmaligkeit darstellen. Mit Blick auf den Steinbruchsee "Kulk"  und die Wanderdüne "Fuchsberg" kann man die Gesteinsbrocken erkunden und sich auf den Infotafeln  ausführlich über Entstehung, Aufbau, Einteilung und Herkunft  der Steine informierten. Der Gesteinsgarten ist jederzeit frei zugänglich. Auf Wunsch werden, nach telefonischer Voranmeldung, fachkundige, kostenlose Führungen angeboten.

Die Herkunft der Gesteine

Derzeit umfasst die Sammlung 237 Gesteinsblöcke und Varietäten von über 213 Fundorten. Nahezu alle Festgesteine aus Deutschland, die oberflächennah anstehen und heute noch in Steinbrüchen gewonnen werden, sind vertreten. Weitere Exponate stammen aus Ungarn, Österreich, Frankreich, Spanien, Bulgarien, Polen und der Slowakei. Die ältesten Gesteine Europas aus Skandinavien und dem Osttseeraum, sind in den eiszeitlichen Findlingen aus dem Deckgebirge der Braunkohle zu finden. "Exoten" sind ein Fuchsitquarzit aus Nordnorwegen, Lavaproben aus Island und ein Serpentinit aus Kuba.

Die Gesteinsarten

Die Gesteine sind verschieden in Farbe, Form und Struktur, was zuallererst durch ihre Entstehung und Zusammensetzung bedingt ist. Hier im Gesteinsgarten sind fast alle Arten der geologischen Entstehung vertreten. Wenn man die Steine betrachtet, kann man anschaulich die verschiedenen Arten erkennen.

Deutlich unterscheiden sich die im Erdinnern aus dem Magma grob auskristallisierten Tiefengesteine (z. B. der Granit) von den Gesteinen der Vulkane, die an der Erdoberfläche aus Lava und Asche erstarrt sind: der rote Porphyr, der schwarze Basalt und der poröse Tuff. Sediment- oder Schichtgesteine sind von Wasser, Wind oder Eis abgesetzt, so die verschiedenen Tonsteine, Sandsteine und Konglomerate. Auch Lebewesen wie Algen, Schwämme, Korallen, Muscheln und Schnecken können ganze Gesteinsmassive aufbauen wie manche Kalksteine. Andere Ablagerungen sind rein pflanzlicher Herkunft, z. B. die Braunkohle, in der noch ganze Baumstämme vorkommen können.

Schließlich haben die geologischen Vorgänge bei der Entstehung der großen Faltengebirge unter hohen Drücken und Temperaturen ältere Gesteine bis zur Unkenntlichkeit umgewandelt, z. B. ausgewalzt zu plattigen Schiefern und Gneisen oder umkristallisiert zu Marmor und Serpentinit.

Der Fachmann kann in den Gesteinen lesen wie in einem Buch. Anhand ihrer Zusammensetzung und ihrer Einschlüsse wie Fossilien, Lebensspuren, Minerale und Kristalldrusen kann er ihre Entstehungsgeschichte wie ein Kriminalist rekonstruieren. (Quelle: wikipedia)

Logbedingungen

  1. Logfoto:
    Sucht euch im Gesteinsgarten einen Stein aus, der euch gefällt. Macht davor ein Foto von euch mit GPS und notiert den Namen des Steins. Ladet das Foto mit eurem Log hoch und benennt es nach dem Stein. Vielleicht gelingt es, eine hübsche Fotosammlung der Steine zusammenzutragen.
  2. Wie heißt der Brocken, der östlich neben der Mooreiche liegt?
  3. Wie schwer ist der größte Findling hier?

Viel Spaß beim Erforschen!
LG MayBe
(#35)

Kleiner Tipp

Besucht auch meinen Earthcache "Fuchsberg - Die Wanderdüne" auf der anderen Seite des Kulk.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Elbaue zwischen Saalemündung und Magdeburg (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Garden of stones (EC)    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. April 2018 neptune hat den Geocache gefunden

Das lange freie Wochenende wurde genutzt, um einige tolle Lost Place Cache in Magdeburg, Schönebeck und Lindau zu besuchen. Der Samstag wurde für die Anreise nach Magdeburg genutzt und am Dienstag ging es wieder zurück in die Heimat. Wir haben auf unserer LP-Tour viele tolle Cache besucht und nun auch Sachsen-Anhalt auf der Karte der Bundesländer als „besucht“ vermerkt.

Bei der Reservierung der Termine war ich zum Glück schneller als Cacherkollegen aus Delwahna, die dafür 2 Wochen vor uns hier in der Region waren.

Eher per Zufall haben wir auf unsere Tour noch eine recht frische Challenge Runde gefunden, die konnten wir nicht einfach so links liegen lassen. Auf der Rückfahrt wurden noch einige Landkreise in Niedersachsen besucht, damit eine entsprechende Challenge geloggt werden kann.

**Zu diesem Cache**

Ein EC geht immer und so haben wir hier noch einen Halt eingelegt. Nach der langen Autofahrt einfach mal die Beine vertreten kommt immer gut. Ich mag Steine und daher machte es noch etwas mehr Spaß, hier die benötigen Informationen zu suchen, wobei wir doch schon fast aufgeben wollten, bis wir endlich die Mooreiche gefunden hatten.

DfdEC und Grüße an den Owner

neptune

gefunden 02. Juli 2017, 22:40 Uli001 hat den Geocache gefunden

[:P][:P][:P] Hab dich [:P][:P][:P]

Lange musste ich warten auf den LP Termin bei MD. Da es mich bereits um 5:10 aus dem Bett getrieben hatte blieb noch etwas Zeit die Umgebung zu besuchen bzw. einen neuen Landkreis zu erreichen. Am liebsten wäre ich sogar noch ins Wasser gesprungen aber so viel Zeit war dann doch nicht.

Danke für das verstecken MayBe und den Beitrag zum Spiel.

Danke und VG Uli

gefunden 28. Mai 2017 gabba53 hat den Geocache gefunden

Über Himmelfahrt planten saschmensch und ich einen dreitägigen Ausflug Richtung Magdeburg. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf 3 Lost Places. Natürlich sammelten wir auch die ein oder andere Dose nebenher mit ein. So wurden im Vorfeld einige Rätsel näher betrachtet und einige könnten wir auch lösen.
Wir hatten hier 3 sehr angenehme Tage und könnten dabei fast alle Dosen finden die wir uns vorgenommen hatten.
Ich danke allen Ownern fürs legen und pflegen der Caches. Ohne euch wäre es keine so schöne Zeit gewesen.
Danke an MayBe fürs legen und pflegen dieses Caches.

TFTC

gefunden 09. Oktober 2016 Superlooser hat den Geocache gefunden

Was hier alles in diesem Garten blüht, lauter schöne Steine. Es ist schon interessant, dass man hier mal verschiedene Gesteinsarten unmittelbar miteinander vergleichen kann. Und wenn man bedenkt, dass viele nur mit Wasserkraft vorwärts bewegt wurden ....

Danke an MayBe für's Zeigen seines Gartens!

**#5808**

gefunden 29. Juli 2016 Cuddletoy hat den Geocache gefunden

Hier kamen wir heute auf unserem Rückweg vorbei u trotz Dunkelheit wollten wir diesen EC noch angehen. Und so ging es in dem Glauben "Infotafel knipsen, Selfie machen u ab gehts wieder" zum EC Aber nö, hier war das nicht so ;) Was hatten wir hier unseren Spaß!
Ich muss dazu sagen, dass ich erst kürzlich bei einem Steingarten-EC war u dort sehr enttäuscht war. 10 große Brocken am Wegesrand und fertig ist der "Steingarten" :(
HIER war das ganz anders. So viele unterschiedliche Steine habe ich noch nie gesehen. Die Steinreihen nahmen kein Ende u es fiel uns sichtlich schwer, uns für einen "Favoriten" zu entscheiden ;) Auch nach der Mooreiche mussten wir eine ganze Weile suchen, da uns die Dimensionen dieses Steingartens erst nach u nach bewusst wurden.
Wirklich ein richtig cooler Steingarten!!! Hier werde ich definitiv nochmal bei Tageslicht herkommen. 1000 Dank fürs herloggen, selten hat mich ein EC so begeistert. An meinen "Lieblingsstein" hab ich ein blaues Schleifchen gebunden ;)

Bilder für diesen Logeintrag:
Garden of StonesGarden of Stones

gefunden 09. Mai 2016 Drapodie hat den Geocache gefunden

Gestern Abend waren wir zum Foto machen vor Ort. Leider fanden wir zunächst die Mooreiche nicht, weil wir einfach nicht wussten, dass das kein Baum mehr ist. Asche auf mein Haupt. Mutti radelte heute noch einmal mit dem Rad zum Gesteinsgarten und wurde fündig. So konnten wir schließlich die Fragen beantworten.
Vielen Dank für den Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Fuchsit - QuarzitFuchsit - Quarzit

gefunden 16. September 2012 Kernspinner hat den Geocache gefunden

Nachdem klein Kernspinner die Ausrichtung der Düne nach seinen Wünschen neu ausgerichtet hatte konnen wir noch Steine gucken. Leider wollte die Technik nicht so ganz und die Fragen waren auf dem GPS nur teilweise zu lesen. Danke an MayBe für die Ersatzfrage und die Logfreigabe.

Beim nächsten Besuch schauen wir noch einmal genau hin.

DFDC,
Kernspinner

Bilder für diesen Logeintrag:
Delle im SteinDelle im Stein

gefunden 04. Januar 2012 moerchinger hat den Geocache gefunden

Wir kamen leider erst spät hier vorbei, aber im Dunkeln ist der Garten der Steine auch ziemlich beeindruckend. Und die Suche nach der Mooreiche macht es auch nicht leichter. Schließlich haben wir aber alles gut gefunden, danke für den schönen Earth Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Findling im DunkelnFindling im Dunkeln

gefunden Empfohlen 03. Juni 2011 ITRECKS hat den Geocache gefunden

Eine interessante Stelle, die zu Recht gleich mit ZWEI Earthcaches aufwarten kann.
Liebe Grüße aus dem Harz und danke fürs Zeigen
ITRECKS

Bilder für diesen Logeintrag:
Roteisenerz im GesteinsgartenRoteisenerz im Gesteinsgarten

gefunden 06. März 2011 sinistarlb hat den Geocache gefunden

Das war eine superinteressante Ecke, auch wenn wir uns teilweise etwas schwer taten wie sich im Nachhinein rausstellte ;).
Danke an MayBe für die echt mehr als schnelle Logfreigabe ;).

TFTC
sinistarlb

Bilder für diesen Logeintrag:
SandsteinSandstein

gefunden 14. September 2010 docstade hat den Geocache gefunden

da kann ich ja mal das mäßige wetter nutzen, um die caches des herbstes mal nachzuloggen.

der steingarten ist wirklich ganz bezaubernd - danke fürs zeigen!

gefunden 24. Juli 2010 Talianer hat den Geocache gefunden

Einfach nur Klasse! Ich bin schon öfters an Gommern vorbei gefahren aber dieser schöne Gesteinsgarten war mir bislang unbekannt. Vielen Dank für's Herlocken!

Bilder für diesen Logeintrag:
Gesteinsgarten GommernGesteinsgarten Gommern

gefunden 02. Dezember 2009 Koofi + Schatzi hat den Geocache gefunden

Ein 1/1 schnell noch vor dem Bowlen, das geht noch. Das Foto war schnell geschossen, nur die Mooreiche, eigentlich kein Problem, da suchte ich die Blätter der Eiche, diese fallen erst im Frühjahr ab, die Zeit wurde knapp und es musste! der TJ gezogen werden. Die D Sterne können ruhig 2 Sterne haben, dann kann man sich darauf einrichten.

Vielen Dank für diesen Earthcache und die superschnelle Logfreigabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Grüner Marmor von SiklosGrüner Marmor von Siklos

gefunden 28. November 2009 eliminator0815 hat den Geocache gefunden

Der eliminator0815 war da!<br/><br/>Earthcaches in Gommern, noch dazu von MayBe, lagen heute auf meinem Weg nach <br/>Dannigkow, wo meinem neuen Cachemobil "Purzel" die Winterpantoffel verpa&#xDF;t werden <br/>sollten.<br/>Den Gesteinsgarten haben ich schon mehrmals zum Geocachen besucht, bei der letzte <br/>Suche nach GC14DKW "Gommeraner G&#xE4;rten - Gesteinsgarten" am 23.Juli 2007 war der <br/>Super-Riesen-Gesteinsfindling (&#xFC;brigens aus meinem Nachbarort Schermen) gerade auf-<br/>gestellt worden. Der benachbarte Aussichtsturm auf der Wanderd&#xFC;ne war mal Bestand-<br/>teil eines der ersten Caches, die ich gefunden habe: am 29.M&#xE4;rz 2005 loggte ich GCHQW2<br/>"Sight Seeking and Seeing" von Elke und Andre. Leider haben die beiden ihre Geocacher-<br/>karriere beendet, als die Meine gerade begonnen hat.<br/>F&#xFC;r das Finden der Location brauchte ich also kein Navi, aber f&#xFC;r das L&#xF6;sen der gestellten <br/>Aufgaben h&#xE4;tte ich ein Notebook mit Wikipedia gebraucht. Denn wer wei&#xDF; schon, wie <br/>Mooreichen im Herbst nach dem Laubfall aussehen? Die aufmerksame Suche brachte <br/>gl&#xFC;cklicherweise Licht ins Dunkel meiner Unwissenheit. Mit dieser Mooreiche hast mir <br/>MayBe jedenfalls einen gewaltigen Streich gespielt. Ich habe zwar einige Eichen entdeckt, <br/>aber welche davon ist die Mooreiche? Auf dem Weg durch den Gesteinsgarten habe ich <br/>sie dann gefunden, die Mooreiche. <img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_big.gif" border="0" align="middle"><br/>Ich habe ein Foto von mir und meinem etrex vor dem Plattenkalkblock geschossen. Sieht <br/>nicht so toll aus, weil ich die Selbstausl&#xF6;serfunktion von Malves neuer Kamera noch nicht <br/>so kapiert habe. Ich hoffe, es gen&#xFC;gt MayBes Anforderungen.<br/><br/>Ich danke MayBe f&#xFC;r diesen lehrreichen Besuch in Gommerns Steingarten.<br/><br/>Tsch&#xFC;&#xDF; Micha<br/><br/><br/>

Bilder für diesen Logeintrag:
Etrex und ichEtrex und ich
ganz schön altganz schön alt
Plattenkalk. Oder Kalkplatten?Plattenkalk. Oder Kalkplatten?

gefunden 21. November 2009 Ettat hat den Geocache gefunden

Ich habe ja viele Jahre mit den Geologen, die diesen Steingarten anlegten zusammengearbeitet und war natürlich auch schon oft hier. Aber seit meinem letzten Besuch hat sich der Garten ja fast verdoppelt. Einfach toll, was hier aufgebaut wurde. Schade, dass der Aussichtsturm nebenan nicht mehr begehbar ist. Da kann ich ja froh sein, dass ich schon oft von dort oben die wunderbare Aussicht genießen konnte. Ein großes Dankeschön an MayBe, für diesen interessanten Cache, der glaube ich eine zumindest deutschlandweit einzigartige Gesteinssammlung zeigt.
Viele Grüße von Ettat

Bilder für diesen Logeintrag:
Pierre de LoirePierre de Loire

gefunden 20. November 2009 firlefranz hat den Geocache gefunden

13:50
Es ist schon verrückt, was unsere Mutter Erde so alles ausbrütet Die Runde war super interessant und bei schönstem Herbstwetter hat es richtig Spaß gemacht!
Die nötigen Antworten waren im WWW und vor Ort schnell gefunden. Danke an MayBe für die super schnelle Anlage und für's Zeigen!

Viele Grüße
firlefranz

Bilder für diesen Logeintrag:
QuarziQuarzi

gefunden Empfohlen 19. November 2009 f.t.fox hat den Geocache gefunden

Sealed Tongue out FTF Tongue out Sealed 

Das ist ja mal wieder ein Ding von MayBe-MD da legt sie mir doch tatsächlich schon wieder einen Cache vor die Haustür und das wo ich hier auch noch doppelten Heimvorteil habe.

Dank hervorragender Kontakte zu den Geologen des ehemaligen Kombinates EEG (Erdöl Erdgas Gommern) war der theoretische Teil ohne Goggle oder Wikipedia schnell am Telefon gelöst. Wink

Habe die Angaben meines Muggle-Informanten natürlich vor Ort geprüft (besonders das Gewicht des Steinchens war mit der mitgebrachten Küchenwaage schnell ermittelt, nur mußte ich den Brocken hinterher wieder zusammen puzzeln. Ist mir aber ganz gut gelungen und keiner bemerkt die kleinen Risse die übrig sind Sealed)

Gern hätte ich mir den Kiesel als kleines Andenken in die Tasche gesteckt aber wenn das jeder Cacher machen würde wäre der Gesteinsgarten ja bald leer. Wink]

Darum rufe ich allen Cachern zu: „Liebe Cacher laßt es sein und steckt Euch keins der Steinchen ein.“  Sealed 

1000 Dank an die Ownerin für diesen lohnenden und wissenswerten Cache und die schnelle Logerlaubnis .

Bilder für diesen Logeintrag:
GneisGneis