Waypoint search: 
 
Virtual Geocache
Auf Safari: Schranke mit Telefon

by dogesu     Germany

N 56° 00.449' E 003° 09.294' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: no container
Status: Available
 Hidden on: 02 February 2014
 Published on: 02 February 2014
 Last update: 17 January 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC10762

27 Found
0 Not found
2 Notes
4 Watchers
3 Ignorers
397 Page visits
62 Log pictures
Geokrety history

   

Description    Deutsch (German)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt. Den Cache und seine Logs kannst Du hier ansehen.

Deine Aufgabe ist es, einen beschrankten Bahnübergang zu finden, der nur auf telefonische Nachfrage geöffnet wird und Deinen Besuch dort zu dokumentieren:

  • Notiere dir die Koordinaten und den Ort des Übergangs und schreibe dies ins Log.
  • Mache ein Foto von dem "Telefon" mit dem Bahnübergang und deinem GPS-Gerät.
  • Pro Account kann nur ein Objekt geloggt werden!

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 56 00.449 E 003 09.294") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Pictures

zum Rüberkommen mußt Du telefonieren
zum Rüberkommen mußt Du telefonieren
der Bahnübergang
der Bahnübergang

Utilities

Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Auf Safari: Schranke mit Telefon    Found 27x Not found 0x Note 2x

Found 20 September 2018 delete_232734 found the geocache

-User gelöscht-

last modified on 04 January 2020

Found 11 May 2018 ekorren found the geocache

Ehemaliger Bahnhof Zollern an der Zollernalbbahn Tübingen-Sigmaringen

N 48°20.159 E 8°56.734

Als wir die Safari angeschaut haben, sind mir spontan zwei Anrufschranken in der Region eingefallen. Beide lagen aber nicht gerade an unseren üblichen Wegen, bei der zweiten bin ich mir auch nicht sicher, ob sie noch existiert. Mit dem Zug sind wir hier seitdem recht oft vorbeigefahren - aber man muss ja auch irgendwie anhalten und Fotos machen können.

Der Bahnhof Zollern wurde zwischen Hechingen und Bisingen mitten in der Landschaft gebaut, nämlich genau dort, wo der Weg zum Schloss Hohenzollern am kürzesten war. Was ein richtiger Fürst ist, der braucht eben auch einen eigenen Bahnhof. Dafür mussten die umliegenden Dörfer auf ortsnahe Halte verzichten. Heute hält dort nichts mehr. Über den Bahnübergang sind mit dem Auto nur einzelne Häuser auf der anderen Seite erreichbar. Fußgänger und Radfahrer müssen nicht anrufen, sie können neben dem Straßenübergang durch Drängelgitter auf eigene Gefahr die Gleise überqueren.

Als wir dort ankamen, wartete gerade ein Auto darauf, dass die Schranken geöffnet werden. Erst musste allerdings der Zug Richtung Sigmaringen durchfahren, dann wurde kurz geöffnet, und kurz danach kam auch schon der Gegenzug.

Teamlog: Zusammen mit Nelly 01.

Pictures for this log entry:
Bahnübergang mit wartendem AutoBahnübergang mit wartendem Auto
Bahnübergang mit ZugBahnübergang mit Zug
Von der anderen SeiteVon der anderen Seite
GegensprechanlageGegensprechanlage
LogproofLogproof

Found 18 April 2018 Seebär777 found the geocache

Dies war das 2. Mal, das ich an so einer Telefonschranke vorbeikam. Das erste Mal war im Raum Langenfeld nördlich von Köln, doch ohne Safari.

Heute war ich auf Feldwegen am Rande von Bornheim unterwegs und kam überraschend an so einer Anlage vorbei. Was nun?
Bequemste Möglichkeit: So wie ein Radfahrer von gegenüber oder auch ich in Langenfeld: Einfach unter der Schranke durch und fertig.
Doch diesmal wollte ich es ausprobieren, Knöpfchen gedrückt und es kam direkt die Ansage: "Schranke wird geöffnet".
Rübergeradelt, wieder Knöpfchen gedrückt, Bescheid gegeben, dass die Schranke wieder geschlossen werden kann und fertig...

Koords: N 50°48.786 E 6°58.808

Pictures for this log entry:
TelefonTelefon
BahnübergangBahnübergang
Bezeichnung des BahnübergangsBezeichnung des Bahnübergangs

Found 15 April 2018 aukue found the geocache

Beim Drehen einer kleinen Cacherunde bei Ilshofen kamen wir - für uns völlig überraschend - an einer Schranke mit Telefon vorbei!

Ich glaube, das war das erste Mal, dass ich so etwas von Nahem gesehen habe.

 

Zu unserer Verblüffung war die Schranke offen, obwohl weit und breit niemand außer uns unterwegs war! Schade! Ich hätte zu gern mal auf den Knopf der Telefonanlage gedrückt!

Also haben wir in Ruhe unsere Fotos geschossen, sind gemütlich hinüber gelaufen...und da kam auf einmal ein "Achtung, Schranke wird geschlossen!" aus dem Lautsprecher des Telefons!

(War auch gut so, denn ein paar Minuten später rauschte der Zug vorbei!)

 

Koordinaten:  N 49 08.940 E 009 57.475

 

Gruß aukue

Pictures for this log entry:
Schranken-TelefonSchranken-Telefon
Schranke offenSchranke offen
Schranke wieder geschlossenSchranke wieder geschlossen

Found The geocache is in good or acceptable condition. 16 August 2017 mambofive found the geocache

Diese Safari war für mich definitiv eine der Safaris, die man liest und erstmal wieder vergisst - weil ich mir gedacht habe, diese Schranken sind so selten, dass man eh nie eine findet.

Umso erfreulicher ist es dann, wenn man plötzlich dann doch noch ein entsprechendes Objekt findet - und sich in diesem Moment auch daran erinnert, dass es die passende Safari gibt... ;-)

Mein "Schranke-mit-Telefon" Fund liegt bei N 51° 19.183 E 006° 49.837. Die Schranke ist auch so noch in Betrieb, sie öffnet sich erst, wenn man per Ruftaste den entsprechenden "Anruf" getätigt hat.

Danke für diese schöne Safari-Idee!

TFTC,
   mambofive.

Pictures for this log entry:
Bahnschienen mit SchrankentelefonBahnschienen mit Schrankentelefon
LogproofLogproof