Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf #Safari: Bannwald/Naturwaldzelle

von dogesu     Deutschland

N 55° 05.476' E 013° 07.703' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. Mai 2015
 Veröffentlicht am: 29. Mai 2015
 Letzte Änderung: 01. Mai 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC12064

11 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
206 Aufrufe
24 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Gefahren
Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt. Den Cache und seine Logs kannst Du hier ansehen.


Bannwald/Naturwaldzelle


Ein Bannwald ist ein geschützter Waldbereich, der nicht bewirtschaftet wird, damit er sich ungestört von menschlichen Einflüssen zum "Urwald von morgen" entwickeln kann. Außerdem dient er als wissenschaftliche Beobachtungsfläche für die Urwaldforschung.

Wie ich inzwischen gelernt habe, ist die Bezeichnung Bannwald nicht in ganz Deutschland üblich, so dass ich auch die Bezeichnung "Naturwaldzelle" hier miteinbeziehen möchte.

Mein Beispiel befindet sich im Lonetal bei der "Fohlenhaus-Höhle": N 48 31.093 E 10 03.111.


AFCC1D92-05E7-11E5-BC5C-525400E33611.jpg DF0DBCD8-05E6-11E5-BC5C-525400E33611.jpg


Deine Aufgabe ist es, einen Bannwald mit zugehörigem Schild zu finden und zu dokumentieren:

  • Notiere dir die Koordinaten und den Ort wo sich das Schild befindet und schreibe dies ins Log.
  • Mache ein Foto davon mit deinem GPS-Gerät oder einem persönlichen Gegenstand.
  • Jedes Bannwald/Natruwaldzelle-Schild kann nur einmal geloggt werden!
  • Pro Account kann nur ein Objekt geloggt werden!

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 55 05.476 E 013 07.703") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf #Safari: Bannwald/Naturwaldzelle    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 31. August 2019, 13:25 Oldjames hat den Geocache gefunden

 

Das Schild steht am Wanderweg, der von St. Märgen aus, der Gutacher Halde entlang durch den Bannwald Zweribach zu den Zweribach-Wasserfällen führt. 

Koordinaten: N 48 02.078 E 008 05.893

Bilder für diesen Logeintrag:
Das SchildDas Schild
Schild mit GPS-GerätSchild mit GPS-Gerät


zuletzt geändert am 01. September 2019

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. Juli 2019, 10:30 djti hat den Geocache gefunden

Auf unserem Ausflug waren wir zum Battert unterwegs und beim Aufstieg zum Schloss Hohenbaden kamen wir an einem Schild vorbei, dass uns darauf hinwies, dass wir im Bannwald Battert unterwegs seien. Ein Foto nahm ich auf und dann ging's weiter.

Koordinaten: N48° 46.511' E8° 14.758'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bannwald BattertBannwald Battert

gefunden 22. November 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Ich war unterwegs zum Eurofighter-Event in Nörvenich, wollte vorher aber noch den alten Multi "Silbersee" im Raum Brühl/Erftstadt absolvieren. Das Final dieses Multis konnte ich nicht finden, dafür aber eine Naturwaldzelle, die einen lustigen Charakter hat. Mittelerde ist dort!

Koords: N 50 47.583 E 006 50.833

https://www.ksta.de/region/rhein-erft/erftstadt/bliesheimer-wald-kunst-am-baum-1272126

Bilder für diesen Logeintrag:
Naturwaldzelle NahansichtNaturwaldzelle Nahansicht
der Baum mit dem Schildder Baum mit dem Schild
MittelerdeMittelerde

gefunden 13. Oktober 2017 pingo21 hat den Geocache gefunden

Die Lösung zu dieser Safari-Aufgabe (danke!) fand ich während der Radlrunde durchs Lonetal (OC12DF3). Da es eine größere Runde ist, radelt man nicht nur im Lonetal hin und zurück. Erst gibt es viele Gefällestrecken, bis man von Ulm das Tal erreicht hat, aber später muss man da natürlich auch wieder hoch! Ein Weg geht ziemlich steil am bewaldeten Talhang hoch. Bei N48° 31.192 E10° 03.118 konnte ich am Schild "Bannwald" verschnaufen, was wirklich gut tat. Leider ist es nicht so leicht, auf dem Foto den Wald zu zeigen. Besser ist es, wenn Ihr selbst die Runde abfahrt und den schönen Wald anschaut.

Bilder für diesen Logeintrag:
SchildSchild
der Weg bergaufder Weg bergauf
kleiner Eindruck vom "Urwald"kleiner Eindruck vom ´´Urwald´´
später der lichtere "Staatswald"später der lichtere ´´Staatswald´´

Hinweis 06. August 2017 Landschildkroete hat eine Bemerkung geschrieben

Heute haben wir die Teutoschleifen-Heiliges Meer erwandert und ein Infoschild mit den passenden Piktogramm entdeckt.
Leider steht im Text nicht Bannwald bzw. Naturwaldzelle und andere Schilder waren nicht vorhanden.
Deshalb stellen wir dieses nur als Hinweis ein.
Die Koordinaten lauten:
N 52° 20.982 E 007° 37.923
Danke für die interessante Safari-Aufgabe und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Schild mit LandschildkroeteSchild mit Landschildkroete
InfoInfo

Hinweis 01. Mai 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Habe die Schilder mit "Naturwaldzelle" auch aufgenommen, da dies nur eine andere Bezeichnung für sden hier üblichen Bannwald ist. Sollte es weitere abweichende Bezeichnungen für Bannwald geben, bitte ich um eine Info an mich.

gefunden 03. Januar 2017 aukue hat den Geocache gefunden

Dieser Bannwald liegt im Schwäbisch Fränkischen Wald. Schon oft bin ich hier vorbei geradelt oder gewandert - heute habe ich endlich mal daran gedacht, ein Foto zu schießen.

(Da ich kein GPS dabei hatte, musste halt der Schlüssel als Fotomodell herhalten.)

 

Koordinaten: N 48 56.577 E 009 38.977

 

Gruß aukue

Bilder für diesen Logeintrag:
BannwaldBannwald

gefunden 08. Oktober 2016, 11:01 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei meiner Wanderung auf der ersten Etappe des Ostwegs im Schwarzwald habe ich zwischen Pforzheim und Bad Liebenzell in der Nähe der Burgruine Liebeneck einen Bannwald mit entsprechender Kennzeichnung durchquert. Die Koordinaten lauten: N48°50.660 E008°44.927.
Danke sagt kruemelhuepfer.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bannwald mit SchilderwaldBannwald mit Schilderwald
LogproofLogproof

gefunden 22. Mai 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Endlich war ich mal wieder im Bannwald zwischen Jugenheim und Seeheim (Südhessen).

N 49° 45.740'  E 008° 39.930'

Das besondere in diesem Wald sind die sehr steilen kleinen Täler.
Vermutlich wurde hier eine dicke Loss-Schicht vom Regenwasser ausgewaschen.
Leider habe ich von denen noch keine Fotos.

Danke für diese Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Bannwald bei Jugenheim-SeheimBannwald bei Jugenheim-Seheim
DetailDetail

gefunden 07. Mai 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Da bei dieser Safrie mir der persönliche Gegenstand gehört (sowohl der lebendige Teil, als auch der mechanische Teil) logge ich den Bannwald mit ekorren gemeinsam.

gefunden 07. Mai 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Eisenbachhain in Dettenhausen

N 48°35.138' E9°06.957'

Im Naturpark Schönbuch gibt es mehrere Bannwälder. Dass Nelly 01 und ich am Eisenbachhain als erstes vorbeigekommen sind, war eher Zufall.

(Als persönlicher Gegenstand im Sinne des Logproofs dient das 1-PS-Fahrzeug im Foto)

Bilder für diesen Logeintrag:
Infotafel zum BannwaldInfotafel zum Bannwald
Geschnitztes NSG-Schild (damals war es wohl noch kein Bannwald)Geschnitztes NSG-Schild (damals war es wohl noch kein Bannwald)
Persönlicher Gegenstand ;) vor beiden SchildernPersönlicher Gegenstand ;) vor beiden Schildern
Ein Stück weiter das Standard-SchildEin Stück weiter das Standard-Schild


zuletzt geändert am 09. Mai 2016

gefunden 15. November 2015 cento hat den Geocache gefunden

Diesen Bannwald durchquerten wir ein Stückweit als wir auf dem Geologischen Wanderpfad Welzheim 

unterwegs waren. Es steht bei N 48 53.020 E 009 35.787 

 

Danke für die Safari

Grüßle cento 

Bilder für diesen Logeintrag:
SchildSchild
Mit Namen Mit Namen

gefunden 26. Juni 2015 wernerwersonst hat den Geocache gefunden

N 48 49.240 E 008 26.560

Dieses Schild befindet sich am Weg auf der linken Albseite zwischen Bad Herrenalb und Frauenalb. Das "Gegenstück" befindet sich kurz vor Frauenalb bei N 48 49.970 E 008 26.420, wie weit sich der Bannwald den Hang hoch zieht, weiß ich allerdings nicht. Der Wald sieht momentan noch wie ein normaler Wirtschaftswald (hochstämmig, ohne Unterholz) aus, das muss sich wohl erst noch entwickeln.

Merci!
Werner, wer sonst?

Bilder für diesen Logeintrag:
Bannwald mit MurmelschonerBannwald mit Murmelschoner