Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

SVC - Es war einmal... eine märchenhafte Safari

... über Märchen, Sagen und Phantasiegeschichten aus Büchern

von cacher.ella     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Lahn-Kreis

N 50° 19.577' E 007° 42.876' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 02. Juli 2014
 Letzte Änderung: 06. September 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC10FAA

52 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
1 Ignorierer
529 Aufrufe
106 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing
Personen

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

s war einmal...

 

Finde Märchenfiguren (auch aus Sagen und Fabeln) oder Dinge die indirekt mit Märchen oder anderen bekannten Kindergeschichten (siehe Beispielfoto links) zu tun haben.

    

                            Peter Pan                                                          Die kleine Seejungfrau

Info:

Einige Figuren kann man entlang der Deutschen Märchenstraße bestaunen.

Es muss nicht immer Marmor, Stein und Eisen (Bronze) sein, auch Figuren aus sogenannten Märchenwäldern (meist Bauschaumbauten und Holzfiguren) dürfen hier geloggt werden.

Requisiten aus Michael Endes Unendlicher Geschichte (Fuchur) findet man in den Bavaria Filmstudios. (kostenpflichtig)

 

Zum Loggen, wie üblich:

  • die Koordinaten angeben und
  • ein Foto (mit euch / GPS oder etwas anderem, das zeigt, dass ihr vor Ort gewesen seid) hochladen
  • die Figuren / Gegenstände müssen über einen längeren Zeitraum an Ort und Stelle zu finden sein

Dazu

  • nenne Ort und Märchen / Erzählung und sage in welchem Buch diese Märchenfigur oder dieses Utensil (dieser Gegenstand) zu finden ist (solltest du auf das Denkmal des Geschichtenerzählers stoßen berichte welche Inschrift dort zu lesen ist)
  • zitiere einen Satz aus dem Märchen / Erzählung im Log (mit Angabe des Verfassers)

 

Es gilt:

  • jeder Ort nur einmal
  • jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen (außer Team-Logs)
  • es können dieselben Märchenfiguren öfter genannt werden, wenn sie an unterschiedlichen Orten zu finden sind
  • es muss sich nicht immer um eine Statue handeln auch Reliefs mit Märchenszenen und Malereien sind gern gesehen

 

Die Listingkoordinaten zeigen auf den ehemaligen Tierpark (LP) auf dem Malberg. Dort steht eine Märchenfigur, die ich aber, da es sonst ein fetter Spoiler wäre  (siehe OCF740), nicht als Bild hier einstellen kann.

Als Ersatz dafür zeige ich euch ein paar andere Fotos von Märchenfiguren. Wo die stehn müsst ihr aber selbst herausfinden.  ;-)

 

... und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

 

Viel Spaß! Lächelnd

 

HINWEIS:

Für Fabelwesen, Trolle & Co  gibt es eine eigene Safari.

OC101FF

OC10293

Loggt diese bitte nur in der dafür vorgesehenen Safari, außer euer gefundenes Fabelwesen besitzt eine eigene Geschichte oder spielt zumindest eine größere Rolle, wie z.B. das letzte Einhorn.

Auch für Hexen gibt es schon eine sehr schöne Safari

OC10126

deshalb bitte nur aus Märchen und Geschichten bekannte Hexen loggen z.B. die Hexe von Hänsel und Gretel, die Baba Jaga oder Preußlers Kleine Hexe...

 


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Es war einmal...
Es war einmal...
Bild 1
Bild 1
Bild 3
Bild 3

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Nassau (Info), Vogelschutzgebiet Mittelrheintal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC - Es war einmal... eine märchenhafte Safari    gefunden 52x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 24. Oktober 2022 Krokantstreusel hat den Geocache gefunden

N 54 04.675 E 009 57.253

Es war einmal am Rübezahlweg in Neumünster. Dort steht - man ahnt es schon - Rübezahl, pardon, der Herr der Berge. Wie er zu seinem Spottnamen "Rübezahl" kam, ist eine andere geschichte. Aber lasst mich soviel verraten: Eine Königstochter und ein Prinz spielen eine Rolle darin. Der Herr der Berge ist wandelbar; manchmal tritt er als Riese auf, passend zu seiner Heimat, dem Riesengebirge. Dann wieder als Esel, als Rabe, als Bergmann oder auch als Wolke. Manchmal auch als Mönch in grauer Kutte.

Die Eigenschaften, die Rübezahl zugeschrieben werden, sind mindest ebenso vielfältig. Der Märchensammler Johann Karl August Musäus beschrieb ihn in  Legenden von Rübezahl aus den Volksmährchen der Deutschen. Zweiter Theil von 1783 folgendermaßen:


„Denn Freund Rübezahl sollt ihr wissen, ist geartet wie ein Kraftgenie, launisch, ungestüm, sonderbar; bengelhaft, roh, unbescheiden; stolz, eitel, wankelmüthig, heute der wärmste Freund, morgen fremd und kalt; zu zeiten guthmüthig, edel, und empfindsam; aber mit sich selbst in stetem Widerspruch; albern und weise, oft weich und hart in zween Augenblicken, wie ein Ey, das in siedend Wasser fällt; schalkhaft und bieder, störrisch und beugsam; nach der Stimmung, wie ihn Humor und innrer Drang beym ersten Anblick jedes Ding ergreifen läßt.“


Und wenn er nicht gestorben ist oder zur Reinigung auf den Bauhof abtransportiert wurde, dann lebt und steht er noch heute am Rübezahlweg.

 

Danke für diese märchen- bzw. sagenhafte Safari. :)

 


Bilder für diesen Logeintrag:
RübezahlwegRübezahlweg
Rübezahl selbstRübezahl selbst
und nochmal im Profilund nochmal im Profil

gefunden 15. August 2022, 08:14 md73 hat den Geocache gefunden

N 47° 33.693' E 007° 47.533'

Diese vier Bremer-Stadtmusikanten stehen im Park der Kirche St. Josef in Rheinfelden (Baden).

Dank an cacher.ella für das legen, hegen und pflegen dieses Virtual-Cache.

Gruss und Thanks for the Cache (T4T€)
md73 😀 👍 🐸

🙂 # 75, 📅 15. August 2022, ⏰️ 08:14

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2

gefunden 14. April 2022, 11:21 Woody Woodpin hat den Geocache gefunden

Etwas erstaunt war ich schon, als ich eine Statue der "Gänseliesel" in Plön/Schleswig-Holstein vor dem Rathaus entdecken konnte.

Das Märchen wird ja schon eher dem Süden Deutschlands zu geordnet.

Zu finden ist die Statue bei N 54 09.460 E 10 24.956

gefunden 14. Dezember 2021, 15:04 BrigitteB hat den Geocache gefunden

In Steinau an der Straße gibt es ein Brüder-Grimm-Haus. In dessen Garten steht eine Erinnerung an den "Froschkönig". Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich ist ein Märchen der Brüder Grimm.
Dargestellt ist ein Frosch mit goldener Kugel und eine junge Frau (die Prinzessin).

"Man muss viele Frösche küssen, bis man einen Prinzen findet."

Koordinaten: N 50° 18.763         E 009° 27.607

Danke für's hegen und pflegen dieses Safari-Caches.

Geloggt am 14. Dezember 2021 um 9:06 h
# 453 

Bilder für diesen Logeintrag:
gefundengefunden


zuletzt geändert am 15. Dezember 2021

gefunden 28. April 2021, 05:00 sunshinedine hat den Geocache gefunden

Bei N 51° 18.555' E 009° 29.353' findet man allerlei Märchenhaftes.

"Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter!"

Als alternative Klingel kennt diesen Spruch wahrscheinlich jeder.

Wenn die Lage sich wieder entspannt hat, empfehle ich einen Besuch (mit oder ohne Kinder)  - es lohnt sich!!!

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1