Waypoint search: 
 
Virtual Geocache
SVC: Grüße aus Vulkanien #2 (Was vom Ausbruch übrig blieb)

 Als die Erde bebte… findet Materialien vulkanischen Ursprungs

by cacher.ella73     Germany > Rheinland-Pfalz > Altenkirchen (Westerwald)

N 50° 47.721' E 007° 54.610' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: no container
Status: Available
 Hidden on: 17 July 2014
 Published on: 19 July 2014
 Last update: 15 October 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC1108A

27 Found
0 Not found
0 Notes
4 Watchers
1 Ignorers
295 Page visits
58 Log pictures
Geokrety history
1 Recommendations

   

Waypoints
Listing

Description    Deutsch (German)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Naturecaching  [natürlich cachen]

Dieses Logo soll euch auf Caches aufmerksam machen, die zu Sehenswürdigkeiten der Natur und Naturphänomenen führen. Das Logo ist an keinen Cachetyp gebunden, d. h. es kann sich hierbei um einen normalen Cache, einen Multi- oder Rätselcache, oder um einen reinen Virtual handeln. Wichtig ist nur, dass Listing und Location informative und lehrreiche Inhalte aufweisen. Regel zum Loggen virtueller Caches: Sobald ein Passwort zum Loggen benötigt wird, kann auf das Foto verzichtet werden. Sonst bitte immer ein Foto als Logbeweis hochladen. Weitere Caches zu diesem Thema findet ihr unter dieser Suche.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Vulkan-Serie

SVC: Grüße aus Vulkanien #1 (Tanz auf dem Vulkan)

SVC: Grüße aus Vulkanien #2 (Was vom Ausbruch übrig blieb*)

SVC: Grüße aus Vulkanien #3 (Es brodelt noch)

 

*) dies umfasst alle Austrittsformen des Materials als feste Gesteinsarten und Formen, wie: Basaltsäulen, Lavarosetten, Bomben, Bimssteine, Trass, Tuff…

 

Diese Materialien können  

a) in der Natur zu finden sein (z.B. Bimsstein bei N 50° 27.272 E 007° 17.857 ), aber auch  

b) verbaut in Bauwerken (z.B. Tuffsteinkreuz bei N 50° 25.511 E 007° 17.410) oder

c) als Anschauungsobjekt vor Ort gebracht (z. B. Lavagestein bei N 50°20.020 E 007°42.130).

 

Ihr dürft diese Safari maximal 3x loggen, d.h. 1x Objekt a), 1x Objekt b) und 1x Objekt c).

 

Zum Loggen, wie üblich: 

  • Ort und Koordinaten angeben (Informationen zu eurem Fund wären schön)
  • ein Foto (mit euch / GPS oder etwas anderem, das zeigt, dass ihr vor Ort gewesen seid) hochladen (wenn möglich auch die Infotafel!)
  • jeder Fundort nur einmal (Ausnahme Teamlogs)

 

 

 

 

 

Happy Caching!

 

 

 

An den Listingkoordinaten befindet sich der sogenannte Druidenstein.

 

 

Dieser Basaltkegel stellt ein beeindruckendes Zeugnis einer Phase intensiver vulkanischer Aktivität dar, die das Gebiet des Westerwaldes im Jungtertiär prägte.

Vor ca. 25 Millionen Jahren stieg hier Magma auf und durchstieß die Gesteinsdecke aus 400 Millionen Jahre alten Sandsteinen, Grauwacken und Tonschiefern.

Bei dem Erkalten der Lava zog sich das Gestein zusammen und riss in polygonalen Klüften auf, die senkrecht zur Abkühlungsfläche in das Gestein hineinwuchsen. So entstanden die für Basalt typischen prismatischen Säulen, die hier in Meilerstellung vorliegen.

 


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Pictures

Grüße aus Vulkanien 2
Grüße aus Vulkanien 2

Utilities

Show cache recommendations from users that recommended this geocache: all
Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Found 24 October 2019 anmj found the geocache

Auch wir waren in der Eifel unterwegs und haben dabei an den Koordinaten N 50° 22.681 E 007° 17.089 in Mendig die Lavakeller besucht. Sie befinden sich in einem erkalteten Lavastrom unter der Ortschaft Mendig.

Hier ein auszug aus der Wikipediaseite:

"Die Lavakeller in Mendig sind etwa drei Quadratkilometer große Felsenkelle und das ehemals größte Basaltlavabergwerk der Welt. Sie wurden in einen erkalteten Lavastrom des vor 200.000 Jahre ausgebrochenen Wingertsbergvulkan bis in eine Tiefe von 32 m gegraben, um Basalt fürMühlsteine abzubauen. Die Lava ist von etwa 30 mLöss undBimstuff vom Ausbruch desLaacher-See-Vulkans vor etwa 13.000 Jahren überlagert und wurde deshalb seit dem 18. Jahrhundert unterirdisch abgebaut."

 

DfdC agen ANMJ

Pictures for this log entry:
LavakellerLavakeller

Found 16 August 2018 Elbschnatz found the geocache

Pechsteinvorkommen wie in der Garsebacher Schweiz, das sich bis nach Meißen erstreckt, sind rar auf der Welt. Noch rarer und von Hobbygeologen heiß begehrt sind die darin vorkommenden wilden Eier.

Weniger erfreut waren die Glasschmelzer bei Siemens in Dresden, die den Pechstein zur Flaschenglasherstellung verwendeten. Lag dort so ein Ei in der Schmelze, mußten sie es mühsam herausfischen, weil es durch seine mineralogische Zusammensetzung einen höheren Schmelpunkt hatte als das flüssige Glas in der Wanne.

Wilde Eier kann man sehen im Steinbruch an der Fichtenmühle. Bei einer geologischen Wanderung werden zwei dieser relativ unscheinbaren Gebilde gerade erklärt.

N 51 07.852 E 013 26.473

Pictures for this log entry:
Profi und Amateur bei den wilden EiernProfi und Amateur bei den wilden Eiern
BelegfotoBelegfoto

Found 12 April 2018 ekorren found the geocache

Eigentlich könnte man für diese Safari ja einfach ein Luftbild von Island loggen - die Insel besteht schließlich komplett aus vulkanischen Gesteinen. Und so fiel die Wahl für eine besondere Stelle zum Loggen nicht ganz einfach. Ich habe mich schließlich für einen Platz am Fluss Hvítá entschieden, einige Kilometer flussabwärts des vielbesuchten Wasserfalls Gullfoss. In meinem Empfinden strahlt dieser Ort eine ganz besondere, einmalige Schönheit aus. Ob diese Stelle einen besonderen Namen hat, konnte ich bisher nicht herausfinden.

Koordinaten: N 64°15.589 W 20°13.442

Teambesuch: Ich war zusammen mit Nelly 01 dort.

Pictures for this log entry:
HvítáHvítá
HvítáHvítá
HvítáHvítá
HvítáHvítá
HvítáHvítá
HvítáHvítá
HvítáHvítá
HvítáHvítá
LogproofLogproof


last modified on 28 April 2019

Found 25 February 2018 Riedxela found the geocache

In Funchal auf der Insel Madeira steht in der Altstadt die Kathedrale von Sé. Die komplette Insel ist aus vulkanischer Tätigkeit entstanden und man hat schon früher geeignete Natursteine aus Eruptivmaterial zum Bau von Gebäuden verwendet. Die braun-roten Steinquader an der Fassade der Kathedrale bestehen aus einem pyroklastischen Tuff. Die grauen Steinquader des Kirchturms bestehen aus Basalt. Mit den Baumaterialien der Kathedrale befasst sich auch ein Earthcache bei GC.

Die Kathedrale steht hier : N 32° 38.885 W 16° 54.539

Vielen Dank für den interessanten Safari-Cache.

Pictures for this log entry:
Kathedrale von SéKathedrale von Sé
Fassade mit EruptivgesteinFassade mit Eruptivgestein

Found 05 February 2018, 12:00 weltengreif found the geocache

N 50° 57.648' E 006° 58.181'

On a very pleasurable walk through Cologne's Botanical Gardens, the Flora, I chanced upon one half of a lava bomb, brought there from Andernach around 1900.

TFTC & greets from Erkrath!

Cache #7600 (approx.)
Found on 5. Februar 2018 at 12:00

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

Pictures for this log entry:
Lava bomb in CologneLava bomb in Cologne
Detail IDetail I
Detail IIDetail II