Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Gedenken zur Teilung Deutschlands

 finde ein Mahnmal zur deutschen Teilung

von Marschkompasszahl     Deutschland

N 53° 36.900' E 008° 26.100' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 13. Juli 2015
 Letzte Änderung: 13. Juli 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC110B7

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
216 Aufrufe
23 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs stand Deutschland unter Alliierter Besatzung. Die Ostgebiete jenseits Oder-Neisse wurden zunächst offiziell unter sowjetische, bzw. polnische "Verwaltung" gestellt, das restliche Reichsgebiet samt der Hauptstadt Berlin unter den vier Besatzungsmächten aufgeteilt. Nach und nach gingen die drei westlichen Besatzungszonen ineinander über. Erst zur Bizone (USA+GB), dann zur Trizone (plus Frankreich) - in Berlin auch als "Trizonesien" belacht und besungen

Mit Inkrafttreten des Grundgesetzes, entstand am 23./24.Mai 1949 im Westen (als Nachfolger der Trizone) die Bundesrepublik Deutschland. Im Osten ging aus der Sowjetischen Besatzungszone am 07. Oktober 1949 die Deutsche Demokratische Republik hervor.

Damit war das Thema "Wiedervereinigung" zunächst vom Tisch.

Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953, der von sowjetischen Truppen blutig niedergeschlagen wurde, machte einmal mehr deutlich, wie wenig selbst bestimmt die DDR war und wie wenig man auf Wünsche und Sorgen der Bürger einging.

Die Bestürzung und Anteilnahme auf Seiten der Bundesrepublik Deutschlands führte unter anderem dazu, dass der 17.06. zum Nationafeiertag ("Tag der deutschen Einheit") ernannt wurde und vielfach auch Denkmäler/ Mahnmale anlässlich der deutschen Teilung aufgestellt wurden.

Bremen: Deutsches Haus/ Rathscafé

Mahnung am Deutschen Haus/ Rathscafé in Bremen (am Marktplatz)

Denkmal am Fischtorplatz in Mainz (am 16.06.1961 eingeweiht - kanpp zwei Monate vor dem Bau der Mauer); Vorder- und Hinterseite: "Deutschland - ist unteilbar"; an der nördlichen Stirnseite die Namen von Städten in Ost- und Mitteldeutschland.

 

Aufgabe: finde ein solches Denkmal (wie in Mainz) oder eine besondere Mahnung (wie in Bremen).

(ausgeschlossen sind nach 1989 errichtete Denkmäler (z.B. Rest der Berliner Mauer); Straßen oder Gebäude mit Namen ehemaliger Ostgebiete, bzw. Mitteldeutschlands/ DDR)

Mache davon ein Foto, am besten mit GPS oder mit anderen Gegenständen, bzw. Dir selbst, als "Log- und Locationproof".

Jeder User darf nur einmal "Gefunden" loggen; eder Ort/ jedes Denkmal kann ebenso nur einmal als "gefunden" geloggt werden.

Erwähne im Text bitte die Koordinaten, damit es nachher auf FLOPP´s toller Karte darstellbar ist.

 

Vielen Dank und viel Spaß!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Hamburgisches Wattenmeer (Info), FFH-Gebiet Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (Info), Vogelschutzgebiet Niedersächsisches Wattenmeer (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gedenken zur Teilung Deutschlands    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. November 2018 Rabarba hat den Geocache gefunden

Berlin Humboldthain, Flaktürme: Mahnmal der Einheit Deutschland 13. 8. 1967

N 52° 52° 32.850 013° 23.107

Vielen Dank für die vereinigende Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Inschrift mit Datum und GPSInschrift mit Datum und GPS
Mahnmal mit GPSMahnmal mit GPS
DetailDetail

gefunden 27. September 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

Ein Mahnmal zum Gedenken an die Teilung Deutschlands steht vor dem Braunschweiger Rathaus auf dem Platz der Deutschen Einheit.

N 52 15.827 E 010 31.482

Braunschweig war damals "Zonenrandgebiet" und stand unter besonderer Bedrohung durch den Warschauer Pakt.
Das Mahnmal wurde am 3. Oktober 2010 eingeweiht und besteht aus einer im Boden eingelassenen Metallplatte mit Inschrift und einem Segment aus der Berliner Mauer.

Danke für den interessanten Safari-Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Denkmal an die Teilung Deutschlands (mit Schratmobil)Denkmal an die Teilung Deutschlands (mit Schratmobil)

gefunden 08. April 2018, 11:46 Hüpfer01 hat den Geocache gefunden

N 51° 28.833' E 010° 15.837

Vielen Dank sagt Hüpfer01 🐸

Bilder für diesen Logeintrag:
Grenzlandmuseum EichsfeldGrenzlandmuseum Eichsfeld
Grenzlandmuseum EichsfeldGrenzlandmuseum Eichsfeld

gefunden 03. März 2018 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Mit ekorren in Worms am Rathaus zuerst eine Lutherrose, dann einen kleinen unscheinbaren Stein  gefunden, der an die Teilung errinnerte. Da der obere Teil des Steines etwas älter in der Schrift ist (war ganz bemoost) gehen wir davon aus deass der Stein in den 60er oder 70er zur Erinnerung aufgestellt wurde.

gefunden 03. März 2018 ekorren hat den Geocache gefunden

Worms, im Hof des Rathauses

N 49°37.807 E 8°21.793

Im Hof des Wormser Rathauses haben Nelly 01 und ich diesen alten Gedenkstein entdeckt, der zum 10. Jahrestag des 17. Juni 1953 errichtet wurde. Die unteren zwei Zeilen wurden eindeutig nachträglich hinzugefügt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Gedenkstein 17.JuniGedenkstein 17.Juni
LogproofLogproof